" /> Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch - Teilevergleiche - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch  (Gelesen 51446 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Quattrofant

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 253
    • Audi S2 Coupe/ Proje
    • Nissan Sunny GTI
Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch
« am: Freitag 4 April 2014, 00:59:14 »
Hallo ihr Fahrzeugnarren,
ich bin schon seit Wochen am kotzen, da ich einen vernünftigen Rohrkrümmer für mein Coupe-Projekt suche- und zwar mit K26-Flansch, für einen Bereich bis ca 600Ps.

Das einzige, was ich finde, ist entweder der übliche 150-Euro- Weissblech-Unfug aus Ebay, der wahrscheinlich beim Anlassen des Motors schon die ersten Hitzerisse bekommt- oder das 1500-Euro Teil von PKM, wo ich ganz ehrlich sag: Nix dagegen, dass Qualität ein bisschen was kostet, aber hallo??? Bald teurer als der Lader selber?
Ist denn eine Art preisliches Mittelfeld völlig ausgestorben, gibt es nur noch entweder "Müll" oder "handgeschmiedet aus Gold mit Brillantbesatz"?

Weiss irgendjemand, an wen oder was für eine Firma ich mich wenden könnte?

Hat jemand Erfahrungen, oder einfach nur Wissenswertes, konkretes zu Einzelrohrkrümmern im allgemeinen?

Speziell interessante Themen sind natürlich Materialien, Wandstärken, Längen und Durchmesser, etc etc...

Ich möchte hier eine allgemeine Diskussion speziell für Rohrkrümmer starten, da die bekannten "kleinen" Upgrade-Krümmer eh schon oft genug durchgesprochen wurden. Und hoffe natürlich, neben der Diskussion, auch auf den einen oder anderen Tip mit einer Firma, die einen vernünftigen Krümmer zu einem annehmbaren Preis produzieren kann und will  :zwinker:

Offline Quattrofant

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 253
    • Audi S2 Coupe/ Proje
    • Nissan Sunny GTI
Antw:Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch
« Antwort #1 am: Freitag 4 April 2014, 00:59:27 »
Mit ein paar Sachen kann ich ja gleich mal selber anfangen.

Rohrlängen sollten, soweit möglich, natürlich möglichst gleich sein. Je gleicher lang, desto besser :-)

Des weiteren hab ich mal aufgeschnappt, dass es einiges an Vorteil bringen soll, wenn die Rohre in Zündreihenfolge kreisförmig durchgehend angeordnet sind, sprich: 1-2-4-5-3, und nicht- wie ich es auch schon mal gesehen habe- einfach in Zylinderreihenfolge kreisförmig.

Großer Rohrdurchmesser bringt natürlich Vorteile in der Endleistung, weil viel durchgeht- allerdings sind etwas schmälere Rohre im ansprechen wieder von Vorteil. PK z.B. bietet seinen Rohrkrümmer in 39 oder 36 mm an- die 36mm- Version sollte bis an die 600Ps gut sein, und im Vergleich zur größeren doch noch spürbar früheres Ansprechen bewirken.

An Materialien sind natürlich die üblichen "304"- Stähle, also typisches V2A oder Edelstahl, nicht geeignet, weil nicht hitzebeständig genug. Das beste ist Inconel- aber sündteuer und kaum zu kriegen.
Auch noch ein vernünftiger Werkstoff ist 1.4828, nicht ganz so hochwertig wie Inconell, aber dafür etwas günstiger. Noch gelesen hab ich 1.4841 und 1.4151, allerdings bin ich mir da schon nicht mehr ganz so sicher, wieweit die taugen.

So. Jetzt Ihr :-)
« Letzte Änderung: Freitag 4 April 2014, 01:04:46 von Quattrofant »

Offline Heizpack

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 316
    • Audi S2 ABY
Antw:Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch
« Antwort #2 am: Freitag 4 April 2014, 08:23:59 »
zum Glück hab ich solche Probleme nicht! ;) K26 Flansch und 1.4828... Interesse?



zum Material:
Krümmer aus 1.4541 fahren unzählige im VW Bereich durch die Gegend, auch wenn das Datenblatt nicht die besten Werte bietet so funktionieren die in der Praxis doch recht gut.
1.4828 ist super! Ist halt einfach die beste Lösung wenn Dauerfestigkeit gewünscht ist. Inconel übergehe ich da einfach mal weil für uns normal sterbliche eh unbezahlbar.

Was du völlig ausser acht gelassen hast in deiner Theorie ist die Wandstärke. Die ist auch nich sehr wichtig für die Haltbarkeit,  ebenso wie eine ordentliche Verarbeitung! Was bringen einem hübsche Gold glänzende Nähte wenn die nicht ordentlich durch geschweisst sind...

Deine Theorie zur Anordnung der Kanäle am Sammler und zum Durchmesser ist schön und gut wenn du aber niemanden findest der dir das entsprechend baut bringt dir das alles nix!

Gruß Lars

Offline Quattrofant

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 253
    • Audi S2 Coupe/ Proje
    • Nissan Sunny GTI
Antw:Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch
« Antwort #3 am: Freitag 4 April 2014, 12:43:01 »
Zitat
Was du völlig ausser acht gelassen hast in deiner Theorie ist die Wandstärke. Die ist auch nich sehr wichtig für die Haltbarkeit
Bewusst, weil keine Ahnung  :)
Einerseits denke ich mal, eine bestimmte Wandstärke hift zur Stabilität und Haltbarkeit, andererseits könnte ich mir vorstellen, dass hohe Materialdicken unterschiedliche Durchwärmungen und dadurch unterschiedliche Spannungen bei Erwärmung und Abkühlung nach sich ziehen und damit Verzug und Rissgefahr verstärken.

Zitat
ebenso wie eine ordentliche Verarbeitung
Das ist so selbstverständlich, dass ich´s glatt mal aussen vor lassen hab  :duckweg

Zitat
Deine Theorie zur Anordnung der Kanäle am Sammler und zum Durchmesser ist schön und gut wenn du aber niemanden findest der dir das entsprechend baut bringt dir das alles nix!
Du erkennst mein Problem?  ;D Das ist klar- aber das hier soll ja der Wissenssammlung dienen, und der Bekämpfung von Falschwissen- kann ja sein, dass die aussage Unfug ist.

Was auch noch interessant sein könnte- meiner Ansicht nach sollten die einzelnen Rohre in der Zusammenführung am Stern möglichst "steil" ankommen, also in einem Winkel nahe an der senkrechten zur Flanschplatte, dass der Abgasschub möglichst gerade aus dem Krümmer raus und auf die Laderschaufeln trifft. Das kostet aber wieder Platz und macht das Ding recht lang. Der TTE- Krümmer sieht da z.B. ganz gut aus.

Weiteres Thema: Flanschplatte. Lieber massiv, um eine stabile Ebene zu haben, oder lieber 5 Einzelplatten, dass sich nix verziehen kann?
Des weiteren interessant: Ab wann und wie am besten eine zusätzliche Stütze/ Aufhängung á la Sportquattro...

Offline plan_b

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 60
Antw:Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch
« Antwort #4 am: Freitag 4 April 2014, 14:56:24 »
Abstützung:

Guss --> wird gestützt von unten (Sporti)

Fächer --> bekommt einen Galgen von oben (S1)


Offline Christian

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 204
Antw:Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch
« Antwort #5 am: Freitag 4 April 2014, 17:24:27 »
Warum braucht man für 600 PS einen K26-Flansch?

Kann nur den Krümmer von PK empfehlen,schon zigfach bewährt.
Es gab mal einen von Wagner im Bereich 500€,wird aber nicht mehr gebaut. War glaub ich auch nur T3

Der auf dem Bild von heizpack schaut aus wie der vom Peter nur mit anderem Flansch.

Gruß Christian
Gruß Christian
96er S2 Coupe  GTX35
SQ5 Daily
RS3 8V Daily

Offline Quattrofant

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 253
    • Audi S2 Coupe/ Proje
    • Nissan Sunny GTI
Antw:Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch
« Antwort #6 am: Freitag 4 April 2014, 19:26:14 »
Warum braucht man für 600 PS einen K26-Flansch?
Ich würde fast mal vermuten-weil mein Lader nen K26-Flansch hat, und ich irgendwo zwischen 500 und 550 Ps landen werd...  :zwinker: und ja, ich habe als Größenangabe einen etwas hochgerundeten Wert genommen, und "bis ca" davorgesetzt, weil ich davon ausgehe, dass damit  schlicht und einfach deutlich wird, dass es kein Wagner-Krümmer tut, aber eben auch kein 45mm-1000PS- Krümmer sein muss.

Es gab mal einen von Wagner im Bereich 500€,wird aber nicht mehr gebaut. War glaub ich auch nur T3
Den kenn ich auch noch, konnte man bei dem nicht sogar auch wählen? Aber eh egal, weil gibt´s nicht mehr.

Offline Kryptonite

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 117
Antw:Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch
« Antwort #7 am: Freitag 4 April 2014, 20:31:56 »
Krümmerdesign ist stark davon abhängig, wo die persönlichen Ziele eines jedem liegen.

Gutes Ansprechverhalten oder hohe Endleistung (starker Zielkonflikt)
stärker mit KKK Turbolader

Audi A4 1.8T      -> K04
Audi S2 Coupe   -> K27.2
Audi S2 Avant    -> K24

Offline Christian

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 204
Antw:Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch
« Antwort #8 am: Freitag 4 April 2014, 20:37:26 »
Was ist denn das für ein Lader mit K26-Flansch wenn der bis 550 PS reichen soll?
Ich würde da eher auf Wagner Evo-Krümmer gehen,ansonsten gibts ja fast nichts mit dem Flansch.
Gruß Christian
96er S2 Coupe  GTX35
SQ5 Daily
RS3 8V Daily

Offline Landirenzo-7er

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 217
    • S2 ABY Coupe
    • Audi A6 2.7 TDI Quattro
    • VW Caddy 2.0 Tdi DSG
Antw:Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch
« Antwort #9 am: Freitag 4 April 2014, 22:27:48 »
Das würd mich auch interessieren, welcher K26 Lader diese Leistung bringen soll.

Offline delkim

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 124
Antw:Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch
« Antwort #10 am: Freitag 4 April 2014, 23:53:44 »
Ich kann nur DK-TurboTecnic empfehlen. War bei Daniel vor 3 Wochen mal wieder und seine Krümmer sind echt :daumenhoch:

Er ist ab dem 14.04. wieder erreichbar.

Offline MansonS2

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 199
Antw:Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch
« Antwort #11 am: Samstag 5 April 2014, 00:00:20 »
Ich fahr GT35 mit K26 am Wagner Krümmer und es funkioniert einwandfrei!
Ist sicherlich die beste Variante für Dich Quattrofant!  :zwinker:
Aerodynamik ist etwas für Leute die keine Motoren bauen können! :)

Offline Quattrofant

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 253
    • Audi S2 Coupe/ Proje
    • Nissan Sunny GTI
Antw:Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch
« Antwort #12 am: Dienstag 8 April 2014, 09:10:03 »
Ich kann nur DK-TurboTecnic empfehlen. War bei Daniel vor 3 Wochen mal wieder und seine Krümmer sind echt :daumenhoch:
Yoah, die sehen echt sehr gut aus, allerdings kosten die das gleiche wie der PKM-Krümmer :-) und, wie anfangs erwähnt, habe ich einfach noch Hoffnung auf eine Art preisliches Mittelfeld :-)

Ich fahr GT35 mit K26 am Wagner Krümmer und es funkioniert einwandfrei!
Ist sicherlich die beste Variante für Dich Quattrofant!  :zwinker:
Ich bin einfach der Meinung, dass auch der Wagner diese Leistung längerfristig nicht abkann. Passt der GT35 da eigentlich problemlos hin, oder wird das am Gehäuse schon eng?

@ Landirenzo & Christian: Ihr alten Zweifler  :zwinker: Lader wird demnächst vorgestellt, ist ein 3371 O- Verdichter.

Offline MansonS2

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 199
Antw:Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch
« Antwort #13 am: Dienstag 8 April 2014, 11:43:14 »
Nein problemlos passt er nicht,ist alles sehr eng. Brauchst auch ein Distanzstück zwischen Krümmer und Abgasgehäuse,aber es geht...
Aerodynamik ist etwas für Leute die keine Motoren bauen können! :)

Offline Heizpack

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 316
    • Audi S2 ABY
Antw:Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch
« Antwort #14 am: Dienstag 8 April 2014, 12:39:46 »
Lader wird demnächst vorgestellt, ist ein 3371 O- Verdichter.
:evil:

Nein problemlos passt er nicht,ist alles sehr eng. Brauchst auch ein Distanzstück zwischen Krümmer und Abgasgehäuse,aber es geht...
Das hatte ich auch immer überlegt mal zu testen, einfach um zu schauen was mit dem Krümmer geht! Was fährst du an Druck obenraus?
P3 mal gemessen?
Gruß Lars

Offline Quattrofant

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 253
    • Audi S2 Coupe/ Proje
    • Nissan Sunny GTI
Antw:Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch
« Antwort #15 am: Dienstag 8 April 2014, 13:00:04 »
Yoah, eben, ich hab das größte verfügbar Verdichtergehäuse- da schätze ich mal, werd ich mit nem "normalen" Krümmer ohne Distanzstück net hinkommen. Ohne großes Distanzstück :-)

Ich bezweifel gar nicht, dass der Krümmer an sich die Leistung kann, mag ja sein. Vielleicht kostet er im oberen Drehzahlbereich ein bisschen Leistung, das ganze macht ein bisschen früher zu, aber grundsätzlich ist der Krummer schon gut. Für mich spricht da einfach die Dauerhaltbarkeit dagegen- ich glaub, mit der Leistung darf ich den mindestens einmal im Jahr abschrauben und neu planen- und stell dabei dann jedesmal fest, dass ich mir das planen sparen darf, weil er so gerissen ist, dass ein neuer mehr Sinn  macht. Das ist daselbe Material und nahezu dieselbe Rohrführung wie der RS-Krümmer, mir ist schleierhaft, wieso er so viel mehr an Dauerbelastung abkönnen soll.

Offline MansonS2

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 199
Antw:Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch
« Antwort #16 am: Mittwoch 9 April 2014, 03:50:56 »
@Heizpack: Fahre z.Zt. 2.3Bar OB und 2.1 gehalten.
Aerodynamik ist etwas für Leute die keine Motoren bauen können! :)

Offline S2Coupe87

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 127
Antw:Rohrkrümmer 20VT K26 Flansch
« Antwort #17 am: Mittwoch 9 April 2014, 08:11:52 »
@Quattrofant
Weil er im Gegensatz zum rs2 krummer keine Reduzierung in den Rohren hat. Dadurch staut sich auch nicht so extrem die Hitze.

Ein Rohrkrümmer ist natürlich besser als der rs Wagner Krümmer, aber ob er haltbarer ist wage ich zu bezweifeln. Ansprechverhalten wird sich mit großer Sicherheit deutlich verbessern, denn die rohrführung beim rs ist nicht wirklich toll. Allerdings wage ich auch zu bezweifeln, das mit einer 8er abgasseite über 500ps machbar sind, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

Grus Jan