" /> ZF Tandempumpe undicht ... Gedanken dazu ! - Fahrwerk, Bremse, Lenkung und Getriebe - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: ZF Tandempumpe undicht ... Gedanken dazu !  (Gelesen 19861 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
ZF Tandempumpe undicht ... Gedanken dazu !
« am: Montag 21 Oktober 2013, 21:30:23 »
Ahoi!

Vor einigen Jahren wurde die originale Servo-Pumpe an meinem aus einem S2 3b stammendem Motörchen undicht  :(

Ich habe mir dann einerseits den kompletten Dichtsatz besorgt, andererseitsjedoch eine weitere für unter 30 Euro in der Bucht geschossen! Diese hatte das Austauschteilstempelchen auf dem Gehäuse und wurde eingebaut!

Bei der originalen siffte es aus der bekannten oberen Schraube!

Letzte Woche ereilte dann dem ebay-Schnapper das gleiche Schicksal ....

Da ich die andere Pumpe nebst Dichtsatz trocken im Keller liegen habe und auch sonst gerade Baustellen genug musste erst einmal eine Schnell-Reparatur her   ;D

Also fix die ET-Nummer 026 145 541 geordert und Samstag dabei!

Dank Olli W. habe ich von den Sieben in diversen Verschraubungen gehört! Ebenso von diversen undichten Schläuchen von der Pumpe zum Druckspeicher.

Ich bin wie folgt vorgegangen:
Schlauch Pumpe > Druckspeicher an der Pumpe abgeschraubt, Schraube mit altem O-Ring raus, neue Teile ( s.o. ) rein.

Dann die Hohlschraube mit Bremsenreiniger durchgepustet ... FREI !

Oben wieder zusammen geschraubt und den Schlauch am Druckspeicher gelöst! Auch hier ist ein Sieb verbaut welches verschmutzt aber nicht dicht war! Vor dem Zusammenbau habe ich den Ölbehälter voll gekippt und eine Ölauffangwanne unter den Schlauch gestellt und den Motor gestartet ! Es dauerte eine ganze Weile bis Öl aus dem Schlauch kam ! Meiner Meinung nach bald zu lange, so als wäre ein Propf in dem Schlauch ...  Womöglich hat ja jemand so ein Teil schon mal zerlegt und kann da Licht in's Dunkel bringen !
Dann wieder zusammen geschraubt, Öl aufgefüllt und das System entlüftet! Bis jetzt ( So 100 Km ) scheint es dicht zu sein und zu funktionieren !

Bitte den Umweltschutz beachten und die Pumpe nicht trocken laufen lassen ...
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline repairman

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • Audi S4 2.2 20V Turbo(C4)
    • Audi A4 1.8 20V Turbo(B5)
    • Honda XRV750 Africa Twin
Antw:ZF Tandempumpe undicht ... Gedanken dazu !
« Antwort #1 am: Montag 21 Oktober 2013, 21:37:56 »
Also ich kann nur sagen, der Tip vom Olli hat bei mir allerbestens funktioniert. Es ist alles komplett trocken, nix läuft mehr aus. An dieser Stelle nochmal besten Dank Olli.  :zwinker:
Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen - noch mehr Ladedruck...

Offline Olli W.

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 349
  • Sprit ist ein durchlaufender Posten
    • Audi 100 online - die Webseite rund um den Audi 100 und 200
Antw:ZF Tandempumpe undicht ... Gedanken dazu !
« Antwort #2 am: Freitag 25 Oktober 2013, 23:13:36 »
Also ich kann nur sagen, der Tip vom Olli hat bei mir allerbestens funktioniert. Es ist alles komplett trocken, nix läuft mehr aus. An dieser Stelle nochmal besten Dank Olli.  :zwinker:

Das ist ja gut, denn der Trick hat auch bei anderen schon funktioniert und kann somit quasi "offiziell" empfohlen werden.

Mal´ne andere Frage:
Hat schonmal von euch jemand die Bohrung an der Hohlschraube pumpenseitig zur Lenkung hin aufgebohrt auf z.B. 50% grösser?
Das könnte das Ansprechen der Lenkung verbessern, insbes. bei Wechselkurven.
Ich hab das bis jetzt nur an beiden Schrauben zum Bremsdruckspeicher hin gemacht und dort die Löcher von 1mm auf 1,3 oder 1,4mm aufgebohrt und stelle ein besseres Pedalgefühl fest, sowie ein schnelleres Erreichen der Blockiergrenze/ABS Regelung.
Bin mir aber diesbezüglich nicht sicher - kann auch Einbildung sein...

Gruss,
Olli

Offline repairman

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 208
    • Audi S4 2.2 20V Turbo(C4)
    • Audi A4 1.8 20V Turbo(B5)
    • Honda XRV750 Africa Twin
Antw:ZF Tandempumpe undicht ... Gedanken dazu !
« Antwort #3 am: Samstag 26 Oktober 2013, 00:50:44 »
Nee, hab ich nix dran verändert, nur die Siebe gereinigt. Negative Auswirkungen kann das wohl nicht haben, weil die werden sich ja sicher was bei gedacht haben als sie die Bohrung so dimensioniert haben?
Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen - noch mehr Ladedruck...

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Antw:ZF Tandempumpe undicht ... Gedanken dazu !
« Antwort #4 am: Sonntag 27 Oktober 2013, 15:54:39 »
Ahoi!

So, nach einer Woche und ca 350 Km ist es alles so wie es sein sollte   ;D

Olli, welcher "Trick" ???
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !