" /> Späne im Öl AAN RS step - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Späne im Öl AAN RS step  (Gelesen 17934 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast 1

  • Gast
Späne im Öl AAN RS step
« am: Montag 29 Juni 2015, 00:47:42 »
Hallo zusammen,

ich hab heute endlich mein "einfahröl" abgelassen und in diesem Zuge die Ölwannendichtungen erneuert. Dabei sind mir vereinzelt kleine flitter in der Ölwanne aufgefallen, so Ca 3-5 St wie auf dem Bild zu sehen,da  war ich natürlich erstmal bedient  :-[

Ich habe seit Ca 3000km einen RS step verbaut mit h Schaft Pleuel sputterlager usw usf. Der Motor macht im Stand oder beim beschleunigen ohne Ladedruck keine Geräusche, unter Last jedoch ist ein leichtes rattern zu vernehmen (drehzahlunbhängig).

Bei dem Umbau ist mir einer der alten kolbenringe zerbrochen, könnten das reste davon sein? Ich konnte am kurbeltrieb keinen Abrieb feststellen, den ventiltrieb habe ich noch nicht kontrolliert. Die Stückchen sind Silber bis Gold. Habt ihr vielleicht einen Tipp wo ich mal genauer nachsehen kann?

Gruß Chris

Gast 1

  • Gast
Antw:Späne im Öl AAN RS step
« Antwort #1 am: Montag 29 Juni 2015, 07:10:07 »
Scheint irgendwas mit dem Bild schiefgelaufen zu sein.

Offline mc2309

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 183
    • BP Motorsport
Antw:Späne im Öl AAN RS step
« Antwort #2 am: Montag 29 Juni 2015, 15:20:41 »
sieht mir fast nach einer lagerschale aus.. hast du die kurbelwelle komplett angesehen? hauptlager und pleuellager?

gruß bene

Offline plan_b

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 60
Antw:Späne im Öl AAN RS step
« Antwort #3 am: Montag 29 Juni 2015, 19:06:50 »
Goldfarben sind doch meist die Buchsen vom Kolbenbolzen :?:

Gast 1

  • Gast
Antw:Späne im Öl AAN RS step
« Antwort #4 am: Montag 29 Juni 2015, 20:18:10 »
So ich hatte heute eh den ventildeckel runter um den simmerring zu tauschen. Was mir aufgefallen ist, die Lagerböcke 5 und 10 sind breiter als der Rest und haben überhaupt kein Spiel zu den Nocken ist das normal? Habe ich noch nie drauf geachtet  ;D

Nummer 10 ist ein wenig angenagt und farblich würde es in etwa zu den Spänen passen. Den kurbeltrieb habe ich nicht zerlegt sondern nur einer äußerlichen Sichtprüfung unterzogen  :-\


Offline Dragongreeen

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 249
    • Audi 100 C4 S4 AAN '94
    • Audi A6 C4 TDI Quattro
    • Yamaha FZ1-N '10
Antw:Späne im Öl AAN RS step
« Antwort #5 am: Montag 29 Juni 2015, 23:04:33 »
Hi, die sollen auch breiter sein. Das sind die Axiallager der Nockenwelle. Das ist allerdings eine Guß in Aluminiumpaarung, welche nur silberne Späne erzeugen würde. Ich hab aber noch nie gehört, dass sich diese Lagerung verabschieden sollte.

Ich hatte meinen S4 vor gut 5 Jahren mit Pleuellagerschaden gekauft und da war das Öl voll mit Spänen wie Du sie beschreibst. Wurden die H-Schaft alle richtig rum montiert? Meist haben diese Nummern eingelasert, die zwischen Pleuel und Schale identisch sein müssen und direkt nebeneinander stehen müssen.

Gast 1

  • Gast
Antw:Späne im Öl AAN RS step
« Antwort #6 am: Dienstag 30 Juni 2015, 12:14:02 »
Die Pleuel sind korrekt montiert das habe ich auch am Sonntag kontrolliert als die Wanne runter war. Vielleicht habe ich diesen lagerbock beim montieren beschädigt und die Reste davon sind im Öl gelandet. Laufen tut er wie gesagt absolut sauber. Pleuellager wäre mir fast noch das liebste von den möglichen Szenarien...

Die Wanne war nicht voll mit Spänen nur vereinzelt mal ein solches Teilchen.