" /> S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik - Vorstellungen - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik  (Gelesen 43655 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline diet-man

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 23
    • Audi S6 (AAN) "Coupe"
S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« am: Sonntag 25 August 2013, 15:00:52 »
Hallo,

anbei ein paar Sätze zu meinem "Audi", der eigentlich zwischen den Welten lebt:-)

Das Herz eines Unfall-S6 C4 (Heckschaden), ist letzten Winter in meinen Porsche 944 gekommen. Den Umbau hat eine Fachfirma durchgeführt, da hierzu geänderte Motorlager, eine individuelle Abgasanlage ab Krümmer sowie eine angepasste Luftführung nötig waren. Der Motor wurde neu aufgebaut und leistungsgesteigert. Steuergerät, Kabelbaum und grundlegende Funktion sind aber gleich wie bei jedem anderen AAN auch.

Interessant war an diesem Umbau, endlich einen robusten Motor in dem Auto zu haben, da ich gerne auch mal ein paar Runden in Hockenheim damit drehe. Leistungsgesteigerte 944-Motoren leben meist nicht lange... Dazu kommt der richtig geile 5-Zylinder-Sound und der Spass, jedem sagen zu können, daß da "bloß der alte Audi-Motor drin ist", wie ja eh die halbe Welt zu wissen glaubt.
Für alle, die es hier auch nicht beser wissen: im Porsche 944 war nie ein Audi-Motor verbaut. Allerdings gab es wohl damals tatsächlich Überlegungen, genau den 5-Zylinder-turbo dort einzubauen, was aber wegen der noch zu geringen Zusammenarbeit nicht den Weg in die Serie gefunden hat. Schade eigentlich, denn die Kombination aus 944-Karosse,  Transaxle-Antrieb und Audi 5-Zylinder turbo ist so ziemlich das perfekteste, was ich bisher erlebt habe.

Wenn ich jetzt noch wüsste, wie man hier ein Bild einfügt, könnte ich euch mal zeigen, wie gut der Motor unter die Haube passt;-)

Grüße,
Dietrich
DER "Hausfrauenporsche" mit DEM Audi-Motor, was will man mehr?

Offline Audi5000-GF-A2

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 267
    • Audi 5000 20VTQ
    • Audi 80 B3 quattro 1,9l
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #1 am: Sonntag 25 August 2013, 15:38:50 »
Moin,

Willkommen.

Sehr schöner Umbau.

Aber muss dir auch sagen das ich mit jemanden drei 944iger geschlachtet habe wo ein VW/Audi Motorblock verbaut waren, original haben sie zumindest nur den Block genommen.

MfG.

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1628
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #2 am: Sonntag 25 August 2013, 15:43:42 »
Servus und Willkommen im Forum (auch wenn der weg etwas beschwerlich war :zwinker: )! :daumenhoch:

Anleitung:Bilder zur persönlichen Galerie hinzufügen und in Beiträgen verlinken

Interessante Kombination!  :o :o
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Marko`s4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 78
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #3 am: Sonntag 25 August 2013, 16:56:57 »
Grüß dich,

mußte kurz überlegen. Aber ich hatte mal bei youtube nen schwarzen 944 gesehen mit 20v Turbo sound. Ist also deiner.?

Gruß Marko

Offline diet-man

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 23
    • Audi S6 (AAN) "Coupe"
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #4 am: Sonntag 25 August 2013, 17:50:04 »
Jawoll, hat ja doch noch geklappt mit der mail:-)

@ Marko...: das kann sein, es gibt wohl ein halbes Dutzend derartiger Umbauten. Meiner ist allerdings weiss. Bei youtube habe ich auch schon mal ein Video eingestellt...
http://www.youtube.com/user/diet7man#play/uploads


@Audi5000...: das waren dann vermutlich 924er, die hatten in der ersten Serie einen 2-l-VAG-Motor drin, die 924S dann einen "echten" Porsche Motor (halbierter 928-Motor). Die 944 hatten alle von Beginn an die "echten" PAG-Motoren, d.h. Alublöcke, mit 2,5 oder 3,0l Hubraum und 4 Zylindern. Da ist dann auch nichts kompatibel. In meinem Fall (944S2: 3,0l Sauger) wurde deshalb eine Kupplungsglocke von einem 924 verbaut, wo an einer Seite der Audi-Motor genau dran passt, und an der anderen Seite das Transaxle-Rohr. Insofern profitiere ich davon, daß der 924 ursprünglich als Gemeinschaftsprojekt mit VW (wie vorher schon der 914) geplant war.

Hier ein paar Bilder:
(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)

(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)
(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)


Grüße, Dietrich
« Letzte Änderung: Sonntag 25 August 2013, 18:19:47 von diet-man »
DER "Hausfrauenporsche" mit DEM Audi-Motor, was will man mehr?

Offline Kryptonite

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 117
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #5 am: Sonntag 25 August 2013, 19:20:22 »
Hallo,

sehr schöner Umbau  8) sowas habe ich auch im Kopf.
Wie ist den der Gewichtsunterschied vom alten Motor zum 5 Zylinder?
stärker mit KKK Turbolader

Audi A4 1.8T      -> K04
Audi S2 Coupe   -> K27.2
Audi S2 Avant    -> K24

Offline diet-man

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 23
    • Audi S6 (AAN) "Coupe"
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #6 am: Sonntag 25 August 2013, 23:03:55 »
Ja, eine spannende Frage mit dem Gewicht beim Motorumbau ;D
Da war ich auch sehr gespannt drauf... Ergebnis: Der Wagen wiegt wieder genau das gleiche wie in den Papieren steht, d.h. hat sich nicht geändert. Allerdings ist zu berücksichtigen:
- Wegfall Klima,
- Wegfall Servolenkung.
- Dafür aber auch: 928 GTS Bremse (322x32) statt der 298x28er Serienbremse.

Vorher war es aber kein 944 turbo, sondern ein S2 (3-l-Sauger 16V), der gegenüber dem turbo bei sonst gleicher Ausstattung 40kg leichter sein soll.
« Letzte Änderung: Sonntag 25 August 2013, 23:13:20 von diet-man »
DER "Hausfrauenporsche" mit DEM Audi-Motor, was will man mehr?

Offline Heizpack

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 316
    • Audi S2 ABY
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #7 am: Montag 26 August 2013, 08:02:17 »
der Krümmer gefällt mir nicht aber sonst eine wirklich schöne Kombination! Wieso halten die leistungsgesteigerten 944 Motoren nicht was geht da kaputt?

Gruß Lars
Gruß Lars

Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 989
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #8 am: Montag 26 August 2013, 08:43:57 »
über den krümme rlässt sich streiten, aber schön gemacht ist halt ein Staudruckkrümmer..
Fährst du damit schon? mit welcher Abstimmung?

gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo

Offline diet-man

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 23
    • Audi S6 (AAN) "Coupe"
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #9 am: Montag 26 August 2013, 19:11:51 »
Ja, der Krümmer...:-) Das ist wohl nach einem Umweg über einen Fächerkrümmer laut "Erschaffer" der beste Kompromiss aus Herstellbarkeit, Haltbarkeit, Platzbedarf und Funktion. Man verliert nicht viel Leistung damit, dafür passt er rein, ist recht einfach und robust.

Ja, ich fahre damit auch schon, siehe youtube-link oben.
Abstimmung ist 1,95bar (Überdruck) mit einem Garrett, im Prinzip ein GTX 30-76, jedoch mit einem 82er Verdichter.
Ziel war untenrum klar fahrbar zu sein, aber, da kein Alltagsauto mehr, hauptsächlich obenraus Schub ohne Ende zu haben. Genau das hat er. (nur jetzt gerade nicht, da der LD seit ein paar Tagen immer bei 1,4bar "abregelt", Fehlersuche läuft)
(Sorry, but you are not allowed to access the gallery)

Grüße, Dietrich
« Letzte Änderung: Montag 26 August 2013, 19:16:14 von diet-man »
DER "Hausfrauenporsche" mit DEM Audi-Motor, was will man mehr?

Offline diet-man

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 23
    • Audi S6 (AAN) "Coupe"
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #10 am: Montag 26 August 2013, 19:30:15 »
über den krümme rlässt sich streiten, aber schön gemacht ist halt ein Staudruckkrümmer..
Fährst du damit schon? mit welcher Abstimmung?

gruß Matze

Eine gute Frage:
Hauptproblem dabei ist, daß die Motoren schon mit Originalleistung üblicherweise nach 200.000km am Ende sind (gibt auch Ausnahmen). Grund ist: Alu-Block, mit Alusil geätzt, was keine besonders verschleißfeste Schicht ist (eigentlich ist es gar keine Schicht, nur ein Freilegen der Kristalle). Beim Audi ist nach 200.000km kaum ein Verschleiß messbar, mein Audi-Spender-Motor war z.B. von den Maßen her und vom Hohnbild im Neuzustand... das überzeugt!

Und wer einen richtig potenten Motor aufbauen will, wird einen 968-turbo-Motor nachbauen (=944-turbo aber mit 3-l-Rumpf), steht aber vor einer Reihe von Problemen. Z.B., daß die 3-l-Blöcke aus dem S2 oder 968 schon als Sauger dank der großen Kolben schnell verschleissen. Es gibt von Porsche auch keine 968-turbo-Kolben, daher ist man auf Zubehörkolben angewiesen. Oft werden einfach die Sauger-Kolben ausgedreht zur Reduktion der Verdichtung. Diese sind dann zu labil. Porsche hatte beim 968 turbo eine Nicasil-Schicht in die Buchsen eingebracht, auf die muß man auch verzichten, da nicht verfügbar (höchstens selber machen lassen in England o.ä.)... Hauptproblem ist also immer der Alu-Rumpf... der Rest macht das schon mit;-)
DER "Hausfrauenporsche" mit DEM Audi-Motor, was will man mehr?

Offline diet-man

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 23
    • Audi S6 (AAN) "Coupe"
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #11 am: Montag 26 August 2013, 22:39:06 »
Oh, kleiner Fehler, die letzte aw ging an Heizpack, und nicht an Matzerm1....
DER "Hausfrauenporsche" mit DEM Audi-Motor, was will man mehr?

Offline Heizpack

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 316
    • Audi S2 ABY
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #12 am: Dienstag 27 August 2013, 07:55:12 »
Ja Alu Block sagt schon eine Menge, wirklich schade! Aber die Sorgen hast du ja jetzt nicht mehr!  :daumenhoch:

wirklich tolle Kombination finde den 944 eh schon ganz nett anzuschauen und mit der transaxle bauweise sowieso interessant und jetzt noch den 5 Zylinder klang dazu...
 
die Servolenkung hat kein Platz mehr gefunden?
Gruß Lars

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #13 am: Dienstag 27 August 2013, 22:29:11 »
Ahoi !

Sehr geil ...

Stelle mir gerade die Frage ob es schon einen 928 20VT gibt    ;D
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline 20vwälder

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 62
    • Audi 100 S4 - 1991 20vt
    • VW Golf lV 2001 TDI PD
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #14 am: Mittwoch 28 August 2013, 11:58:23 »
Sehr stark! Das ist mal eine Kombi!

Offline hpwalucard

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
    • Audi 90 Typ85 KV
    • Audi S2 3B '91
    • Fiesta ST '05
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #15 am: Mittwoch 28 August 2013, 21:32:47 »
Auch von mir ein dickes Lob, für mich als Porscheaner und 5-Zylinder Liebhaber eine Traumkombination.

Offline diet-man

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 23
    • Audi S6 (AAN) "Coupe"
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #16 am: Dienstag 3 September 2013, 00:43:30 »
Ahoi !

Sehr geil ...

Stelle mir gerade die Frage ob es schon einen 928 20VT gibt    ;D


Die Frage wurde auch schon im TTT (Transaxle Tech Talk) gestellt... Wobei es am 928 nicht wirklich nötig ist, da reicht ein Kompressor oder turbo am bestehenden Motor, um standfeste 500-600PS rauszuholen (entspräche ja "nur" 250...300PS im 944 turbo, die ja auch noch standfest sind). Siehe z.B. hier: http://www.fantasycars.com/derek/cars/lotec928.html

-> Ich bin aber inzwischen auch der festen Überzeugung, daß mehr als 5 Zylinder in einem Auto absolut sinnlos sind;-) Der 944 mit diesem Motor ist für mich der absolute Traum!

@ Heizpack: Ja, die Servo hätte schon noch reingepasst, aber damit wäre der Motorraum etwas unübersichtlicher geworden, die Kühlschlange hätte Platz gebraucht der kaum da war, ich hätte mehr Gewicht und so richtig nützen täte sie auch nicht: Denn die 944 Servo ist eher etwas gefühllos - kein Vergleich zum Kart-Gefühl mit "ohne". Die vermisse ich ebenso wenig wie den orig. 3,0l-4Zylinder Motor.
DER "Hausfrauenporsche" mit DEM Audi-Motor, was will man mehr?

Offline Quattro-fuze

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 127
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #17 am: Samstag 14 September 2013, 09:21:21 »
hy , intressant ...

was hast du noch am motor gemacht ?

wer hat abgestimmt ? und welches stg wird verwendet ? (vems?)

grüssle  :zwinker:
Gruss andy
- 90er typ89 quattro limousine <----20v 7A mit ner Vems ;)
- mein 90er im umbau auf 20v turbo :)

ler und spass dabei!

nein nein.. ich bin keine Signatur.

Offline diet-man

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 23
    • Audi S6 (AAN) "Coupe"
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #18 am: Sonntag 22 September 2013, 23:27:21 »
Hi,

bin ja leider immer noch auf der Suche nach den verlorenen Pferdchen, siehe extra threads... dachte schon, ich hätte es mit dem undichten LLK gefunden, aber nun geht die Schrauberei doch noch weiter.

zu den Fragen:
Die ganze Abstimmung hat Schmid Motorsport gemacht. Er hat den Motor auch komplett neu aufgebaut, mit leicht reduzierter Verdichtung, und in den Wagen eingebaut. Alles sehr schön gemacht... Verwendet wird das Original-SG, jedoch mit anderem Drucksensor drauf.
DER "Hausfrauenporsche" mit DEM Audi-Motor, was will man mehr?

Offline Albert-Kreis

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Antw:S6 (AAN) "Coupe", d.h. Porsche 944 mit kompletter S6-Technik
« Antwort #19 am: Mittwoch 27 Juli 2016, 21:13:53 »
Das Thema ist zwar schon etwas älter aber da ich auch gerade dabei bin einen 944 zu kaufen und dort gleich was vernünftiges einzubauen würde mich mal interessieren wer den Umbau gemacht hat bzw. ob es auser Schmid Motorsport da noch andere Tuner gibt die sich an einem solchen Projekt mit Erfolg versucht haben. Was hat zb. die Leistungssteigerung gekostet und was wurde alles geändert, wie teuer war die Abstimmung und der Einbau des ganze Paketes?