Allgemeines > Vorstellungen

Hallo aus dem Berliner Umland...

(1/7) > >>

RSS4:
Mein Name ist Mirko, bin 40 Jahre alt und komme aus der Nähe von Berlin. Ich arbeite in der Fahrzeugentwicklung im Bereich der Automatikgetriebeapplikation.

Hier mal etwas über meinen Uri:

Vorgeschichte:
Ein sehr guter Freund von mir besaß dieses Fahrzeug über 20 Jahre und kam vor 11 Jahren auf die Idee auf den 10V Motor eine freiprogrammirbare Einspritzung von AME zu bauen. Leider fuhr das Fahrzeug nie richtig, da die Einspritzanlage eigentlich nicht für 5 Zylinder geeignet ist. Gekauft hat er das Fahrzeug damals von einem anderen mir bekannten Freund. Der hat ihn aus Ingoldstadt im Alter von 3 gekauft. Also ist die Vorgeschichte des Fahrzeugs für mich sehr gut nachvollziehbar.

Da er starke Gicht in den Fingern hat, sein Vater starb und er das Fahrzeug aus der beheizten Garage entfernen musste fragte er seine Neffen ob sie Interesse an dem Fahrzeug haben. Diese Frage stieß auf nicht so starkes Interesse (Computer und Handy sind eben heute wichtiger...) so dass er das Fahrzeug zum Verkauf angeboten hat. Viele sagten das sie es gerne hätten, aber keiner bezahlte. Die nicht funktionierende Einspritzung schreckte die meisten ab.

Bevor das Auto zum Spottpreis an irgend einen Spekulanten geht hab ich ihn dann gekauft. Wie lange ich ihn behalte weiss ich echt noch nicht. Ich merke das ich eigentlich zu wenig Zeit habe dafür...

Daten:
Baujahr: 2/1986, unfallfrei
Motor: Basis 10V WR Motor, große Ventile, Kopf bearbeitet
Lader: Serienlader, leicht bearbeitet mit Motorsportlagerung
Ladeluftkühler: "großer LLK" über die komplette Kühlerbreite
Einspritzanlage: MME 4.81 mit Klopfsensor, Öl- und Benzindrucküberwachung, Einspritzdüsen 994 Turbo, Drosselklappenpoti, Ladedrucksensor, RS4 HFM, N75 Ladedrucksteuerung, WLAN für Tablet (Multifunktionsanzeige)
Kühlung Wasser: auf S2 Kuühler mit Zusatzwaserkühler umgebaut
Kühlung Öl: 2 Ölkühler in den vorderen Luftschächten der Stoßstange
Fahrwerk: Eibach Federn
Felgen: derzeit ABT Sportsline CUP Design 8x16, demnächst AZEV A 8,5x17 in Verkehrsweiss
Auspuff: Serie, leergebrannt...der Sound iss zu geil! :D
Bremse: Serie
Getriebe: Serie

Was ich bis jetzt geändert habe:
alte AME Einspritzung entfernt, neue Einspritzung eingebaut, Bremsanlage komplett überholt, Benzinversorgung komplett erneuert, einge Servicearbeiten (Zahnriemenwechsel, Ölwechsel,div. Lager erneuert), Zusatzinstrumente aus Innenraum entfernt, einige 80er Jahre Sünden entfernt :D , H-Zulassung

Stand derzeit:
Der Wagen springt an aber läuft nicht wie ich mir das vorstelle. Nun werden noch ein paar Änderungen vorgenommen und dann sollte es funktionieren. Ziel ist Quattrolegende 2017.

Hier noch ein Bild:

Martin W.:
Hallo Mirko !

Schönes Auto  ;D
Viel Freude hier im Forum und mit dem quattro.

RSS4:
Lange nix passiert hier...zu viel zu tun.

Nachdem klar war das nur der Verteiler mit 5 Fenstern zum Triggern nicht ausreicht habe ich nun auf Drehzahlsensor am Schwungrad und Triggerstift 60°v OT an der Schwungscheibe umgebaut.

Seit gestern springt er sehr gut an und hat einen schönen Leerlauf.

Nun werden noch Kleinigkeiten erledigt und anfang September wird dann abgestimmt.

Ich bin gespannt!

Sparxx:
Mirko Du Lappen.
Freut mich, dass es langsam was wird.
Jedenfalls sieht die Kiste klasse aus.

RSS4:
Bin schneller als dein Passat!  ;D

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln