Autor Thema: S6 AAN Avant aus Berlin  (Gelesen 4170 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AndiS6

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
S6 AAN Avant aus Berlin
« am: Sonntag 9 Dezember 2018, 16:07:31 »
Hallo an alle hier,

mein Name ist Andreas und ich besitze seit ca. einem Jaher einen S6 Avant.
Der Wagen hat 242tkm auf der Uhr und ich habe ihm eine komplette Fahrwerksrestauration verpasst.
Der Zustand war insgesamt eher ungepflegt und die Baustellen am Fahrwerk schienen auch nicht enden zu wollen.
Seit mitte August fährt der Wagen aber nun wieder und ich bin sehr glücklich dass ich so viel Arbeit, Zeit und Geld investiert habe.
Im zuge der Fahrwerksrestauration kamen auch die gesamte Abgasanlage in 3" von und in V2A neu , alle Bremsleitungen und einige andere Teile im Motorraum die zwingend gewechselt werden mussten.
Meine letzten Arbeiten waren der Umbau aller Druckschläuche ab Turbo bis zur Drosselklappe von GTM und ein neuer LLK von KWE.

Mein Traum wäre es den Wagen irgendwann mal mit 500-600ps zu fahren.

Ich möchte aber gerne klein Anfagen und habe daher schon einen k24/7200 Lader liegen und Jemo H-Schaft Pleule.

Ich habe schon sehr viel zum RS2 Step gelesen, würde mich aber gerne noch mehr mit Leuten austauschen um keine unnötigen Anfängerfehler zu machen.

Vielleicht kommt ja jemand aus Berlin oder dem Umland und kann mir eventuell etwas weiter helfen was Teile und auch einen anständigen Tuner angeht der die Software anpassen kann.

Meine Fragen sind bis jetzt:

- Kann ich den Krümmer erstmal weiter fahren oder besser gleich auf Wagner umbauen?
- Welche Einspritzdüsen und welchen Druckregler, die RS2 Düsen sind ja unglaublich teuer.
- Verdichtung ändern wenn der Kopf runter ist um die Pleule zu tauschen?

Ich hoffe auf Interessante Gespräche und gerne auch mal ein Treffen um etwas zu Fachsimpeln.

Schöne Grüße!






Offline AndiS6

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:S6 AAN Avant aus Berlin
« Antwort #1 am: Sonntag 9 Dezember 2018, 16:08:21 »
mehr Bilder

Offline AndiS6

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:S6 AAN Avant aus Berlin
« Antwort #2 am: Sonntag 9 Dezember 2018, 16:09:05 »
und mehr Bilder

Offline AndiS6

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:S6 AAN Avant aus Berlin
« Antwort #3 am: Sonntag 9 Dezember 2018, 16:09:50 »
und mehr Bilder

Offline AndiS6

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:S6 AAN Avant aus Berlin
« Antwort #4 am: Sonntag 9 Dezember 2018, 16:10:27 »
und mehr Bilder

Offline AndiS6

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:S6 AAN Avant aus Berlin
« Antwort #5 am: Sonntag 9 Dezember 2018, 16:10:46 »
und mehr Bilder

Offline AndiS6

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:S6 AAN Avant aus Berlin
« Antwort #6 am: Sonntag 9 Dezember 2018, 16:11:12 »
und mehr Bilder

Offline AndiS6

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:S6 AAN Avant aus Berlin
« Antwort #7 am: Sonntag 9 Dezember 2018, 16:11:45 »
und mehr Bilder

Offline AndiS6

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:S6 AAN Avant aus Berlin
« Antwort #8 am: Sonntag 9 Dezember 2018, 16:12:44 »
und mehr Bilder

Offline AndiS6

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:S6 AAN Avant aus Berlin
« Antwort #9 am: Sonntag 9 Dezember 2018, 16:13:52 »
So das wars erstmal. Gibt es keinen einfacheren Weg ein paar Bilder hier einzufügen?

Schöne Grüße!
« Letzte Änderung: Sonntag 9 Dezember 2018, 16:18:06 von AndiS6 »

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1092
Antw:S6 AAN Avant aus Berlin
« Antwort #10 am: Sonntag 9 Dezember 2018, 16:34:06 »
schickes projekt und gut bebildert.
kw ist die v1?
aga selbst gebaut?
fahrwerksteile serie gelassen oder pu buchsen etc?
bremse ist die hp2 geblieben?

gruß jan

Offline AndiS6

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:S6 AAN Avant aus Berlin
« Antwort #11 am: Sonntag 9 Dezember 2018, 16:45:32 »
Hi Jan!

Fahrwerk ist die V1 von KW, Die Abgasanlage ist von V2A Motorsport.
Fahrwerksteile sind alle Serie bis auf das hintere Getriebelager, das gab es nicht mehr Original also habe ich da auf PU zurückgegriffen.
Auch die Bremsen sind erstmal die HP2 geblieben nur in neu bzw aufgearbeitet.

Grüße!

Offline Sparxx

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 122
    • S2 Limo
    • RS4 B5
Antw:S6 AAN Avant aus Berlin
« Antwort #12 am: Sonntag 9 Dezember 2018, 20:01:59 »
da die HP2 am schweren Auto ein Hohn ist, musst Du früher oder später auf eine große Bremse umbauen. Selbst mit 300PS ist das schon dringend notwendig.

Wenn Du einen vernüftigen und wissenden Ansprechpartner für Umbauten, Teile und Abstimmung benötigst, dann kommst Du um

Labe Fahrzeugtechnik nicht drum rum.  ;D

Für einen RS2-Step und mit einer manierlichen Abstimmung bedarf es keiner anderen Pleuel.

Viel Spaß noch weiterhin und wenn Fragen zu Berlin,S2,RS2 usw. gibt, dann immer raus damit.

"That which does not kill our cars, makes them go faster"

Offline Sparxx

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 122
    • S2 Limo
    • RS4 B5
Antw:S6 AAN Avant aus Berlin
« Antwort #13 am: Sonntag 9 Dezember 2018, 20:03:44 »

da die HP2 am schweren Auto ein Hohn ist, musst Du früher oder später auf eine große Bremse umbauen. Selbst mit 300PS ist das schon dringend notwendig.

Wenn Du einen vernüftigen und wissenden Ansprechpartner für Umbauten, Teile und Abstimmung benötigst, dann kommst Du um

Labe Fahrzeugtechnik nicht drum rum.  ;D

Für einen RS2-Step und mit einer manierlichen Abstimmung bedarf es keiner anderen Pleuel.

Viel Spaß noch weiterhin und wenn Fragen zu Berlin,S2, RS2 usw. gibt, dann immer raus damit.
"That which does not kill our cars, makes them go faster"

Offline AndiS6

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 12
Antw:S6 AAN Avant aus Berlin
« Antwort #14 am: Sonntag 9 Dezember 2018, 20:27:26 »
Hi Sparxx!

Fragen gibt es viele, da ich ja noch nicht so viele Erfahrungen in dem Thema RS2 Step sammeln konnte.
Ich bin wie schon gesagt unsicher wie ich am besten beginnen soll. Die Pleule würde ich schon gerne tauschen, auch wenn ich den RS Lader nicht bis zu Kotzgrenze ausreitzen will.
Muss der Krümmer für den Lader auch schon getauscht werden oder reicht die Serie da noch aus?
Auch bei Einspritzdüsen und BDR bin ihc nicht sicher was ich kaufen soll, die RS2 düsen sind einfach unverschämt teuer wie ich finde.

Schöne Grüße!

Offline mc2309

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 174
Antw:S6 AAN Avant aus Berlin
« Antwort #15 am: Sonntag 9 Dezember 2018, 20:32:53 »
Hi Andi und willkommen hier im Forum!

Zu den Bildern: erstmall super, dass du und so viele Bilder zeigst, das wird immer gerne gesehen :)

Du kannst ganz einfach im Link oben unter "Media" ein eigenes Fotoalbum erstellen und dann in den thread nur mehr den "BBC embed code" einfügen..

Gruß, Bene

Offline Sparxx

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 122
    • S2 Limo
    • RS4 B5
Antw:S6 AAN Avant aus Berlin
« Antwort #16 am: Sonntag 9 Dezember 2018, 21:05:10 »
Die Pleuel sind nicht das Problem sondern der LD und dessen Verlauf.
Ein orig. RS2 Lader ist nur sinnvoll mit einem RS2 Krümmer oder einem Wagner RS2 Krümmer.
Der orig. Krümmer ist konstruktionsbedingt einfach Mist.
Einspritzventile sind wichtig. Welche da jetzt am besten rein sollen, das wäre eine Absprache mit dem Abstimmer wert.
Die orig, RS2 Einspritzdüsen sind recht teuer und es gibt genügend Alternativen.

Und wenn Du die Pleuel tauschen willst, dann muss der Kopf runter. Und wenn das sowieso auseinander ist, dann kann man die Kolben gleich mit ändern.
Du siehst, und das habe ich schon oft geschrieben, erst ein Konzept, wo die Reise hingehen soll.
Dann Ablauf je nach Budget planen.
Pleuel sind gut, aber einfach nicht nötig, wenn der Motor nicht aufgemacht werden soll/muss und der Umbau klein bleiben kann.
"That which does not kill our cars, makes them go faster"

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1092
Antw:S6 AAN Avant aus Berlin
« Antwort #17 am: Montag 10 Dezember 2018, 08:34:52 »
Hi Andi,

das Problem mit der Leistung ist: Hast du einmal angefangen, geht es immer weiter nach oben :-)
Ich spreche da aus eigener Erfahrung.
Ein Serien AAN mit Chip u entsprechend führem Zündwinkel macht schon deutlich mehr Spaß als Serie.
Für alles andere beginnst du Hardware zu tauschen und da gibt es nach oben kaum ein Limit.
Kostprobe gefällig?
Aktuell scheinen Low Budget Umbauten  "der Hype" zu sein.
RS2 Lader an AAN Serienhardware inkl passender Software können auch 330PS rauskommen.-->Macht aber keinen Sinn wenn du vorher ca 280 PS mit Chip gefahren bist.
Es sollten dann schon 100 PS Schritte nach oben, damit man auc hwas davon merkt.
Also dann direkt was mit ner 4xx vorne, dafür reicht der RS2 Lader (im Serientrim) nicht aus. Um den Bums auch von unten raus zu spüren, müssen die Pleuel gemacht werden und dann ist es egal ob du 400 oder 800 PS fahren willst: Der Unterbau muss stabil gemacht werden.
Und da greift die von Sparxx angesprochene Vorgehensweise.

Viel Spaß beim Planen :-)

Gruß Jan

Offline Manu F

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 126
Antw:S6 AAN Avant aus Berlin
« Antwort #18 am: Montag 10 Dezember 2018, 09:52:26 »
Servus Andreas,

ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen...
Labe Fahrzeugtechnik is für dich eine ganz gute Adresse!
Über den kannst die ein-oder anderen Teile beziehen und er macht ganz vernünftige Abstimmungen ;-)

Gruß Manu