" /> Porsche 996 Bremse an S2 - Fahrwerk, Bremse, Lenkung und Getriebe - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Porsche 996 Bremse an S2  (Gelesen 43981 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schippenoli

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 131
    • Audi S2 ,
    • Audi A6 C4 Avant Quattro
Porsche 996 Bremse an S2
« am: Sonntag 16 Dezember 2012, 13:32:04 »
Hallo zusammen...

Ich bin neu hier und da ich mir kürzlich einen Audi S2 "3B" gekauft habe hätte ich mal eine Frage.
Und zwar habe ich irgendwo gelesen das man anstelle der 993 Turbo Bremssättel auch die des 996er fahren kann. Also die kleine 996 Bremse mit dem 130er Lochabstand...

Kann mir dies jemand bestätigen ?

Gruß, Oliver
Selig sind die bekloppten, denn sie brauchen keinen Hammer

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1120
Antw:Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #1 am: Sonntag 16 Dezember 2012, 13:50:31 »
Hi !

Du musst etwas konkreter werden: Willst du die 996 Sättel oder die 996 Scheiben fahren ?
Geht natürlich beides, aber wenn du 2-Teilige Porsche Scheiben fahren willst, brauchst du
Adaptertöpfe um den 5x130 LLK an den 5x112  vom Audi zu adaptieren.

Die 996 Sättel kannst du auch mit einteiligen Zimmermännern fahren, Sattelhalter gibts bei epytec.


Gruß

Offline Schippenoli

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 131
    • Audi S2 ,
    • Audi A6 C4 Avant Quattro
Antw:Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #2 am: Sonntag 16 Dezember 2012, 13:59:32 »
Ich möchte die 996er Bremssättel am S2 in Verbindung mit dem S8 Scheiben "322mm" fahren.
In dem Beitrag den ich gelsen habe, stand das es mit den orig. RS2 Trägern möglich wäre

 

Selig sind die bekloppten, denn sie brauchen keinen Hammer

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1120
Antw:Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #3 am: Sonntag 16 Dezember 2012, 16:59:52 »
Wenn da steht das es geht, was genau willst du dnn wissen ?

Wo siehst du den Vorteil bei 996 Sätteln und 322 er Scheiben?

Vorteil der Monoblockbauseise (996) ist, ja gerade das du größere Scheiben fahren kannst (bis 360mm)
bis 345mm geht das noch mit 17" Felgen.

Offline Schippenoli

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 131
    • Audi S2 ,
    • Audi A6 C4 Avant Quattro
Antw:Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #4 am: Sonntag 16 Dezember 2012, 17:27:09 »
Naja den einzigen Vorteil den ich dadurch hätte, wäre der das ich an 996er Sättel zur Zeit sehr günstig ran kommen würde  :zwinker:

Bin halt nur ein wenig verunsichert...
Denn wenn es wirklich so funktionieren sollte, würde man doch im Netz viel häufiger aus dieses Thema stoßen  ???

Und in dem gelesen Beitrag ging es nach dieser Aussage nicht mehr weiter !



Selig sind die bekloppten, denn sie brauchen keinen Hammer

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1120
Antw:Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #5 am: Sonntag 16 Dezember 2012, 17:51:16 »
fahr doch mit 345 oder 360 Scheiben und 996 Sätteln.
Was spricht dagegen?

Offline Schippenoli

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 131
    • Audi S2 ,
    • Audi A6 C4 Avant Quattro
Antw:Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #6 am: Sonntag 16 Dezember 2012, 18:26:18 »
Da spricht eigentlich nichts dagegen, aber welche Bremsträger brauch ich dann ?

Die Bremsträger bei epytec sind ja für die 993 Sättel...

Selig sind die bekloppten, denn sie brauchen keinen Hammer

Offline Schippenoli

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 131
    • Audi S2 ,
    • Audi A6 C4 Avant Quattro
Antw:Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #7 am: Sonntag 16 Dezember 2012, 23:41:40 »
Hat sich erledigt...

Ich denke günstiger bekommt man keine großen 993 Bremssättel

http://www.kt-motorsport.com/Bremssattel-Satz-Sport-vorne-rot-fuer-Porsche-964-993
Selig sind die bekloppten, denn sie brauchen keinen Hammer

Offline Michi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 38
Antw:Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #8 am: Montag 17 Dezember 2012, 05:34:01 »
Das ist wohl wirklich günstig, ich würde aber erstmal die Teile-Nr. vergleichen. Außerdem mußt du die noch von rechts nach links umbauen.
Audi RS2

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 992
Antw:Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #9 am: Montag 17 Dezember 2012, 06:40:09 »
da würde ich vorsichtig sein. von den Sattel sind ebenfalls nachbauten im Umlauf..ich hab meine bei Porsche gekauft waren nicht recht viel teurer
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Schippenoli

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 131
    • Audi S2 ,
    • Audi A6 C4 Avant Quattro
Antw:Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #10 am: Montag 17 Dezember 2012, 18:41:46 »
Teilenummern würden zwar passen, aber wie ich gerade gelsen habe soll der Shop nicht sehr seriös sein...

http://www.pff.de/porsche/board101-rund-um-porsche-allgemeines/porsche-zentren-freie-werkst-tten-und-h-ndler/2712448-hat-jemand-erfahrung-mit-dem-h-ndler-kt-motorsport-com/

Wäre vieleicht besser wenn der Link duch den/einen Admin gelöcht würde...
Selig sind die bekloppten, denn sie brauchen keinen Hammer

Offline [sTeeWie]

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 83
Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #11 am: Mittwoch 26 Dezember 2012, 10:47:48 »
Ich hatte Anfang des Jahres dort mal angerufen und nach den Bremssätteln gefragt.
Die Bremssättel stammen vom dänischen Hersteller DANSK.
Ob es sich dabei um überholte Brembo Sättel oder Nachbauten handelt, weiß ich leider nicht.

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 992
Antw:Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #12 am: Mittwoch 26 Dezember 2012, 10:51:09 »
dansk sind nachbauten
gruß
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline JOKER

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #13 am: Donnerstag 27 Dezember 2012, 18:01:47 »
Guten Abend

sehr interessant das Thema da ich mich auch gerade damit auseinander setze eine größere Bremse in meine Audi c4 s6 zu verbauen
grundbasis ist die kleine HP2(312mm scheibe) und daran möchte ich gerne die 955 oder 996 VA Bremse bauen (nr 955352425/6 oder 996352425/6)die Bremssattelträger und die scheiben sollen aber so ausgelegt sein das ich weiterhin mit 17" fahren kann

vieleicht hat das ja schon einer verbaut in dieser kombination :?: :?:

ich freue mich auf eure Hilfreichen Tipps :D :D

Offline QuattroPatti

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
    • Audi 90 Quattro
    • T3 Doka TDI
Antw:Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #14 am: Dienstag 12 Januar 2016, 22:58:09 »
Moin,

hat nun jemenad die Sättel vom Porsche 996 verbaut?
Sollte ja annähernd gleiche Bremsleistung wie die RS2 bzw. Porsche 993 Turbo Bremssättel haben, sehe ich das Richtig?

Porsche 996 & (Boxter S) 4-Kolben-Bremssattel

•   Kolbengrößen: 36/40 mm
Maße des Bremssattels
•   Länge: 247 mm
•   Breite: 155 mm
•   Höhe: 92 mm
•   Lochabstand: 130 mm (radialer Verschraubung)
Maße der Bremsbelagfläche
•   Höhe: 61 mm
•   Breite: 118,5 mm


Porsche 993 Turbo 4-Kolben-Bremssattel

•   Kolbengrößen: 36/44 mm
Maße des Bremssattels
•   Länge: 293 mm,
•   Breite: 162 mm,
•   Höhe: 91 mm,
•   Lochabstand: 130mm (radiale Verschraubung)
 
Maße der Bremsbelagfläche
•   Höhe: 60 mm
•   Breite: 128 mm


Würde mich über Anregungen und Erfahrung freuen.

Gruß Patti

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1120
Antw:Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #15 am: Sonntag 17 Januar 2016, 18:59:56 »
Hi,

ich fahre die 996 Turbo/GT3 Sättel auf der VA mit 360er Scheiben.
Bremst deutlich besser als die große RS2 Bremse mit 323er.
Scheiben waren jeweils Zimmermänner.
Bei leichteren Fahrzeugen ist der Unterschied vllt nicht so groß.
Der S2 (Coupe) ist schon recht schwer im Vergleich zum 90q.
Da hat sich die größere/bessere Bremse bemerkbar gemacht.
Kostet auch weniger als die RS2 Bremse :)

Offline QuattroPatti

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
    • Audi 90 Quattro
    • T3 Doka TDI
Antw:Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #16 am: Sonntag 17 Januar 2016, 21:42:02 »
Guten Abend,

Danke für die Antwort Jan_S2.
Dann hast du also diesen Bremssattel:

Porsche 996 Turbo 4-Kolben-Bremssattel

•   Kolbengrößen: 40/44 mm
Maße des Bremssattels
•   Länge: 262 mm,
•   Breite: 157 mm,
•   Höhe: 91 mm,
•   Lochabstand: 142mm (radialer Verschraubung)
Maße der Bremsbelagfläche
•   Höhe: 61 mm
•   Breite: 136

Welche Adapter hast du verwenden?
Welche Scheiben hast du genommen?
Ersatzteilnummern?
Tüv probleme beim eintragen?


Und ich hab  noch ne spezielle Frage, und zwar möchte ich die in meinen 90er quattro verbauen, sind die 75mm Radlagergehäuse von der Bremssattelaufnahme her gleich wie die 82mm aus dem S2 etc. ?

Gruß Patti

Offline verena

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #17 am: Montag 18 Januar 2016, 20:13:47 »
Hallo.
Hatt jemand auch eine 996 bremse an der Hinterachse Montiert ist dass überhaupt möhlich?
Schöne Grüße

Offline Vmax13

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 362
    • Audi A6 C4 2.5 TDI
    • Audi S6
Antw:Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #18 am: Montag 18 Januar 2016, 20:19:04 »
Hinterachse mit Festkolbenbremssatteln auszustatten ist schon möglich. Nur entfällt damit die Handbremse was der TÜV nicht mag. Man könnte das mittels zweiten Sattel lösen der nur die Aufgabe der Handbremse übernimmt. Aber auch das wird schwierig mit dem TÜV.
Optik bringt keine Leistung

Offline verena

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Porsche 996 Bremse an S2
« Antwort #19 am: Montag 18 Januar 2016, 20:31:33 »
Ja bei euch in Deutschland  gibs dafür keinen Tüv aber bei uns in Italien ist es nicht so schlimm eher sogar kein problem da die autos auserhalb der Großstädten leichter durch die Jährlichen kontrollen kommen.
 Gibt es einen adapter für die 996 Bremse wenn ja wo?
Und welche scheiben würde ich benötigen? Und für die Handbremse welchen Sattel?
VielenVielen Dank