" /> Serienfahrwerk - Fahrwerk, Bremse, Lenkung und Getriebe - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Serienfahrwerk  (Gelesen 8034 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mars

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
Serienfahrwerk
« am: Freitag 24 August 2018, 22:20:38 »
Hallo zusammen,

ich bin neu hier, hab mich auch schon in Vorstellungen vorgestellt und fang dann mal an zu fragen  ;D

Ich würde gerne das Fahrwerk von meinem S6 auf Serienniveau bringen.
Hat da jemand empfelungen zu Komponenten, welche Dämpfer gibt es die dann evtl etwas straffer abgestimmt sind?
Wo bekomme ich gute Federn her?
Und gibt es was auf das ich speziell achten sollte wenn ich schon das Fahrwerk zerlege, sprich Verschleissteile, Lager?

Danke schonmal,
Marcus

Offline Sparxx

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 220
    • S2 Limo
    • RS4 B5
Antw:Serienfahrwerk
« Antwort #1 am: Samstag 25 August 2018, 08:26:22 »
Hallo und Willkommen.

Das Teil sieht ja gut aus.

Über die Felgen kann man geteilter Meinung sein, ebenso deren Farbe.
Die Fahrzeughöhe ist doch sehr human und passt gut zum Gesamtbild.
Da ich alle Autos  immer tiefer haben möchte, sind mit Gedanken zu einem Rückbau auf Serienhöhe natürlich fremd. Ich würde das so lassen und ggf. die Dämpfer erneuern und alle Buchsen, sollten sie denn defekt und ausgeschlagen sein.
Freiwillig zurück auf Serienhöhe wäre ja mit originalen Federn jaderzeit machbar und die Dinger gibt es bestimmt hinterhergeworfen.
Eine Kombination aus härteren Dämpfern, wenn überhaupt das gewollt ist, ist mir als S2-Treter nicht bekannt, aber es gibt ja viele kompetente Leute hier, die Dir bei der Wahl helfen können.

ich jedenfalls finde hochbeinige Audis nicht toll ....  :( schon gar nicht vom Fahrverhalten und der leidigen Bremse ....

Ich habe das mal hier reinkopiert, damit das zusammenhängend passt und nicht die Begrüßung vollgemalt wird :) :)
"That which does not kill our cars, makes them go faster"

Offline Mars

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Serienfahrwerk
« Antwort #2 am: Samstag 25 August 2018, 13:01:10 »
Danke, danke.

Ja ich sag ja, die Felgen müssen runter.
Originale Federn zu bekommen gestaltet sich etwas schwierig, ich würde gerne neue verbauen, hab aber noch keine gefunden. Und gebrauchte Federn einbauen will ich jetzt nicht unbedingt.
Was gibt es denn an Dämpfern am Markt und wie sind die Erfahrungen?
Und wie unterscheidet sich das Sportfahrwerk zum normalen Serienfahrwerk am S6?

Apropos leidige Bremse, das ist also normal dass die sich etwas schwammig tritt?

Grüße
Marcus

Offline Sparxx

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 220
    • S2 Limo
    • RS4 B5
Antw:Serienfahrwerk
« Antwort #3 am: Samstag 25 August 2018, 13:44:44 »
nun, schwammig kann alte Bremsflüssigkeit sein, aber Bremsen sind an den Dingern immer ein Thema.
Unter einer vernünftigen Bremse verstehe ich jedenfalls was anderes, als das, was sich das Werk damals ausgedacht hat.

Wie schon oben geschrieben bin ich kein Freund von Serienfahrwerken noch von Serienfedern mit anderen Dämpfer.
Das sollte schon vernünftig aufeinanderpassen. Und solch hochbeinige Autos, außer es muss sein, weil man im Gelände oder oft auf unbefestigten Strßen unterwegs ist, sind gar nichts für mich. Deshalb da kein wirklich guter Ansprechpartner.
Fahrwerksbuchsen, Getriebelager, Achslager, Fahrschemellager sind alles potentielle Problemzonen nach 20 Jahren, es sei denn, dass wurde schon mal in Angriff genommen und gemacht.
"That which does not kill our cars, makes them go faster"

Offline Mars

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Serienfahrwerk
« Antwort #4 am: Samstag 25 August 2018, 14:35:53 »
Ok, habe schon verstanden.
Die Sache ist die dass die Straßen bei uns nicht wirklich in guten Zuständen sind, zu tief und zu straff ist da einfach nichts für mich. Auf keinen Fall noch tiefer als er jetzt ist.

Hast du denn dann einen Tip welche Sportfahrwerke mit moderater tieferlegung etwas sind?

Oder welche Dämpfer ich evtl nehmen könnte die zu den bereits verbauten Eibach-Fdern passen?

Grüße
Marcus

Offline Sparxx

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 220
    • S2 Limo
    • RS4 B5
Antw:Serienfahrwerk
« Antwort #5 am: Samstag 25 August 2018, 15:07:07 »
wenn die Höhe noch passt, dann würde ich die Federn drin lassen und neue Domlager mit neuen Dämpfer verbauen. Zumal das Eintragen wegfällt.
Welche Dämpfer da in Kombination mit den Eibach gut funktionieren, weiß ich nicht. Hab ja nicht so ein Ding wie Du.
Wie schon geschrieben, wird sich hier ein S6-Fahrer ganz sicher noch zu Wort melden.
"That which does not kill our cars, makes them go faster"

Offline Kapitaen Pluto

  • Chatbewacher
  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 202
  • Verteidiger des wahren Blödsinn
    • Audi 200 20V
    • A4 Allroad 3.0TDI B8
Antw:Serienfahrwerk
« Antwort #6 am: Sonntag 26 August 2018, 09:20:36 »
Hi,

ich hatte meinen C3 mit H&R Federn und Koni Dämpfern vorne + hinten gekauft, fand ich total bescheiden.
Vorne habe ich die Koni Dämpfer gegen Bilstein B8 getauscht und das war schon ein riesen unterschied, das werde ich hinten irgendwann auch nachholen.

Für komfortables dahingleiten auf Buckelpisten ist das aber auch nichts.
Only real men keep old Audis running