Autor Thema: Neuen Kabelbaum bauen - Frage zu Verzweigungen  (Gelesen 11094 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kapitaen Pluto

  • Chatbewacher
  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 238
  • Verteidiger des wahren Blödsinn
    • Audi 200 20V
    • A4 Allroad 3.0TDI B8
Neuen Kabelbaum bauen - Frage zu Verzweigungen
« am: Sonntag 15 Oktober 2023, 11:27:42 »
Moin,

ich möchte mir einen neuen Kabelbaum bauen für die Maxx ECU (Race) auf basis der Kabel die es bei der premium dazu gibt.

Audi hat ja nun das 12V+ Der Einspritzventile im Innenraum alles auf einen Knubbel verbunden und für jedes Ventil die Kabel einzeln in den Motorraum geführt. (Bild linke Seite)

Bevor ich das gesehen habe, wollte ich ein Kabel mit 12V+ in den Motorraum Führen und für jedes Ventil dann im Motorraum eine eigene Abzweigung machen. (Bild rechte Seite)

Jetzt weiß ich nicht, welche Variante sinnvoller ist.

Variante 1 Pro:
 Beim Kabelbruch kann man dann zumindest noch auf 4 Pötten nach Hause fahren.
Keine bruch gefährdeten Verbindungsstellen.
Contra:
Kabelbaum ist dicker.

Variante 2 Pro:
Kabelbaum dünner und leichter.
Contra:
Viele Verbindungsstellen, die schneller brechen können.
Only real men keep old Audis running

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1654
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Antw:Neuen Kabelbaum bauen - Frage zu Verzweigungen
« Antwort #1 am: Sonntag 15 Oktober 2023, 17:05:11 »
Servus,

ich würde die Zuleitungen auf einen Mehrfachstecker (durchgebrückt) im Motorraum legen und von dort aus Verteilen.
Leichtere Fehlersuche (Kein verrenken im Fußraum).
Ein Stecker.
Nicht nur die Ventile zu versorgen, auch andere Bauteile zusätzlich über gleiche Sicherung. (Ähnlich Original Kabelbaum)
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline prosac

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:Neuen Kabelbaum bauen - Frage zu Verzweigungen
« Antwort #2 am: Mittwoch 27 Dezember 2023, 23:29:41 »
Hallo, bist du schon mit deinem Kabelbaum voran gekommen? Gibts schon Bilder? Habe auch den Kabelbaum der Street liegen, kann ich auch für die Race nutzen, wenn ich etwas umstricke. Jedefalls interessantes Projekt. :daumenhoch:
It’s not turbo lag, it’s foreplay

Offline Kapitaen Pluto

  • Chatbewacher
  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 238
  • Verteidiger des wahren Blödsinn
    • Audi 200 20V
    • A4 Allroad 3.0TDI B8
Antw:Neuen Kabelbaum bauen - Frage zu Verzweigungen
« Antwort #3 am: Donnerstag 28 Dezember 2023, 14:26:20 »
Hi,
ich habe mit dem Kabelbaum noch nicht weiter gemacht, eigentlich außer stecker bestellen, habe ich nicht mal damit begonnen.
Weißt du vielleicht, wo ich Sinnvoll noch einen Öltemperaturgeber für das Steuergerät unterbringen kann? Den an der Ölpumpe möchte ich für das KI behalten.
Only real men keep old Audis running

Offline prosac

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:Neuen Kabelbaum bauen - Frage zu Verzweigungen
« Antwort #4 am: Samstag 30 Dezember 2023, 02:02:19 »
Grüße,
möglich wäre, wenn du den Zugang zum Öldrucksensor nimmst. Solltest du keine Öldruckanzeige haben, kannst du dort mit M10x1 einen Bosch Kombisensor reinstecken und dort dann Öldruck + Temperatur in die Race speisen. Solltest du eine Anzeige haben, dann gehts auch, indem du den Sensor rausdrehst, eine kleine Hydraulikleitung anfertigst und mit M10x1 in den Block schraubst. Auf der anderen Seite einen kleinen "Verteiler" ran mit M10x1 für den OEM Sensor und noch eins für den Kombisensor( den würde ich aber kleben- er dichtet normalerweise über einen Konus).
 :daumenhoch:
It’s not turbo lag, it’s foreplay