" /> drehzahlbegrenzer - Chiptuning und Elektrik - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: drehzahlbegrenzer  (Gelesen 8974 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ATQ 970

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 174
drehzahlbegrenzer
« am: Montag 25 April 2011, 22:51:30 »
Hi, ich habe das problem das mein drehzahlbegrenzer nicht mehr funktioniert, habe schon ein zweites steuergerät zum testen probiert, ging auch nicht.
Hätte jemand eventuell ideen?

mfg majo

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: drehzahlbegrenzer
« Antwort #1 am: Dienstag 26 April 2011, 07:45:09 »
Moin!

Du hast nicht etwa die Kraftstoffpumpe irgendwie geschaltet sondern schon so wie das gedacht war !?

Ist mal mein erster Gedanke! KAT-Motoren haben den Drehzahlbegrenzer ja an sich über die Kraftstoffseite um den Kat nicht zu zerbröseln !

Ich weiß nun nicht ob dann die ESV's nicht mehr getaktet werden oder die Kraftstoffpumpe kurz lahm gelegt wird ! Ich hab bei meinem 3b schon bald den Verdacht das es die Kraftstoffpumpe ist weil der doch schon nachdrücklich begrenzt  ;D
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline ATQ 970

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 174
Re: drehzahlbegrenzer
« Antwort #2 am: Dienstag 26 April 2011, 17:52:18 »
hallo, die pumpe ist nicht mehr wie original angeklemmt, sie wird manuell per schalter betätigt, er aht aber so auch schon funktioniert!

mfg majo

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: drehzahlbegrenzer
« Antwort #3 am: Dienstag 26 April 2011, 18:55:19 »
Hai !

 :-\ OK !? Dann fällt mir leider nix dazu ein !
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline ATQ 970

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 174
Re: drehzahlbegrenzer
« Antwort #4 am: Donnerstag 28 April 2011, 18:06:11 »
so ich hab jetzt noch ein bischen probiert, er regelt ab aber laut tacho über 7500, egal ob original steuergerät oder mein jetziges!
 
mfg majo

Offline dj-fabiesto

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 9
Re: drehzahlbegrenzer
« Antwort #5 am: Donnerstag 28 April 2011, 23:16:20 »
das ist doch normal bei 7500 ;-)

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1616
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: drehzahlbegrenzer
« Antwort #6 am: Freitag 29 April 2011, 00:09:05 »
Servus,

der Begrenzer liegt bei 7200, sofern nicht verändert!
Ich denke der Drehzahlmesser zeigt hier falsch an!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline ATQ 970

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 174
Re: drehzahlbegrenzer
« Antwort #7 am: Freitag 29 April 2011, 18:20:22 »
die vermutung habe ich auch, aber leerlaufdrehzahl und ladedruckaufbau(drehzahl) stimmen!?
mfg majo

Offline obes12

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 17
Re: drehzahlbegrenzer
« Antwort #8 am: Mittwoch 1 Februar 2012, 08:45:15 »
Hallo

Wird zwar nicht mehr aktuell sein, aber falls wieder jemand mal das Problem hat:

Dieses Problem hatte ich auch mal, nachdem ich ein anderes MSTG eingebaut habe wars weg.
Vorher wurde bei 7500 abgeregelt, nachher auch bei über 8000 nicht mehr.
Anderes STG und dann wars wieder in Ordnung.

MFG