" /> Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ??? - Umbauten 20V - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???  (Gelesen 32673 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Phisch

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« am: Mittwoch 18 Februar 2015, 09:49:03 »
Hiho,

lange Zeit verfolg ich schon die Beiträge in diesem Forum. Jetzt, nach 2 Jahren Standzeit wird mein Coupe einer Komplettüberarbeitung unterzogen.
Es handelt sich um ein S2 3B Coupe, welches in den 90ern eine Leistungspritze von MTM auf 308 PS incl. neuen Turbo bekam. Mittlerweile hat der Motor satte 270 tkm auf der Uhr, der Ölverbrauch hat sich auf ca. nem Liter alle 1000km eingependelt. Eindeutig zu viel. Geplant ist eine Komplettsanierung des Motors. Gleichzeit soll er für mögliche Leistungssteigerungen standfest gemacht werden.

Beim Turbolader bin ich mir noch nicht einig, ob ich den bestehenden überholen lassen soll oder gleich auf den RS2 ++  umschwenke. Mir ist gutes Ansprechverhalten wichtig. Um die 400 PS sollten schon anstehen. 7A Nockenwellen liegen hier auch schon irgendwo rum. Bin mir noch unschlüssig, ob ich auf Einzelzündung umbauen soll...vielleicht lass ich gleich die entsprechenden Bohrungen am Kopf von Rene Rummler setzen, der auch den Kopf überholen soll.

Außerdem bedarf die Bremse einer Überholung. Der TÜV-Prüfer, der die Leistungssteigerung eingetragen hat, war auch ziemlich schmerzfrei. Bis jetzt ist noch die Serienbremse verbaut, die wie jeder weiß, schon mit dem Serienfahrzeug überfordert. Deshalb hab ich hier schon S8 Sättel für die VA und S4 Sätte für die HA liegen.

Was mir persönlich wichtig ist, dass sämtliche Umbauten in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. Bei den Bremsen mach ich mir keine Sorgen, bei der Leistungssteigerung wär ich über Vorschläge dankbar.

Erste Bilder und weitere Infos gibts heut abend. Der Urlaub soll ja nicht sinnlos daheim verschwendet werden ... :zwinker:

Grüße

Philipp

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1109
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #1 am: Mittwoch 18 Februar 2015, 10:00:43 »
hi
mehr leistung wirst du ohne festigkeitsgutachten der karrosse nicht eingetragen bekommen.
bremsen va+ha unbedingt verbessern.
beim kopf auf jeden fall die brennräume machen lassen.
für einzelzündung musst du am kopf nicht zwangsläufig was machen  lassen.hallsignal kann weiter vom verteiler kommen.
zum thema turbo/verdichter kannst du dich hier sehr gut einlesen.
h-schaft pleuel in den block und du bist für 400ps standfest.
abgasanlage an die leistung anpassen falls noch nicht geschehen

Offline Phisch

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #2 am: Mittwoch 18 Februar 2015, 21:36:57 »
Hier mal ein paar Bilder vom Motor:

Zylinder 3 hat komische Spuren in der Laufbahn, was kann des sein?

(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)

Auch am Zylinderkopf sind Spuren sichtbar, können des Ablagerungen vom Kühlwasser sein?

(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)

Der Kopf schein schon mal ne Bearbeitung bekommen zu haben...

(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)

Kopf soll ja von Rene incl. Brennräumen bearbeitet werden. Wollte noch ne Kanalbearbeitung, wurde aber anscheinend schon gemacht.

Beim Hallgeber über den Zündverteiler hab ich eher bedenken wegen dem Flankenspiel des Zündverteilers bzw. der Ungenauigkeit, lass mich da aber gern eines besseren belehren.
Pleuel kommen neu, Kolben werden wohl auch erneuert werden müssen. Aber warten wir mal die Vermessung ab.
Abgasseitig hab ich schon ne Fox ab Kat und 2 RS2 Kats besorgt.

Zur Zeit strahl ich sämtliche Achsteile, der Rost ist allgegenwertig. Morgen gibts evtl a paar firsch gestrahlte Bilder  ;D

mfg



Offline GOTTLIKE

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 140
    • S6 Avant 20VT
    • VW Passat 3B
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #3 am: Mittwoch 18 Februar 2015, 22:38:27 »
Ohh der Block sieht ja aus  :o
Ich habe einen Block gesehen der lange Zeit mit defekter Kopfdichtung gefahren ist, bzw. auch das Kühlwasser im Brennraum stand nach abstellen des Motors. Beim zerlegen hat man dann deutlich gesehen, wie das Kühlwasser die Zylinderwand angefressen hat. Richtig reingefressen hatte sich der Rost.
Hattest du auch Kühlwasserverlust? Oder stand der einfach nur lange?
Bin nur Laie, daher kann ich die Ursache beim Block nur mutmaßen.
Gruß Mario

Offline Quattrofant

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 253
    • Audi S2 Coupe/ Proje
    • Nissan Sunny GTI
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #4 am: Mittwoch 18 Februar 2015, 22:58:47 »
Der Kopf ist ja wirklich ganz schön bearbeitet...sogar die Ventile haben nochmal Abfräsungen im Teller. Aber die Ventilsitze gefallen mir gar nicht :-( Ich glaub, an den Zylinderlaufbahnen erkennt man ein bisschen, woher Dein Ölverbrauch kommt ;-) Wenn das mal nochmal machbar ist...

Aber da hast ja echt was interessantes gehabt. MTM Motor mit Rumler Kopf...

Offline Phisch

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #5 am: Donnerstag 19 Februar 2015, 07:28:32 »
Kühlwasserverlust hatte ich, dachte aber des kam vom Zusatzwasserkühler, der undicht war. Die Zylinderwand schaut aufm Bild schlimmer aus, als es wirklich ist. Man merkt nur minimale Unebenheiten.
Der Kopf wurde schon vorher bearbeitet. Jetzt soll er zum Rene. Meinst du wegen dem Ölverbrauch die Riefen im Zylinder?

Offline Quattrofant

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 253
    • Audi S2 Coupe/ Proje
    • Nissan Sunny GTI
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #6 am: Donnerstag 19 Februar 2015, 11:18:37 »
Ach, der soll erst zum Rene...ok, wer lesen kann ist klar im Vorteil, hab ich beim überfliegn falsch gelesen :-) der Kopf ist aber schon ganz schön bearbeitet worden. Wäre interessant von wem.

Ja, ich mein die Riefen.

Offline Phisch

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #7 am: Donnerstag 19 Februar 2015, 22:39:14 »
Wenn dann hat MTM den Kopf bearbeitet. War heut einige Teile Sandstrahlen, is ne scheiß Arbeit. Der Hinterachsträger sieht ganz schon mitgenommen aus...
(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)


Da is noch a bissla Nacharbeit nötig. Der Rest wurde mit Fertan behandelt und wird dann mit Brandho Kurrox lackiert.
(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)


Der Audihändler hatte heut neue Teile für mich. Sobald die Teile lackiert sind werd ich gleich mal die neuen Bremsen montieren. Hoffe des passt dann mit den RS2 Sattelhaltern...
(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)


Morgen schau ich, dass ich den Kopf und den Motor zum instandsetzen fahr. Den Turbo wollt ich a schon längst verschicken, leider hat mir TTE noch keine Antwort auf meine Mail geschrieben... Vielleicht klinkt er (Buster?) sich hier mal kurz ein und gibt ein Statement Umbau des alten Laders oder gleich RS2 ++

Offline Kapitaen Pluto

  • Chatbewacher
  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 199
  • Verteidiger des wahren Blödsinn
    • Audi 200 20V
    • A4 Allroad 3.0TDI B8
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #8 am: Freitag 20 Februar 2015, 07:40:58 »
Moin,
die letzten Stellen am Hinterachsträger bekommst aber auch noch weg gestrahlt, bei mir hat sich da Glasgranulat (nicht Glaskugeln) als sehr effektiv erwiesen.

Bist du sicher, das du bei der Arbeit Fertan einsetzen willst? Ich hatte es vor Jahren auch mal versucht, weil es im Internet hoch gelobt wurde, aber nach kurzer Zeit kam der Rost wieder.
Only real men keep old Audis running

Offline Christian

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 204
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #9 am: Freitag 20 Februar 2015, 07:45:56 »
Ich hab so einen Achsträger auch mal selber gestrahlt. Wahnsinnsarbeit, würd Ich selber nicht mehr machen.
Und innen rein kommt man ja auch nicht wenn mans streicht.

Hab die letzen Teile weggegeben. Pro Achsträger , Strahlen, Tauchgrundierung und Pulvern hab Ich je 50€ bezahlt.

Da gibts Firmen die sowas richtig günstig anbieten
Gruß Christian
96er S2 Coupe  GTX35
SQ5 Daily
RS3 8V Daily

Offline Phisch

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #10 am: Mittwoch 4 März 2015, 15:50:47 »
Hi,

hab mal die erste Anprobe der Bremsen hinter mir. Passt ohne Nacharbeiten direkt ran.

(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)

(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)

(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)


Sattelhalter hinten ist leicht versetzt, Beläge passen aber rein und schleifen tut a nix.

Den Motor hab ich weiter zerlegt. Leider haben die Pleuelzapfen Untermaß, jetzt müssen die Lager auf 1. Untermaß gebracht werden. Hab dafür schon mit Bamotec in Nbg nächsten Dienstag nen Termin ausgemacht. Bohren und hohnen sowie anderes Kleinzeugs macht er auch gleich mit. Mal schaun, was dabei raus kommt.


Offline Phisch

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #11 am: Mittwoch 4 März 2015, 15:56:10 »
Bei einem Sattel ist ne Manschette hinüber, gibts die irgendwo einzeln oder muss man nen kompletten Repsatz kaufen?

Offline Phisch

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #12 am: Donnerstag 12 März 2015, 13:52:43 »
Hi,

es sind jetzt schon einige Teile eingetroffen. Hat jemand nen Plan, welche Länge für die Stahlflexleitungen benötigt werden bzw. ob der Satz vom RS2 passt?

Am Turbolader wird jetzt anstatt des 2877x Verdichterrades das 2871O in Verbindung mit der 6er Abgasseite Kontur 3 verbaut. Bin schon mal auf das Ansprechen gespannt.
Würdet ihr die Seriennocken fahren? Hab gesehen, dass die 7A Auslass mit der RS2 Einlasswelle gut harmonieren würde. Problem nur, dass für den Verteiler kein Antrieb vorhanden ist.

Offline Phisch

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #13 am: Donnerstag 19 März 2015, 15:36:53 »
Kleines Update,

Motorblock, Zylinderkopf und Turbo sind jetzt zum Instandsetzen raus. Mein Instandsetzer meinte, die Schäden an den Zylinderwänden können auch vom Kondenswasser aufgrund der langen Standzeit kommen... Die Bremssättel sind auch zum Lackierer gegangen, bei den Manschetten werd ich auf Original Dichtungen zurückgreifen.

Hat nun jemand ne Ahnung, welche Bremsschläuche bei meiner Bremsanlage passen? Bzw. hat jemand die Längen zur Hand?

Abgaskrümmer hat bei genauerer Betrachtung beim Sammler Risse. Jetzt wird wohl ein Wagnerkrümmer verbaut werden.

Zwecks Hosenrohr bin ich noch unschlüssig. Mittlerweile favorisier ich die Version AP-Motorsport Hosenrohr + selbstgebautes Y-Stück mit 2 RS2 Katalysatoren, die hier schon liegen hab. Der Rest wird ne 70er Fox...

Offline Phisch

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #14 am: Donnerstag 30 April 2015, 11:37:58 »
Mal ein kleines Update von mir...

In letzter Zeit gibts auf der Arbeit viel zu tun, deshalb gibts net die Welt zu berichten. Der Kopf und Motorblock sind noch beim Instandsetzer. Den Turbolader wollte ich überholen lassen, leider hat das Turbinengehäuse nen Riss. (Falls jemand ein 6er Turbinengehäuse hat, immer her damit). Jetzt wirds doch ein neuen Lader, Favorit ist der RS2++.

Die Kilometerleistung geht net spurlos an den Fahrzeug vorrüber, beim Zerlegen des Wastegates tut sich ne neue Baustelle auf. Das Ventil ist stark eingelaufen. Neumaß sollte 9,91mm sein, habe teilweise 9,5mm am Ventilschaft gemessen. Das Axialspiel beträgt ca. 1mm. Könnte Grund für den niedrigen Ladedruck mit dem MTM-Lader gewesen sein.

Gibts hier im Forum einen, der ne neue Ventilführung nach Maß anfertigt und das Ventil auf Untermaß bringt? Anbei die Bilder...

(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)
(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)

Offline Phisch

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #15 am: Mittwoch 27 April 2016, 11:03:14 »
Es geht wieder weiter,

Kopf ist bearbeitet, Block steht auch schon länger rum. Nach langem hin und her hab ich mich für ein Hosenrohr von LC-Abgastechnik mit originaler Katanbindung entschieden. Ist top verarbeitet...

Hab mir vor kurzem nen RS2 Lader gekauft, der auf 2871O umgebaut werden soll. Da jetzt ständig Umbauten mit 3071O gepostetet werden, bin ich nun auch ins Grübeln gekommen, ob dieses net doch sinnvoller ist. Leider werden dann die RS2 Düsen nicht mehr reichen.

Der S2 bekommt zur Zeit ne komplette Lackierung, wird wohl noch ein paar Wochen dauern, bis ich wieder zusammenbauen kann. Ich muss noch für meine 2xRS2 Kats ein Y-Rohr bauen und an die FOX-Anlage anpassen...

Anbei noch ein paar Bilder

(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)
(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)
(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)
(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)
(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)
(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)
(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)
(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)


Offline Phisch

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 48
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #16 am: Mittwoch 11 Mai 2016, 12:56:30 »
Hi,

es geht weiter. Es treffen immer mehr Teile ein. Das Wastegate wurde frisch überholt, das Ventil hat kein Radialspiel mehr. Außerdem sollte es jetzt wieder komplett aufliegen, der Ventilsitz wurde auch bearbeitet...

(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)

(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)


Vom PKM-Zahnriemenrad bin ich net so überzeugt. Für den Preis hätte man zumindest eine Endreinigung machen können. Außerdem ist ein "Spratzler" auf der Rückseite da, der noch entfernt werden muss, damit es plan aufliegt...

(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)

(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)

(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)


Heute bau ich mir ne Schablone für die Kats ab Hosenrohr, damit ich meine RS2 Kats einpassen kann. Y-Stück 70/63,5, Rohrbögen und 1m Rohr liegen schon bereit.

Hat wer Erfahrungen mit der RS2 Stoßstange von Rieger? Des Weiteren suche ich noch nach nem K26 6er Abgasgehäuse ...

Philipp

Offline Bert

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 47
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #17 am: Donnerstag 12 Mai 2016, 08:03:33 »
Sehr geiles Projekt hast du da.

Zum Thema Rieger RS2 Stoßstange.
Ich habe vor Jahren mal eine verbaut und würde es nicht mehr machen.
Die Stoßstange hat keinen eigenen Träger.
Man muss sich als Basis also eine billige Standard B4 Stoßstange besorgen (weil die S2 Stoßstange dafür viel zu Schade ist) und die derart zerschneiden dass außer dem Träger fast nichts mehr übrig bleibt.
Alles sehr viel gebastel bis die richtig sitzt.
Des weitern sind die Stege für die Halter der Porsche 993 Blinker und Nebelscheinwerfer sehr dünn und labil.
Wenn man es gut macht passt das am Ende schon von der Optik und den Spaltmaßen.
Ich bin kein Fan mehr von solchen Lösungen. Kann mir auch nicht vorstellen, dass man die mehrfach montieren (LLK Update etc.) kann ohne dass was reißt.

Offline Christian

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 204
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #18 am: Donnerstag 12 Mai 2016, 08:11:48 »
Das mit der Rieger Stoßstange stimmt, hab die auch an einem Coupe. Träger selber bauen müssen,weil es nur die Schürze ist.
Für die Blinker und Nebler muss man auch viel anpassen bzw. optimieren.
Hatte die allerdings vorher schon an einem anderen Coupe montiert und die hält mittlerweile 8 Jahre
Gruß Christian
96er S2 Coupe  GTX35
SQ5 Daily
RS3 8V Daily

Offline Manu F

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 147
Antw:Audi S2 Coupe 3B von MTM -> ???
« Antwort #19 am: Samstag 14 Mai 2016, 06:42:58 »
Das mit dem Stahl-Zahnriemenrad von Pk ist mir auch aufgefallen, war damals auch enttäuscht als ich es in der Hand hatte.
Tommis Billet gibts auch noch, sieht meiner Meinung nach deutlich schöner aus. Mitlerweile bestelle ich immer diese...


Wer hat denn die CNC Brennraumbearbeitung gemacht?

gruß Manu