" /> Ventilführungen selber tauschen? - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Ventilführungen selber tauschen?  (Gelesen 14513 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline quattro-coupe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
Ventilführungen selber tauschen?
« am: Sonntag 22 März 2009, 19:46:22 »
grüsst euch, mich kennt ihr ja sicher schon :D

ich bin nu auf den letzten metern und grad am kopf vollends richten das ich den 80er mal fahren kann bald!

jetzt hab ich das problem das vom "austauschkopf in super zustand" die ventilführungen völlig weggebrannt sind! kann ich die selber tauschen weil das wird mir sonst zu teuer jetzt... planen will ich auch noch usw usf...

wenn ja woher krieg ich die führungen? und was darf das kosten?

einen ausdrück/eindrückdorn kann ich mir selber drehen im zweifel!

gruss patrick

Offline Martin_S2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 49
Re: Ventilführungen selber tauschen?
« Antwort #1 am: Sonntag 22 März 2009, 21:20:19 »
Hi,

das kannst du selber machen mit entsprechenden Dorn und Presse. Einbau in umgekehrter Reihenfolge  :zwinker:

Nach dem Einpressen muss die Führung aufs entsrpechende Maß mit einer Reibahle aufgerieben werden. Danach muss der Ventilsitz nachgefräst werden weil die Flucht von der Ventilführung zum Ventilsitz nichtmehr passt.

Führungen bekommst du beim Motoreninstandsetzer  :zwinker:
In Bier ist gar kein Alkohol, sondern weibliche Hormone. Wenn man zuviel davon trinkt redet man wirres Zeug und kann nicht mehr Auto fahren

Offline Turbopaule

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 95
Re: Ventilführungen selber tauschen?
« Antwort #2 am: Sonntag 22 März 2009, 21:39:46 »
Ich hab meine auch selber rein und rausgemacht.Leider wurden 2 nicht fest waren locker drin.Hab den kopf dann zum motoren mensch weger den Ventilsitzfräsen der hat mir dann gleich 2 Übergrösse führungen reingemacht.

Man soll den Kopf auch auf ca 200 grad anwäremen hat der mir gesagt.Steh komischerweise in VAG Büchern nichts davon drin.

Paul
Das Beste, was man aus Abgas machen kann, ist Leistung!!!

Offline Karl S.

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 102
Re: Ventilführungen selber tauschen?
« Antwort #3 am: Sonntag 22 März 2009, 23:34:26 »
Hi,

wie meine Vorredner schon sagten, werden die führen mit einem Dorn ein- und ausgetrieben.

Wichtig! Beim Einbau sollten die Bohrungen für die Führungen absolut sauber sein.

Dann Kopf erwärmen, die Führungen sollten vor dem Einbau schon tagelang im Eisfach gelegen haben und nun mit dem entsprechenden Dorn die Führungen eintreiben. Dabei aber mit dem Hammer nicht wie ein Ochse auf die Führungen schlagen, sonst treibst du sie vermutlich zu weit rein oder der obere Teile der Führung wird beschädigt - also mit Gefühl!

Dann mit einer 8H Reibahle aufreiben, dabei viel Öl verwenden und nicht vergessen die Sitze mit einer guten Ventilsitzfräse nachzufräsen.

Grüßle,

Karl

Offline turbodado

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Ventilführungen selber tauschen?
« Antwort #4 am: Montag 23 März 2009, 08:14:01 »
Servus Patrick,

auch den weg hierher gefunden? :)

Ich wuerds machen lassen. Kostet nicht die Welt. Wenn es selber machst und scheiterst,
kostets nur mehr Lehrgeld. Ist zwar keine Kunst die Teile zu wechseln, kann aber trotzdem
einiges schiefgehen.

@Paul

in meinem Buch steht zwar nichts von 200 grad, aber das erwaermen vom Kopf wird schon erwaehnt.