" /> TTE Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12 - Umbauten 20V - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: TTE Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12  (Gelesen 94052 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Buster

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 140
TTE Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« am: Mittwoch 29 August 2012, 22:12:36 »
Hi,

bei unserem Referenzfahrzeug sieht das so aus:

3500U/min 6.Gang 2,5bar abfallend auf 1,9bar bei 7500U/min. 970 Grad Abgastemp kurzzeitig. 3bar Abgasgegendruck. Mit ner anderen Konfiguration ist ein noch besserer schnellerer Ladedruckaufbau des Laders möglich! Stichwort Verdichtung Abgasseite Nockenwellen Kats bei diesem Fahrzeug...

Ladedruck absolut stabil!

Lader K26-2877XXB10.12 mit Polygon und KSM Prototypenhehäuse. Turbine erleichtert mit 7Grad Abschliff Tiphöhe 10mm. Turbinengehäuse von 59mm auf 73mm Konisch gedreht am Ausgang

7A Wellen Ein und Auslass
7,8:1 Verdichtung
2x 100Zeller Kats
76mm Anlage ab Lader
Wagner LLK
Wagner Saugrohr kurz
Wagner Evo Krümmer K26 Flansch umgefräst auf eckiges T25
Sportquattro LMM
RS2 Luffilterkasten original
Ansaugung ab LMM bis Lader 100mm
Kein Schubumluftventil
650ccm Düsen
Sachs Race organisch mit 3b Schwung ohne Erleichterung
Zylinderkopf original bis auf andere Einlassventile
Bosch 044er Pumpe
3,8bar Regler

100-200km/h 8,5s

Die wird aber noch verbessert :-) Denke ne 7er Zeit ist möglich.

Fahrzeug S2 Limousine




EDIT by Admin:
Da es nicht viel mit dem Umbau speziell von Biasto zu tun hat, hab ich das Thema mal geteilt!
« Letzte Änderung: Donnerstag 30 August 2012, 12:28:56 von Andi T. »
www.turboengineering.de

S2 ABY LIMO => K27.2-XXXXXXX9.12
S6 Avant 20VT 6 Gang => K24-2877XXB6.12

Offline acid

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Umbau Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #1 am: Donnerstag 30 August 2012, 09:35:03 »
Hi Buster

Wahnsinns Wagen!

Was kostest der ATL wenn man Fragen darf??


 Lader K26-2877XXB10.12 mit Polygon und KSM Prototypenhehäuse. Turbine erleichtert mit 7Grad Abschliff Tiphöhe 10mm. Turbinengehäuse von 59mm auf 73mm Konisch gedreht am Ausgang

« Letzte Änderung: Donnerstag 30 August 2012, 11:48:19 von Andi T. »

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: Umbau Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #2 am: Donnerstag 30 August 2012, 10:10:46 »
Moin!

3500U/min 6.Gang 2,5bar abfallend auf 1,9bar bei 7500U/min.

3bar Abgasgegendruck.

DAS finde ich an dieser Stelle mal so richtig interessant das auch ein Wert für den Abgasgegendruck genannt wird!!!

Gibt es dort Werte die nicht überschritten werden sollten? Nicht das man da anfängt mit dem Ladedruck zu würgen ...
« Letzte Änderung: Donnerstag 30 August 2012, 11:48:30 von Andi T. »
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline Buster

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 140
Re: Umbau Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #3 am: Donnerstag 30 August 2012, 11:24:16 »
Hi Buster

Wahnsinns Wagen!

Was kostest der ATL wenn man Fragen darf??


 Lader K26-2877XXB10.12 mit Polygon und KSM Prototypenhehäuse. Turbine erleichtert mit 7Grad Abschliff Tiphöhe 10mm. Turbinengehäuse von 59mm auf 73mm Konisch gedreht am Ausgang



Hi,

der Basis Lader ist ja der

K26-2877XXB8.12

Dieser hat bereits eine erleichterte Turbine und kostet 2499 Euro

Polygon kostet 499 Euro Aufpreis

10er Abgas gibt es keins mehr obwohl wir noch welche haben... Dazu kann ich keinen Preis nennen. Ist im Testwagen auch nur montiert um den Verdichter komplett ausreizen zu können um zu testen was der kann ohne das die Tubinenseite an die Grenze kommt...

Das KSM Gehäuse schlägt nochmal mit 249 Euro Aufpreis zu buche. Der Basislader hat ein RS2 Gehäuse mit 70er Ansaugung welche konisch zum Rad zuläuft. Auch sehr schön und völlig ausreichend. Beim Referenzfahrzeug wurde das KSM Gehäuse montiert um die Druckspitzen auf den LMM zu reduzieren und damit die Laufzeit des LMM zu erhöhen. :-) Funktioniert auch bereits seit knapp 5000km so...

Hier Bilder vom Basislader:

« Letzte Änderung: Donnerstag 30 August 2012, 11:57:10 von Buster »
www.turboengineering.de

S2 ABY LIMO => K27.2-XXXXXXX9.12
S6 Avant 20VT 6 Gang => K24-2877XXB6.12

Offline Buster

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 140
Re: Umbau Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #4 am: Donnerstag 30 August 2012, 11:30:34 »


« Letzte Änderung: Donnerstag 30 August 2012, 11:48:59 von Andi T. »
www.turboengineering.de

S2 ABY LIMO => K27.2-XXXXXXX9.12
S6 Avant 20VT 6 Gang => K24-2877XXB6.12

Offline Heizpack

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 316
    • Audi S2 ABY
Re: Umbau Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #5 am: Donnerstag 30 August 2012, 11:39:14 »
ganz schön geil Chris!

Wer hat den Wagen abgestimmt? Peter? Da fährst ja einen ordentlichen Druck!

10er Abgas hat mich gleich gewundert! Aber sag mal wieso gibts keine 10er mehr? Nicht mehr verfügbar?

Gruß Lars

edit: sry für Thread Missbrauch! vielleicht sollten wir das mal auslagern!
« Letzte Änderung: Donnerstag 30 August 2012, 11:49:14 von Andi T. »
Gruß Lars

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1633
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Umbau Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #6 am: Donnerstag 30 August 2012, 11:53:02 »
Da es nicht viel mit dem Umbau speziell von Biasto zu tun hat, hab ich das Thema mal geteilt!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Buster

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 140
Re: TTE Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #7 am: Donnerstag 30 August 2012, 11:54:07 »
Hi,

online abgestimmt hat den Wagen:

http://www.labe-fahrzeugtechnik.de/

Sehr fähiger Mann!  :daumenhoch: Ist öfter mal bei uns um Fahrzeuge abzustimmen.

Im Referenzfahrzeug war es wichtig das maximal mögliche darzustellen. Jedem Kunden werden wir nicht diese Druckwerte empfehlen :-)

10er TG gibt es nichtmehr :-(
« Letzte Änderung: Donnerstag 30 August 2012, 12:29:14 von Andi T. »
www.turboengineering.de

S2 ABY LIMO => K27.2-XXXXXXX9.12
S6 Avant 20VT 6 Gang => K24-2877XXB6.12

Offline silverliner

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 365
Re: TTE Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #8 am: Freitag 31 August 2012, 11:22:53 »
Servus,

schöne Präsentation, gefällt mir!

An die Grenzen des Laders zu gehen, würde ich aber nicht ohne ATL-Drehzahlmessung machen.

Über 560 m/s Umfangsgeschwindigkeit wird's gefährlich  :zwinker:

Grüße
VEMSler und Spass dabei!

Offline Buster

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 140
Re: TTE Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #9 am: Freitag 31 August 2012, 14:31:31 »
Laderdrehzahlanzeige ist in Arbeit :-)
www.turboengineering.de

S2 ABY LIMO => K27.2-XXXXXXX9.12
S6 Avant 20VT 6 Gang => K24-2877XXB6.12

Offline Heizpack

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 316
    • Audi S2 ABY
Re: TTE Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #10 am: Freitag 31 August 2012, 14:42:12 »
Hi,

online abgestimmt hat den Wagen:

http://www.labe-fahrzeugtechnik.de/

Sehr fähiger Mann!  :daumenhoch: Ist öfter mal bei uns um Fahrzeuge abzustimmen.

guck einer an von dem Mann höre ich in den letzten Jahren öfter! Kenne auch von ihm abgestimmte Fahrzeuge die sehr gut laufen!


Zitat
10er TG gibt es nichtmehr :-(

das ist ärgerlich! sowas wollte ich auch mal fahren!
Gruß Lars

Offline Zerwas

  • Ehrenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 631
Re: TTE Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #11 am: Freitag 31 August 2012, 16:14:49 »
Moin Chris,

tolle Sache, schön das du hier berichtest. :)

Zitat
3500U/min 6.Gang 2,5bar abfallend auf 1,9bar bei 7500U/min. 970 Grad Abgastemp kurzzeitig. 3bar Abgasgegendruck. Mit ner anderen Konfiguration ist ein noch besserer schnellerer Ladedruckaufbau des Laders möglich! Stichwort Verdichtung Abgasseite Nockenwellen Kats bei diesem Fahrzeug..

und

Zitat
An die Grenzen des Laders zu gehen, würde ich aber nicht ohne ATL-Drehzahlmessung machen.

Über 560 m/s Umfangsgeschwindigkeit wird's gefährlich

und

Zitat
Laderdrehzahlanzeige ist in Arbeit :-)

Der Ladedruck ist schon recht hoch für den 2877 X. Rein rechnerisch erreicht er die 560 m/s (ca. 150.500 1/min) bei ca. 1,9 Bar und 6500 1/min, die 2,5 Bar kann er zwar kurz aber nur mit begrenzen Wirkungsgrad. Drehzahlaufnahme wäre natürlich super!   ;D

Die 3 Bar p3 sind recht gut, ist aber nicht sehr verwunderlich bei der Turbine + Turbinengehäuse.

Zitat
Gibt es dort Werte die nicht überschritten werden sollten? Nicht das man da anfängt mit dem Ladedruck zu würgen ...

Das ca. 1,5 bis 1,7 fache von p2s kann als Richtwert genommen werden.

Habt ihr auch andere Turbinen/Turbinengehäuse mit dem 2877 X erprobt?

Zitat
Ladedruck absolut stabil!

Das ist mal eine wichtige Aussage! Die 2,5 Bar "flatterfrei" bei 3500 1/min ist definitiv hervorragend.... :D

Find ich toll, dass der 2877 X nun so im Fokus steht. :)

Mit freundlichen Grüßen,

Richard

P.S. Eigentlich ist dein Lader ein "K26 2877 XXCKB 10.12 GAARK" aufgrund der KSM Ausführung  :ks
« Letzte Änderung: Freitag 31 August 2012, 16:19:09 von Zerwas »

Offline Stefan-S2

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 141
Re: TTE Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #12 am: Freitag 31 August 2012, 19:15:29 »
Welche Leistung hast du nun ? Und warum fährst du 7A Ein und Auslass ? Würde es nicht besser sein bzw. der Lader früher ansprechen wenn nur eine Auslasswelle verbaut würde ?

MfG Stefan
Audi S6 C4 2.2 20VT AAN Bj 96 -> 2,5 20VT Umbau under Construction
Audi 100 Sport 2.3 E NF Avant -> 2,5 20V Sauger under Construction
Audi A6 Avant Quattro 2.5 TDI AEL VTG S6 Paket

Offline Buster

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 140
Re: TTE Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #13 am: Freitag 31 August 2012, 23:15:11 »
7A Ein und Auslass wurden verbaut um die max Leistung zu holen...

Wir werden natürlich noch andere Kombinationen ausprobieren das ist klar. Es wird auch noch mehr Sensorik verbaut :-)

www.turboengineering.de

S2 ABY LIMO => K27.2-XXXXXXX9.12
S6 Avant 20VT 6 Gang => K24-2877XXB6.12

Offline W12

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 183
Re: TTE Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #14 am: Freitag 31 August 2012, 23:36:14 »
7A Ein und Auslass wurden verbaut um die max Leistung zu holen...

Wir werden natürlich noch andere Kombinationen ausprobieren das ist klar. Es wird auch noch mehr Sensorik verbaut :-)

Mich würde die NW-Combo interessieren, die das früheste Drehmoment liefert.  :zwinker:

Offline silverliner

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 365
Re: TTE Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #15 am: Samstag 1 September 2012, 13:27:25 »
Die 7A Steuerzeiten sind mit an dem guten Ladedruckaufbau beteiligt. Durch die größere Überschneidung bewirken sie schon bei niedrigen Drehzahlen höheren Luftdurchsatz (Spülluft), die die Turbine früher beschleunigen lässt. 2,5bar Ladedruck bei 3500 1/min sind mit dieser "großen" Turbine (10.12) ein sehr guter Wert. Die gute Spitzenleistung würde ich aber eher dem niedrigen p3 aufgrund des hohen Schluckvermögens der Turbine zuordnen, als den 7A-Wellen. Hier wäre - bei den kurzen Abgasrohren bis Turbineneintritt - ein früherer Auslass-Schluss günstiger, Stichwort: Liefergrad/Restgasanteil.

Grüße
VEMSler und Spass dabei!

Offline Bobby5pötter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 66
Re: TTE Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #16 am: Montag 3 September 2012, 23:01:10 »
Nen Top Lader in ner Top Karosse wovon ich mich am Wochenende selbst überzeugen durfte!  :)

Weiter so Chris!

Bobby
www.audis2.de

Möpse und Motoren...!

Offline Zerwas

  • Ehrenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 631
Re: TTE Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #17 am: Mittwoch 5 September 2012, 20:56:15 »
Hey,

ich mal ein wenig gerechnet (Vorbehalt zur Theorie, am besten Drehzahlen messen, dann sind wir schlauer).

(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)

Zur Erläuterung:

Zu sehen sind die Verdichterkennfelder "2877 X" (mit, ohne KSM), 3371 O und 3375 X mit eingetragener Motorbetriebslinie eines K26 mit 2877 X Verdichter und Kontur 1 Turbine mit 8er Turbinengehäuse....für 450 PS völlig ausreichend. Die 2,5 Bar sind viel für den 2877 X, würd hier lieber etwas weiter runter gehen....2,2 Bar sind mit guten Wirkungsgraden drinn. Bei 2,5 Bar ab 3500 1/min bis 4500 1/min überdreht der Lader nicht.

Bei 6500 1/min ist mit 1,9 Bar die Drehzahlgrenze des 2877 X erreicht (150.500 1/min). Daher sind die Punkte rechts des Kennfeldes auf die K26 Kontur 2 Turbine mit 10er Turbinengehäuse und größeren Verdichtern angepasst worden (Luftaufwand, Liefergrad usw.).
Für SICHERE 1,9 Bar bei 7500 1/min sollte schon ein größerer Verdichter gewählt werden (3371 O). Mit dem 3375 X könnte man hier einen MONSTER K26 bauen, wahrscheinlich den stärksten jemals gebauten....damit sind auch 2,1 Bar bei 7500 1/min bei noch recht guten Wirkungsgraden (und verdammt viel Leistung) machbar...Ansprechverhalten sollte immernoch besser sein als mit K27.2 und Co.

Wichtig ist hier auch zu wissen --> K26 Turbine hat bestes Schluckvermögen bis 130.000 1/min, danach sinkt dieses (Druck steigt massiv an) und die Turbine überdreht.

Größerer Verdichter:

- Turbine Überdreht nicht mehr (eingezeichnete maximale Drehzahlen 3371 O , 3375 X: 129.500 1/min, 2877 X: 150.500 1/min)
- Turbine gelangt in günstigeres Schluckvermögen--> weil Laderdrehzahl sinkt (mehr Leistung und/oder Ladedruck möglich, da Druck vor Turbine sinkt, daher besseres Spühldruckgefälle, Liefergrad seigt)
- Verdichter überdreht nicht bzw. liefert bessere Wirkungsgrade (Ladelufttemp. sinkt --> mehr Frühzündung möglich, siehe matzes Vergleich RS2 Vs. S2+ Lader)

So weit zur Theorie! Dann bin ich mal wie ein Flitzebogen auf die Drehzahlmessung gespannt.

Hast du eigentlich die K26 Kontur 2 mit 10,1 mm oder 12,5 mm Schaufeleintritsbreite verbaut?

Mit freundlichen Grüßen,

Richard.
« Letzte Änderung: Mittwoch 5 September 2012, 22:02:47 von Zerwas »

Offline Buster

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 140
Re: TTE Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #18 am: Mittwoch 5 September 2012, 21:53:21 »
Hi Richard,

danke für deine Ausführungen :-)

Es steht bereits in meinem ersten Post das wir die mit Tiphöhe 10mm verbaut haben. Die andere liegt aber schon bereit. Wir werden sicher auch noch grössere Verdichter bei diesem S2 testen und damit den Monsterlader bauen. Der 2877X ist quasi die unterste Grenze ;-)
www.turboengineering.de

S2 ABY LIMO => K27.2-XXXXXXX9.12
S6 Avant 20VT 6 Gang => K24-2877XXB6.12

Offline Zerwas

  • Ehrenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 631
Re: TTE Referenzfahrzeug K26-2877XXB10.12
« Antwort #19 am: Donnerstag 6 September 2012, 08:47:40 »
Moin,

Zitat
danke für deine Ausführungen :-)

;).

Zitat
Es steht bereits in meinem ersten Post das wir die mit Tiphöhe 10mm verbaut haben. Die andere liegt aber schon bereit. Wir werden sicher auch noch grössere Verdichter bei diesem S2 testen und damit den Monsterlader bauen. Der 2877X ist quasi die unterste Grenze ;-)

Dann bitte den K26 Kontur 2, 12.5 mm Turbineneintritsbreite, 10er TG und 3375 X mit KSM :D.
(K26 3375 XXCKB 10.12)