" /> Passende Batterie für 14,4V Ladespannung ( im Auto ) - Elektrik Allgemein - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Passende Batterie für 14,4V Ladespannung ( im Auto )  (Gelesen 16594 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Passende Batterie für 14,4V Ladespannung ( im Auto )
« am: Samstag 23 Januar 2016, 15:41:18 »
Moin !
Da meine Batterie gerade stirb such ich schon mal eine Neue !

Länge zwingend 278mm !
Mein aktueller Favorit ist eine EXIDE EA770 Premium Carbon Boost 77Ah ...
Leider finde ich keine Infos zur benötigten Ladespannung, an der Batterie habe ich ohne Verbraucher im LL 14.4 Volt womit die AGM raus sind und Calcium/Calcium mE schon an der unteren Grenze sind!

Sollte jemand Tips haben ...
Danke und Gru?
Martin
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline GOTTLIKE

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 140
    • S6 Avant 20VT
    • VW Passat 3B
Antw:Passende Batterie für 14,4V Ladespannung ( im Auto )
« Antwort #1 am: Samstag 23 Januar 2016, 21:58:09 »
14,4V hast du bei welcher Außentemperatur?
Geht die Spannung bei höherer Drehzahl noch hoch?
AGM kannst du bis 14,7-14,8V verwenden, mehr sollte auch im Winter vermieden werden.
Gruß Mario

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Antw:Passende Batterie für 14,4V Ladespannung ( im Auto )
« Antwort #2 am: Samstag 23 Januar 2016, 22:27:31 »
Hai !

Aussentemperatur 4 Grad, Auto betriebswarm bei Leerlaufdrehzahl! Betterie im Kofferraum daher nur im LL gemessen!
AGM brauch ich nicht ...

Danke und Gruß
Martin
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !