" /> PopOff bei Mehrleistung - Umbauten 20V - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: PopOff bei Mehrleistung  (Gelesen 10288 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Amok-Alex

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 383
PopOff bei Mehrleistung
« am: Mittwoch 1 August 2012, 22:26:42 »
Hi,

mein Lader war zum Umbau auf das 2877X Rad. Buster meinte, das alte 2840 Rad hätte sich auf der Welle gedreht. Könnte am Popoff liegen.

Was könnt ihr für eins empfehlen für bis zu 450 PS?

Das vom S3 ist verbaut, schafft es dies nicht mehr?

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]

Offline Pado

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: PopOff bei Mehrleistung
« Antwort #1 am: Donnerstag 2 August 2012, 02:03:46 »
Kannst ja zur Sicherheit zwei verbauen.

Mike

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1615
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: PopOff bei Mehrleistung
« Antwort #2 am: Donnerstag 2 August 2012, 09:20:31 »
Servus,

welcher Ladedruck wurde denn mit dem 2480 gefahren?
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Zerwas

  • Ehrenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 613
Re: PopOff bei Mehrleistung
« Antwort #3 am: Donnerstag 2 August 2012, 11:51:29 »
Moin,

Zitat
Hi,

mein Lader war zum Umbau auf das 2877X Rad. Buster meinte, das alte 2840 Rad hätte sich auf der Welle gedreht. Könnte am Popoff liegen.

Was könnt ihr für eins empfehlen für bis zu 450 PS?

Das vom S3 ist verbaut, schafft es dies nicht mehr?

MfG Olaf


und

Zitat
Servus,

welcher Ladedruck wurde denn mit dem 2480 gefahren?


Siehe dazu hier ---> http://auditurboforum.de/index.php?topic=1270.0

Möglicht ist eine Weitung der Verdichterradnabe durch unzulässige Überdrehzahl, hierdruch kann sich das Rad auf der Läuferwelle verdrehen und es entsteht zusätzlich gefährliche Unwucht.

Mit freundlichen Grüßen,

Richard.

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1615
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: PopOff bei Mehrleistung
« Antwort #4 am: Donnerstag 2 August 2012, 12:24:28 »
Darauf wollte ich hinaus!  :zwinker:
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline silverliner

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 365
Re: PopOff bei Mehrleistung
« Antwort #5 am: Donnerstag 2 August 2012, 19:56:04 »
Servus,

dein S3 pop-off sollte ausreichen, wenn es als Schubumluftventil angeschlossen ist. Das bedeutet, das die Ablaseluft wieder direkt vor Verdichter zurück geführt wird, wie es auch serienmäßig der Fall ist.
Nur so kann sich bei schlagartigem Schliessen der Drosselklappe der Druck vor DK ausreichend schnell abbauen und ein zu hohes Druckverhältnis des Verdichters verhindert werden.
Die Ursache für die Überdrehzahl mit Folgen hat Richard ja schon gut beschrieben, das sollte mit dem 2877-X jetzt nicht mehr passieren...viel Spass damit! :)

Grüße
VEMSler und Spass dabei!

Offline Amok-Alex

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 383
Re: PopOff bei Mehrleistung
« Antwort #6 am: Donnerstag 2 August 2012, 23:59:23 »
Kannst ja zur Sicherheit zwei verbauen.

Mike

Hi Mike,

wo macht man das zweite hin? Und wie?

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]

Offline Amok-Alex

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 383
Re: PopOff bei Mehrleistung
« Antwort #7 am: Donnerstag 2 August 2012, 23:59:59 »
Hi,

danke an alle. Das hilft mir schonmal weiter. Ich werde mal beobachten morgen. Dann werde ich fertig damit.

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]

Offline Pado

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: PopOff bei Mehrleistung
« Antwort #8 am: Freitag 3 August 2012, 01:00:04 »
Das zweite wird parallel angeschlossen. Da ist natürlich Eigenbau angesagt.

Mike

Offline delkim

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 124
Re: PopOff bei Mehrleistung
« Antwort #9 am: Freitag 3 August 2012, 17:05:11 »

Offline Heizpack

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 316
    • Audi S2 ABY
Re: PopOff bei Mehrleistung
« Antwort #10 am: Samstag 4 August 2012, 14:31:00 »
Ich wollte eigentlich auch erst 2 originale verbauen aber hab mich dann für ein Forge Supersize entschieden und habs bisher nicht bereut! funzt einwandfrei!

Gruß Lars

Offline Pado

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: PopOff bei Mehrleistung
« Antwort #11 am: Samstag 4 August 2012, 16:15:01 »
Oder so :-)

Mike

Offline Amok-Alex

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 383
Re: PopOff bei Mehrleistung
« Antwort #12 am: Samstag 4 August 2012, 17:08:18 »
Hi,

das sieht gut aus. Aber wieder viel Bastelarbeit. :/

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]

Offline Pado

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: PopOff bei Mehrleistung
« Antwort #13 am: Samstag 4 August 2012, 21:34:20 »
Das ist ja grad das geile am Schrauben; erst recht, wenn der Kram dann auch noch tut wie man wollte
 ;D

Mike

Offline Zerwas

  • Ehrenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 613
Re: PopOff bei Mehrleistung
« Antwort #14 am: Dienstag 14 August 2012, 09:56:21 »
Moin nochmal,

wie fährt sich denn der K26 2877 8.11 bei dir Olaf? :)
Hast du ihn neu abgestimmt (bei PK)?

Fährst du mit 26er Verdichtergehäuse?

Mit freundlichen Grüßen,

Richard.

Offline Amok-Alex

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 383
Re: PopOff bei Mehrleistung
« Antwort #15 am: Dienstag 14 August 2012, 15:10:24 »
Hi Richard,

kann ich noch nicht sagen, da ich noch mit der alten Abstimmung fahre für den 2480 Verdichter. Da paßt nicht viel zusammen. Aber im Teillast Bereich ist es schon recht gut.

Abstimmung kommt hoffentlich bald, ich warte noch auf nen Termin.

Das Verdichtergehäuse ist vom RS2 und auf 70er Ansaugung umgebaut und läuft konisch zu.

Was mich nur wundert ist, daß ich mit der Software, die für den 2480 Verdichter auf 2,3 bar OB programmiert wurde, jetzt kaum an 2 bar rankomme und dann auch nur mit LD Flattern. Auch wenn ich das WG spanne tut sich da nicht viel. Aber die Geräuschkulisse ist ein lautes Pfeissendes Geräusch, ich nehme an, das WG öffnet dann.

Hoffentlich ein Abstimmungsproblem. Drucktest war gut, da bläßt nichts ab.

Er läuft so jetzt in der Volllast viel zu fett. A/F Ratio fast auf 10:1 runter.

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]

Offline Zerwas

  • Ehrenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 613
Re: PopOff bei Mehrleistung
« Antwort #16 am: Donnerstag 16 August 2012, 14:00:26 »
Moin Olaf,

Zitat
kann ich noch nicht sagen, da ich noch mit der alten Abstimmung fahre für den 2480 Verdichter. Da paßt nicht viel zusammen. Aber im Teillast Bereich ist es schon recht gut.

Das ist klar, eine neue Abstimmung ist unausweichlich.

Zitat
Das Verdichtergehäuse ist vom RS2 und auf 70er Ansaugung umgebaut und läuft konisch zu.

Ok, also das 26er.

Zitat
Was mich nur wundert ist, daß ich mit der Software, die für den 2480 Verdichter auf 2,3 bar OB programmiert wurde, jetzt kaum an 2 bar rankomme und dann auch nur mit LD Flattern. Auch wenn ich das WG spanne tut sich da nicht viel. Aber die Geräuschkulisse ist ein lautes Pfeissendes Geräusch, ich nehme an, das WG öffnet dann.

Bis in welchen Drehzahlbereich "flattert" der LD denn?

Dein Wastegate ist soweit gut in Schuss?

Hast du deinen Ansaugschlauch ordentlich "versteift"? Die normalen Gummischläuche könnten bei dem recht großen Radeingang (viel Luftmasse--> große Gassäule vor Verdichter, auch bei geringen Drehzahlen) schon überfordert sein (ziehen sich zusammen).

Mit freundlichen Grüßen,

Richard.

Offline Amok-Alex

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 383
Re: PopOff bei Mehrleistung
« Antwort #17 am: Donnerstag 16 August 2012, 23:27:25 »
Hi Richard,

oberhalb von 5000 U/min ist das Flattern weg. Im mittleren Drehzahlbereich ist es ganz heftig.

Das WG ist neu überholt vom Fachmann, allerdings traue ich der Feder nicht so recht. Nur hatte das ja bei dem anderen Lader funktioniert.

Habe einen GTM Schlauch mit 70er Ansaugung verbaut, aber es kann natürlich sein, daß der nachgibt bei dem Luftstrom... Kann man nur schlecht rausfinden.

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]