" /> Chiptuning am originalen AAN - Ansaugtrakt - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Chiptuning am originalen AAN  (Gelesen 5889 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 3joern

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
Chiptuning am originalen AAN
« am: Sonntag 22 November 2009, 16:47:55 »
Hi, kann mir hier jemand einen Tuner oder Chip empfehlen? Habe einen originalen S6 mit 166tkm. Möchte natürlich ein Maximum an Haltbarkeit und Leistung  ;D.
MfG

Offline HMSport

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Chiptuning am originalen AAN
« Antwort #1 am: Sonntag 22 November 2009, 18:57:59 »
Hier eine Adresse aus Österreich mit Erfahrung im Motorsport www.auto-huber.at oder 004396610196719


Gruß

Offline 3joern

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Chiptuning am originalen AAN
« Antwort #2 am: Sonntag 22 November 2009, 19:47:08 »
Ja österreich ist mir doch ein bissel weit... Am besten wäre ja wenn jemand mir die Software optimieren würde direkt am Fahrzeug.

MfG

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: Chiptuning am originalen AAN
« Antwort #3 am: Sonntag 22 November 2009, 21:51:05 »
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline 3joern

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Chiptuning am originalen AAN
« Antwort #4 am: Mittwoch 25 November 2009, 02:22:56 »
Wären auch 400km... Ist es denn überhaupt sinnvoll einen "Stagenchip" zu verbauen oder empfehlenswerter Softwareanpassung direkt durchzuführen und wo lieht die max. Leistung mit Serientürbo, so das die ganze Sache nicht allzu sehr den Verschleiß fördert ;-)...
ist ein offenes Blow off auch empfehlenswert? MfG

Offline BigD20V

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 8
  • 20V Fahren ist ne Sucht!! Besitzer Stolzer 371PS
Re: Chiptuning am originalen AAN
« Antwort #5 am: Mittwoch 25 November 2009, 03:20:11 »
Hi

Naja Leistungsgrenze beim Original Turbo würde ich sagen ist 300 PS dann hat der aber auch schon mächtig zu tun.
Ich sag mal so 280 Ps ist fahrbar auch eine längere Zeit.  Ich meine mehr Leistung fördert immer mehr Verschleiss aber eine abstimmung aufm Prüfstand würde denk ich mal den Kostenrahmen sprengen für ein "normales" Chiptuning es sind etliche Tuner am Werk was den 20 V Turbo angeht aber wenn ich einem Stage Chipper vertrauen würde dann ist das Klar MTM Hohenester oder Ehgartner aber vollstes vertrauen habe ich bei Peter Kowatsch (PK Motorsport).

Die Abstimmung fahre ich auch und ich muss sagen läuft sehhhr gut.
Offenes SUV kannst du eigentlich vergessen beim 20V Turbo wenn er soweit Original ist.

Weil...
Die Abgeblasene nicht gebrauchte Ladeluft wird nocheinmal gemessen in deinem LMM und wenn du sie in die Atmosphäre abblasen lässt hat dein LMM nichts zu messen und dem zu folge stirbt dir dein Motor ab beim gangwechsel oder Ampel zu Ampel.

FAZIT aus dem ganzen.
Chip JA wenns kein Ebay Chip ist und Offenes "Schubumluftventil" NEIN


Ich hoffe ich konnte dir helfen
MFG
20 Ventile 5 Zylinder 1 Turbo..... mächtig Ladedruck!!! Da kommt Bewegung in die Sache!

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Chiptuning am originalen AAN
« Antwort #6 am: Mittwoch 25 November 2009, 12:52:05 »
Weil...
Die Abgeblasene nicht gebrauchte Ladeluft wird nocheinmal gemessen in deinem LMM und wenn du sie in die Atmosphäre abblasen lässt hat dein LMM nichts zu messen und dem zu folge stirbt dir dein Motor ab beim gangwechsel oder Ampel zu Ampel.

Servus,

ich muss dich etwas berichtigen!

Diese Luft wird nicht noch einmal durch den LMM gemessen!
Sie wird, im geschlossenen System, vor die Turbine geleitet, also nach den LMM!

Wird sie aber ins Freie transportiert ist dieses, einmal gemessene, Luftvolumen nicht mehr in selber Menge vorhanden!
Damit stimmt nichts mehr und der Motor stirbt ab!

Ansonsten volle Zustimmung!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline 3joern

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Chiptuning am originalen AAN
« Antwort #7 am: Mittwoch 25 November 2009, 22:32:32 »
Hat nicht jemand von euch einen Chip zu veräußern? Habe auch die Möglichkeit diesen zu kopieren, also Leihweise würde reichen, natürlich gegen Leihgebühr ;-). Komme aus NRW im Ruhrgebiet, also wenn jemand in meiner Nähe wohnt wäre das schon super.
MfG

Offline 3joern

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Chiptuning am originalen AAN
« Antwort #8 am: Mittwoch 25 November 2009, 22:34:35 »
Achja, wie sieht das denn mit der Auspuffanlage aus, gibts da irgendwas empfehlenswertes auch unter 1000€, finde das schon recht teuer wiez.b.BN-Pipes.. Achja @BigD20V PN.
MfG