" /> RS2 Step im S4 C4 - Umbauten 20V - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: RS2 Step im S4 C4  (Gelesen 42593 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast 1

  • Gast
RS2 Step im S4 C4
« am: Freitag 24 Januar 2014, 11:27:36 »
Hallo Leute,

ich habe vor einer Woche begonnen meinen AAN zu zerlegen um einen RS Step zu vollziehen. Hardwaremäßig wird das ganze folgendermaßen aussehen:

- k24/7200
- Wagner Evo Krümmer
- RS2 Düsen (habe aktuell Ford Düsen liegen, bin aber diesbezüglich unsicher)
- 76mm Downpipe
- 200 Zellen Kat (Einflutig bis zur AGA

dazu kommt halt das ersetzen der Verschleißteile und planen des Kopfes usw usf.

Ein kleines Problem hat sich leider direkt beim Zerlegen aufgetan und ich wäre um guten Rat echt dankbar weil das etwas Neuland für mich ist. Der Unterdruckanschluss vorne an der Ansaugbrücke ist mir abgebrochen :-/



Welche Möglichkeiten gibt es das wieder hinzubekommen? Ich hatte schon die schlimmsten Befürchtungen wie neue Ansaugung usw  :o

Was mich auch interessieren würde: Wie groß ist der Aufwand mein AAN Steuergerät umzurüsten um RS2 Software fahren zu können?


So das war es erstmal von mir, ich werde euch auf dem Laufenden halten und vielen Dank vorab für die Infos.


Chris

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Antw:RS2 Step im S4 C4
« Antwort #1 am: Freitag 24 Januar 2014, 13:45:47 »
Hi,

ich würde es ausbohren und ein Gewinde reinschneiden. Neuer Einschraubnippel rein und fertig.

STG ausbauen und öffnen.
Wenn du mehr als 1,5 Bar Überdruck fahren willst, muss der Drucksensor getauscht werden (300kpa)
Dann ist die Frage ob du Stecksockel verbaut hast (für die Eproms).
Ggf. musst du Stecksockel anlöten (gibts bei Conrad).

Gruß

Offline Tille

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 175
Audi Coupe Typ89 10V Turbo - VEMS - K26 3172 - Deka 630 - E85 - 3" ab Turbo

www.facebook.com/TilleMotorsportEngineering

Offline GOTTLIKE

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 139
    • S6 Avant 20VT
    • VW Passat 3B
Antw:RS2 Step im S4 C4
« Antwort #3 am: Freitag 24 Januar 2014, 19:50:58 »
Wenn du den Kopf schon runter hast, baue gleich andere Pleuel ein, dann kannst du auch ruhigen Gewissens  das Potential des Laders ausschöpfen.

Die grünen Ford Düsen funktionieren auch gut, sofern Originale :!:  Was damit aber nicht mehr gehen wird, ist eine Software von der Stange.

Beim Stg. muss ggf. noch der Widerstand R201 umgelötet werden.
Gruß Mario

Offline Bernhard10V

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 89
Antw:RS2 Step im S4 C4
« Antwort #4 am: Freitag 24 Januar 2014, 21:20:44 »
Hallo!

Wie ist das nun mit dem R201 Widerstand warum muß der umgelötet werden bzw. welche Funktion hat er?

Gruß Bernhard

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 973
Antw:RS2 Step im S4 C4
« Antwort #5 am: Freitag 24 Januar 2014, 21:23:01 »
wenn du ne orginal rs2 software oder dafür geschrieben wurde dann musst der r201 gewechselt werden..

gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Gast 1

  • Gast
Antw:RS2 Step im S4 C4
« Antwort #6 am: Samstag 25 Januar 2014, 10:31:04 »
Hi,

@Gottlike: ja die Pleuel habe ich vergessen, werden selbstverständlich auch getauscht gegen H-Shaft. Es sind originale Ford Düsen, allerdings bin ich grad günstig an eine Software von TS gekommen welche für den RS2 geschrieben wurde, daher werde ich den Widerstand umlöten und mir RS2 Düsen besorgen.

@Tille: Besten Dank für den Link.

Offline Bernhard10V

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 89
Antw:RS2 Step im S4 C4
« Antwort #7 am: Samstag 25 Januar 2014, 11:14:44 »
Hallo!

Hab eine MTM Software für den 3B Motor 365 PS mit Rs2 Lader Düsen usw.. muß ich da auch den Wiederstand umlöten ???
(von dem ich sie bekommen hab der hat nichts davon gesagt )
Gruß Bernhard

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1616
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Antw:RS2 Step im S4 C4
« Antwort #8 am: Samstag 25 Januar 2014, 11:21:40 »
Servus,

bei einem 3B ist das nicht von belang, betrifft nur die Einzelzünder ABY/AAN.

Wenn die Software aus einem RS2 STG stammt bzw dafür geschrieben wurde muss der Widerstand im ABY/AAN STG geändert werden, bei einem für letztere geschriebene ist dies nicht der Fall.
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Bernhard10V

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 89
Antw:RS2 Step im S4 C4
« Antwort #9 am: Samstag 25 Januar 2014, 12:06:49 »
Hey super danke Andi !!!


Gruß Bernhard

Offline Landirenzo-7er

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 217
    • S2 ABY Coupe
    • Audi A6 2.7 TDI Quattro
    • VW Caddy 2.0 Tdi DSG
Antw:RS2 Step im S4 C4
« Antwort #10 am: Samstag 25 Januar 2014, 12:11:08 »
Also ich würd mir bzgl. Widerständen, Düsen, Software und nicht soviele Gedanken machen. Lass es von einem Abstimmer abstimmen, dann weist  du auch dass es passt. Alles andere birgt sehr hohe Risiken. Da reichen schon unterschiedliche Auspuffanlagen, bzw. Kats aus, dass es vielleicht besser, oder auch schlechte passt..

MfG
Stefan

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Antw:RS2 Step im S4 C4
« Antwort #11 am: Samstag 25 Januar 2014, 13:35:45 »
@bernhard
Auf welchem motor willst die mtm software fahren?
Bzw mit verteilerzündung oder ohne?
3b software auf aan/aby/adu stg wird nicht funktionieren

Gast 1

  • Gast
Antw:RS2 Step im S4 C4
« Antwort #12 am: Samstag 25 Januar 2014, 19:42:43 »
Namd Jungs,

Olaf (Amok Alex) und mir ist heute der Gedanke durch den Kopf gegeistert die Kolben zwecks Verdichtungsreduzierung abdrehen zu lassen. Das es für den RS Step nicht nötig ist liegt auf der Hand, aber ich denke da an eventuelle zukünftige Ereignisse und wenn ich es eh auseinander habe...warum nicht.

Wirkt sich das auf mein jetziges Vorhaben irgendwie nachteilig aus oder wäre das eine Option um sich diesen Schritt später ggf. einzusparen?!


Gruß Chris

Offline s6c4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:RS2 Step im S4 C4
« Antwort #13 am: Dienstag 28 Januar 2014, 13:35:13 »
Was passiert wenn man die RS2 Software auf den AAN drauf macht und den Widerstand R201 nicht tauscht.
Läuft er dann überhaupt? Zu fett, zu mager?


Gast 1

  • Gast
Antw:RS2 Step im S4 C4
« Antwort #14 am: Samstag 22 März 2014, 19:27:35 »
Hallo Jungens,

ich will mir eine größere Kraftstoffpumpe einbauen, kenne mich da aber überhaupt nicht aus. Wieviel bar muss die bringen um auch für eventuell weiterführende Steps in der Zukunft ausreichend dimensioniert zu sein?

Gruß Chris

Offline GOTTLIKE

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 139
    • S6 Avant 20VT
    • VW Passat 3B
Antw:RS2 Step im S4 C4
« Antwort #15 am: Samstag 22 März 2014, 20:00:49 »
Nutze mal die Forensuche, solltest du fündig werden.
Pierburg E3L wäre eine Möglichkeit.
Gruß Mario

Gast 1

  • Gast
Antw:RS2 Step im S4 C4
« Antwort #16 am: Samstag 19 April 2014, 10:29:04 »
Moin zusammen

Ich habe mir einen 300kpa Sensor von pkm besorgt (gebraucht). Jetzt weiß ich allerdings nicht wie der verlötet werden muss. Kann mir da jmd weiterhelfen? Ich finde im Netz nichts dazu

Gruß Chris

Gast 1

  • Gast
Antw:RS2 Step im S4 C4
« Antwort #17 am: Montag 28 April 2014, 18:31:01 »
So ich habe alles zusammen und heute gestartet. Leider läuft er nicht komplett rund, werde morgen nochmal die steuerzeiten prüfen.

Zusätzlich habe ich adu Wellen verbaut aber das normale nockenwellenrad vom aan. Kann der unrunde Lauf davon kommen?


Gast 1

  • Gast
Antw:RS2 Step im S4 C4
« Antwort #18 am: Freitag 2 Mai 2014, 10:21:31 »
Moin moin,

die Steuerzeiten habe ich gestern nochmal eingestellt und das passt jetzt zu 100%. Er läuft rund aber scheint manchmal auf einem Zylinder nicht zu Zünden und "stolpert" vor allem im Leerlauf, macht sich aber teilweise auch während der Fahrt bemerkbar.

Kann mir jemand sagen wie unterschiedlich die Nockenwellenräder vom AAN und ADU sind? Sollte ich hier vielleicht umrüsten um den Motorlauf bzw die Zündzeitpunkte zu 100% richtig zu haben?

Gruß Chris

Gast 1

  • Gast
Antw:RS2 Step im S4 C4
« Antwort #19 am: Dienstag 20 Mai 2014, 23:16:04 »
Die Antwort war einfacher als gedacht. Ich hätte nur die Kerzen kontrollieren müssen. Scheinen während des Umbaus einer mechanischen Belastung erlegen zu sein.

Der Audi läuft jetzt allerdings rattert / knistert irgend etwas sobald die Ladedruckanzeige bei 0 angekommen ist und er beginnt Druck aufzubauen. Noch weiß ich nicht was es ist, aber das zehrt echt an den Nerven. Ständig hat man das Gefühl irgendwas ist nicht korrekt und die ganze Arbeit und das Geld könnten sich in Wohlgefallen auflösen.