" /> AAN Kolben abdrehen - Umbauten 20V - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: AAN Kolben abdrehen  (Gelesen 15810 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bare89

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 31
  • Das Leben beginnt bei 1,5 Bar
    • Audi S2 3B GT3076
    • Audi S6 C4 Avant RS2+
    • Audi A6 4G Avant
AAN Kolben abdrehen
« am: Freitag 26 August 2016, 13:17:38 »
Hallo Leute,

habe schon einige Beiträge diesbezüglich gesehen/gelesen jedoch erfährt man nirgends etwas genaues!

Bin gerade dabei mir meinen S6 AAN auf RS2+ Step umzubauen, habe bereits alle Teile zusammen, jedoch weiß ich nicht ob meine Berechnungen stimmen!

Werde natürlich eine RS2 Kopfdichtung verwenden, mit I-Shaft 144mm Pleuel.
Hätte mir gedacht dass ich die Kolben wie folgt abdrehe:

Durchmesser: 69mm
Tiefe 1,2mm auf 8,5:1
Tiefe 1,4mm auf 8,3:1
Tiefe 1,6mm auf 8,1:1
Natürlich wird die Kante abgesenkt....

Sollte dann ungefähr so aussehen (siehe Anhang)

Liege ich richtig oder falsch?  Denn ein Bekannter mein ich soll 2,4mm abdrehen um eine Verdichtung von 8,5:1 zu erreichen
Danke im Voraus

Offline Manu F

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 147
Antw:AAN Kolben abdrehen
« Antwort #1 am: Dienstag 30 August 2016, 13:31:28 »
Hi,

um das ganze vernünftig zu berechnen musst du deinen Brennraum im Kopf auslitern, dann brauchst die größe/Volumen der Kopfdichtung und zu guter letzt noch den Kolbenüberstand messen und Mulden vom Kolben auslitern.

Alles andere sind nur ca Werte/Schätzungen.

gruß Manu

Offline bare89

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 31
  • Das Leben beginnt bei 1,5 Bar
    • Audi S2 3B GT3076
    • Audi S6 C4 Avant RS2+
    • Audi A6 4G Avant
Antw:AAN Kolben abdrehen
« Antwort #2 am: Dienstag 30 August 2016, 13:36:01 »
Hi, habe jetzt alles berechnet und überprüft!
Mit rs2 Kopfdichtung und orig. Kopf bzw orig. Brennraum!

Motor ist bereits zusammengebaut und läuft einwandfrei ;-)

Danke im Voraus
lg

Offline Manu F

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 147
Antw:AAN Kolben abdrehen
« Antwort #3 am: Dienstag 30 August 2016, 15:06:09 »
Was für Daten hast du als Grundlage genommen?
Welches Volumen hatte der Brennraum im Kopf?