" /> Turbo 10VT auf 20VT - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Turbo 10VT auf 20VT  (Gelesen 8500 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Quattro1980

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Turbo 10VT auf 20VT
« am: Mittwoch 24 August 2011, 15:16:37 »
Hallo!!

Paßt der Turbo des 10 VT(MC2) auf den 20VT(AAN).

danke im voraus

Offline scheppo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Turbo 10VT auf 20VT
« Antwort #1 am: Mittwoch 24 August 2011, 16:04:56 »
ja, der passt, sollte ein kkk26 sein.
der ist aber nicht wassergekühlt.
damit kannst du obenrum ein wenig mehrleistung fahren, unten kommt er später und die software  muss natürlich angepasst werden.
Audi 80 55PS Bj.1976 (mein erster)
Audi 80 75PS Bj.1978 (Zwischenmodell)
Audi 80 GLE 110PS Bj.1980
Audi 80 Quattro 136PS Bj. 1983
Audi Urquattro 200PS Bj.1985 www.urquattro.de.vu
Audi Coupe S2 220PS Bj.1991 (aktuell)

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 972
Re: Turbo 10VT auf 20VT
« Antwort #2 am: Mittwoch 24 August 2011, 17:11:40 »
@Scheppo alles falsch,  den K26 hat der MC1,KG ..... und die gab es auch wassergekühlt.
@@uattro1980 der Lader vom MC2 ist der selbe wie bei den 20vturbos K24/7000 bzw. K24/7001     eventuel musst du die Mittelgruppe drehen was aber auch kein P'roblem ist.

Gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Audi5000-GF-A2

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 267
    • Audi 5000 20VTQ
    • Audi 80 B3 quattro 1,9l
Re: Turbo 10VT auf 20VT
« Antwort #3 am: Samstag 10 September 2011, 19:59:09 »
Wenn du nen KKK26 Lader verbauen willst kann ich dir den vom MC1 vom VFL empfehlen mit Wasserkühlung aber mit index L/LX nach der Teilenummer.
Ich hatte diesen auch mal bei mir verbaut und kann sagen dass der unterschied spürbar ist.
Aber ich muss dir sagen dass der Lader später kommt durch das etwas größere Abgasgehäuse (baugleich RS2).

MfG.

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 972
Re: Turbo 10VT auf 20VT
« Antwort #4 am: Montag 12 September 2011, 13:41:11 »
@Audi5000-GF-A2   falsch, beim 10vturbo k26 Lader ist die Turbine größer als beim RS2 Lader

RS2 K24/7200Lader hat ein 6 Abgasgehäuse und einen 54 Turbineauslass
10v Turbo K26/6411 hat auch ein 6 Abgasgehäuse aber einen 56 Turbineauslass
10v Turbo/s2  K24/7000 hat auch ein 6 Abgasgehäuse aber einen 46 Turbineauslass

Gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline Zerwas

  • Ehrenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 613
Re: Turbo 10VT auf 20VT
« Antwort #5 am: Montag 12 September 2011, 14:28:23 »
Moin moin.

Zitat
@Audi5000-GF-A2   falsch, beim 10vturbo k26 Lader ist die Turbine größer als beim RS2 Lader

RS2 K24/7200Lader hat ein 6 Abgasgehäuse und einen 54 Turbineauslass
10v Turbo K26/6411 hat auch ein 6 Abgasgehäuse aber einen 56 Turbineauslass
10v Turbo/s2  K24/7000 hat auch ein 6 Abgasgehäuse aber einen 46 Turbineauslass

Gruß Matze

genau, absolut richtig! Auf diese Größen kommt man, wenn man mit angebauten Turbinengehäuse misst.

Misst man das pure Turbinenrad (also ohne Gehäuse) so kommt man auf folgende Durchmesser:

RS2 (K24/7200): K24 Kontur 2 Turbine

Turbineneingang: 59 mm / Turbinenausgang: 52,8 mm

S2 & MC2 Lader (K24/7000): K24 Kontur 3 Turbine

Turbineneingang: 59 mm / Turbinenausgang: 44 mm

K26 "Wasser & Öl": K26 Kontur 1 Turbine

Turbineneingang: 64,4 mm / Turbinenausgang: 54,5 mm

Alle drei haben ein 6 cm² Gehäuse.


Mit freundlichen Grüßen,

Richard.

« Letzte Änderung: Montag 12 September 2011, 14:39:19 von Zerwas »