" /> Hallo aus Dinklage - Vorstellungen - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Hallo aus Dinklage  (Gelesen 32451 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Pepo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
Hallo aus Dinklage
« am: Mittwoch 19 März 2014, 13:04:57 »
Hallo zusammen,

ich hoffe, dass ich in diesem Forum genau richtig bin :?: ;D Mein Name ist Patrick, ich bin 30 Jahre und komme aus dem niedersächischen Dinklage (bei Osnabrück).
Ich fahre einen Audi 200 20V Avant (mein Traumauto) mit einem RR Motor. Hinzu kommt noch ein Audi 5000 S, ein Coupe Typ 81 und ein Audi 90 Typ 89 quattro.

Den 200er möchte ich diesen Frühjahr eine kleine Leistungssteigerung (Chip) gönnen. Da ich dzbgl. noch keine Erfahrungen habe, habe ich mich hier angemeldet und hoffe das ihr mir helfen könnt.

Gruß
Patrick

Offline Tille

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 174
Antw:Hallo aus Dinklage
« Antwort #1 am: Mittwoch 19 März 2014, 13:57:22 »
Erstmal Herzlich Wollkommen!

Chips kann ich dir welche von ABT anbieten. Wenn interesse besteht schick mit doch ne PN.

Gruß

Steffen
Audi Coupe Typ89 10V Turbo - VEMS - K26 3172 - Deka 630 - E85 - 3" ab Turbo

www.facebook.com/TilleMotorsportEngineering

Offline Pepo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Hallo aus Dinklage
« Antwort #2 am: Mittwoch 19 März 2014, 14:23:33 »
Hi Steffen,

kannst Du mir sagen, wie so ein Einbau vor sich geht? STG Fußraum Beifahrer? Dann wäre natürlich noch wichtig, welche Daten der Chip hat (Ladedruck; Leistung; Drehmoment).
Muss ich, oder besser sollte ich noch andere Dinge tauschen/erneuern, wenn der Chip reinkommt? Wastegatefeder?

Ich möchte den Motor nicht überstrapazieren! Er ist vor 2 Jahren komplett überholt worden mit RS2 ZKD usw..

Gruß
Patrick

Offline Bbenne123

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 221
    • 200 20V Brilliant
    • 200 20v Perlmutt
    • 200 20v Perlmutt Avant
    • Audi 100 Sport Panthero
Antw:Hallo aus Dinklage
« Antwort #3 am: Mittwoch 19 März 2014, 15:07:28 »
Moin und endlich noch jemand mit nem 220V hier :D
Viele gibts hier im Forum noch net.

Steuergerät ist im Fussraum auf der Beifahrerseite, wie du erkannt hast. Da ist rechts ne Abdeckung, die du abmachen kannst.

Normalerweise musst du sonst nichts weiter tauschen. Wenn es einzelne Chips sind, dann müssen sie halt im STG getauscht werden,
wenn es ein komplettes Steuergerät ist, nur das STG tauschen und glücklich werden.
Jenachdem, um welche Chips es sich handelt, muss der Drucksensor (auch im STG) noch getauscht werden - kommt aber auf die Programmierung des Steuergeräts an.

Allerdings sollte der Motor vorher gut laufen.
Zündung in Ordnung? Spritzufuhr in Ordnung? Drucksystem dicht?


Edit: Die meisten Chips, die für den Serienlader geschrieben wurden, haben 1.4 Bar Ladedruck im Overboost, abfallend auf 0.9 - 1 Bar Ladedruck. Das entspricht einer Leistung von ca. 270 PS und einem Drehmoment von ca. 400- 420 NM.

Offline Tille

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 174
Antw:Hallo aus Dinklage
« Antwort #4 am: Mittwoch 19 März 2014, 15:16:00 »
Hallo Patrick,

beim RR oder 3B sind es 2 Chips zum stecken auf zwei Sockel. Dazu musst du das Steuergerät hinter dem Beiahrerfußraumteppich ausbauen und öffen. Ich kann dir die auch in ein Steuergerät einbauen was ich noch hier habe. Dann wird es natürlich ein wenig teurer. Aber dann musst du nur schnell das STG umstecken. Der ABT Datenstand macht 260PS @ 1,0Bar Ladedruck, das heißt es muss kein anderer Ladedrucksensor im Steuergerät verbaut werden.

Wie gesagt melde dich einfach.

Gruß

Steffen
Audi Coupe Typ89 10V Turbo - VEMS - K26 3172 - Deka 630 - E85 - 3" ab Turbo

www.facebook.com/TilleMotorsportEngineering

Offline Pepo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Hallo aus Dinklage
« Antwort #5 am: Mittwoch 19 März 2014, 15:48:21 »
Hi,
einen Chip oder ein STG zu tauschen sollte ich schaffen. Der Motor läuft zur Zeit etwas unrund im Standgas, sonst läuft er gut. Für die Zündung ist letztes Jahr alles neu gekommen. Nächste Woche kommen noch zwei neue Kats drunter.

Gibt es einen Chip, der für den 20V zu empfehlen ist? Was fährst Du @ Bbenne123

Gruß
Patrick

Offline Bbenne123

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 221
    • 200 20V Brilliant
    • 200 20v Perlmutt
    • 200 20v Perlmutt Avant
    • Audi 100 Sport Panthero
Antw:Hallo aus Dinklage
« Antwort #6 am: Freitag 21 März 2014, 13:12:45 »
Hast du denn im Serienzustand momentan volle Leistung?
Cockpit sollte auf 1.8/1.9 hochgehen.

Mit den Chips kannste eigentlich nie etwas falsch machen,
solange sie von namhaften Herstellern sind (Digitec, PKM, GMG, MTM, ABT usw usw).
Die tun sich alle nicht viel. Der eine braucht vielleicht etwas mehr Sprit, als der andere, aber nicht signifikant.

Ich hab momentan zwei Chips hier - einmal GMG und einmal Digitec.
Hier hab ich das Gefühl, dass man mit der Digitec-Software im Teillastbereich etwas mehr verbraucht (1 Liter) - muss ich aber noch genau austesten.

Ansonsten schreib mal den matzerm1 hier im Forum an an. Die Chips von ihm sind auch sehr sehr gut!