" /> Sporadischer Leistungsverlust AAN - Ansaugtrakt - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Sporadischer Leistungsverlust AAN  (Gelesen 41801 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cpt. Chaos

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Sporadischer Leistungsverlust AAN
« am: Donnerstag 29 Oktober 2009, 16:41:50 »
Hallo,

 
habe ein Problem mit meinem S6 mit AAN-Motor.
Manchmal habe meine volle Leistung (230 PS und im Overboost 1,9 bar Ladedruck)
und kurz drauf zieht er nicht mehr richtig durch und der Ladedruck hat bei 1,4 bar seine Grenze erreicht.
Das Steuergerät ist original und ungechipt.
Habe schon den LMM ausgetauscht, Fehlerspeicher gelöscht, Ladedruckschläuche auf beschädigungen geprüft, Wastegate aufgeschraubt ob da was hängen bleibt.
Habe auch das Ladedrucksystem abgedrückt und da ist mir aufgefallen, dass er leicht zur Ventildeckeldichtung und zum Öldeckel rausbläst aber an dem kanns ja nicht liegen, oder?!
Weiß jetzt nicht mehr was ich noch machen kann.
Hatte erst gedacht, dass ein billiger Chip verbaut ist und dadurch das Steuergerät manchmal spinnt aber er ist ja laut Diagnosetester noch Original.
Seltsam ist halt, dass er manchmal ganz normal geht und auf einen schlag unterm beschleunigen "bricht" er zusammen und zieht nicht mehr richtig durch!
Er hat aber keinen Leistungsverlust, dass er gar nicht mehr ziehen würde!
Er fährt halt nur nicht mit vollen Druck, beschleunigen tut er deswegen aber genauso, nur eben nicht so schnell.

Hoffe Ihr könnt mir da weiterhelfen.

 Danke!

Offline HMSport

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Sporadischer Leistungsverlust AAN
« Antwort #1 am: Donnerstag 29 Oktober 2009, 18:54:44 »
Du hast den Fehlerspeicher gelöscht.
Welcher Fehler war im Fehlerspeicher???


Offline Cpt. Chaos

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Sporadischer Leistungsverlust AAN
« Antwort #2 am: Donnerstag 29 Oktober 2009, 19:01:12 »
so, jetzt hast du mich erwischt! ;)
weiß nicht mehr genau, was drin war.
einmal den mit der zündung (der immer kommt wenn der motor nicht läuft)
und nochmal einer, aber der ist laut eines kfz-meisters auch normal

Offline JochenS6C4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 33
  • 5ender for ever
Re: Sporadischer Leistungsverlust AAN
« Antwort #3 am: Donnerstag 29 Oktober 2009, 20:22:21 »
Bei mir war das mal genauso, da stand "max Ladedruck überschritten" drin.
Danach Motor im "Notlauf".
Nach ausschalten und neu starten war´s OK.

Jochen
früher: Audi 80 Typ85 von 1,6l (75PS) auf 2,2l 5S 115PS umgebaut
Urquattro 81er 2,2l WR(200PS)
jetzt:   Audi S6C4 20V, mit SKN-Chip ca.280PS,420Nm, Luftfilter Kingdragon,KW-Gewinde Var-1, 8X18 SMS-Ypsilon,225/40/18,
Seidl Frontschürze, Seitenblinker sw, VSD/ESD von BN-Pipes 2x70mm, Bremscheibe VA Zimmermann, Stahlflex VA/HA

Offline Cpt. Chaos

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Sporadischer Leistungsverlust AAN
« Antwort #4 am: Freitag 30 Oktober 2009, 11:13:04 »
Also der Fehlerspeicher hat angezeigt:
(ich weiß nicht mehr genau was da gestanden hat aber es waren fehler vom)
Motordrehzahlgeber und Leerlaufregler
aber das kann ja beides nicht sein.
Motordrehzahlgeber kommt ja immer wenn der Motor nicht läuft.

Und vom Motor ausmachen und neu starten wirds nicht besser.
Der fehler geht auch teilweise unter Fahren weg und kommt dann wieder.

Offline Kai aus dem Keller

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 282
    • 200 20V rot
    • 200 20V schwarz
    • 200 20V Avant silber
    • V8 4,2 blau, 100TQ Sport
Re: Sporadischer Leistungsverlust AAN
« Antwort #5 am: Freitag 27 November 2009, 22:04:37 »
Hi!
Mir fallen dazu volgende dinge ein:
Schon die Verschlauchung am N75 überprüft? Bzw. N75 mal getestet oder ausgetauscht?
Fängt er denn bei dem Leistungseinbruch an zu ruckeln oder fehlt ihm einfach nur leistung?

Gruß,
Kai
200 20V TQ, Außer Licht muss man auch Leistung haben!!

Offline Cpt. Chaos

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Sporadischer Leistungsverlust AAN
« Antwort #6 am: Samstag 28 November 2009, 13:26:18 »
Hallo,

es hat ihm einfach nur am Leistung gefehlt.
Habs aber schon gefunden.
Hab das N75 ausgetauscht und beim ausbau isses schon in alle Einzelteile zerfallen ;)

geht jetzt wieder wie die sau! :)

Aber trotzdem Danke!

Offline Dr.cab.Nob

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 30
  • Audi Cabrio
Re: Sporadischer Leistungsverlust AAN
« Antwort #7 am: Freitag 16 April 2010, 22:35:02 »
Wollte noch was zum LD sagen: Der angezeigte LD ist in Deinem Fall der absolute. D.h. 1,9bar ist inkl. ~1bar atm => 0,9bar LD relativ
[Relativer Ladedruck = Druck OHNE Berücksichtigung des atmospährischen Drucks von ca. 1000mbar
Absoluter Ladedruck = Druck INKL. atmosphärischem Druck]
Wenn die Anzeige nun 1,4bar anzeigt ist er schon im Notlauf.

Was hast Du denn für ein TCV (N75) verbaut? Das originale TCV ist von EATON (2006 v. BWTS - BORGWARNER TURBO SYSTEMS übernommen(haben auch KKK gekauft).
Kann Dir nur empfehlen das Nachfolge TCV von PIERBURG zu verbauen. Es ist robuster und arbeitet nach einem anderen Prinizip. Das EATON TCV arbeitet mit einem minimalen LD-Verlust. PIERBURG hat es nach einiger Zeit bei AUDI verdrängt.
Teilenummer kann ich nachliefern falls jemand Interesse hat.

Gruß N.