" /> F76 Multifuzzi - Chiptuning und Elektrik - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: F76 Multifuzzi  (Gelesen 17319 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
F76 Multifuzzi
« am: Sonntag 18 Dezember 2011, 22:38:16 »
Hallo !

Hab am WE F76(Multifuzzi) und G62(Geber am Kopf hinten) getauscht.

F76 weil sofort nach Kaltstart immer die Fehlermeldung " Kühlwasser zu heiss" aufleuchtete
G62 durchgemessen und getauscht da die Werte nicht passten

Problem mit dem F76 (von Metzger für 30€):
Im Teillastbereich läuft der Wagen auf Lambda 0.93 vorher Lambda 1
Wassertempanzeige im KI steigt auf 110 Grad und mehr, auch wenn der Wagen nicht gehetzt wurde.

Gehe stark von einem defekten F76 aus und werde nochmal gegen ein Metzger tauschen,
wenn das nicht hilft, nehme ich wieder Behr.

Frage: Könnte ich den alten F76 so kastrieren dass ich keine Fehlermeldung mehr im KI vom Kühlwasser habe?
          Bei abgesteckten F76 nimmt er die Zündung stark zurück.
          Mit dem neuen läuft er einfach zu fett.

Lernt das Steuergerät mit den neuen Werten zu arbeiten ?


Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1615
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: F76 Multifuzzi
« Antwort #1 am: Montag 19 Dezember 2011, 12:31:23 »
Servus Jan,

der F76 hat nur Einfluss auf die Motronic wenn die Temperatur über 119°C geht (Ladedruckabsenkung)!
Keinen weiteren sonst, d.h. auch bei einem defekt nicht!!

Der G62 hingegen ist NUR für die Motronic!
Also ist dort der Fehler zu suchen!

PS: die Motronic arbeitet Adaptiv...hat aber dennoch ihre Grenzen und vorgaben!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Re: F76 Multifuzzi
« Antwort #2 am: Montag 19 Dezember 2011, 13:22:00 »
Hi Andi,


danke für die Antwort.

F76 werde ich trotzdem tausche wegen der Wassertempanzeige.

Der alte G62 gibt bei warmem Motor 190 Ohm aus...
Den neuen muss ich nochmal messen.
Meine Befürchtung ist, das der Geber defekt war als ich zum
abstimmen gefahren bin und der Wagen jetzt dauerhaft zu fett läuft.

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1615
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: F76 Multifuzzi
« Antwort #3 am: Montag 19 Dezember 2011, 18:07:42 »
Servus Jan,

Steck doch mal den G62 ab und dreh ne Runde!

Nach 3min nimmt die Motronic 80°C an und sollte gut laufen!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Re: F76 Multifuzzi
« Antwort #4 am: Dienstag 20 Dezember 2011, 10:29:36 »
Hallo Andi,

Stecker G73 runter und er kann wieder Lambda 1 im TL-Bereich

Leistungsmäßig merke ich keinen Unterschied ob der Stecker drauf ist oder nicht.

Werd am WE den G62 nochmal messen.

Könnte ich dauerhaft mit abgestecktem G62 fahren?
Birgt das Risiken?

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1615
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: F76 Multifuzzi
« Antwort #5 am: Dienstag 20 Dezember 2011, 12:30:38 »
Servus,

Auszug aus dem RLF:

- Kaltstartschwierigkeiten bei sehr tiefen Temperaturen
- Fahrfehler im Warmlauf

Es kann also zu Schwierigkeiten kommen!

Wenn er mit dem Alten Geber tadellos gelaufen ist dann würd ich den reinschrauben und es gut sein lassen!
Scheinbar ist es wirklich so das dieser in die Software mit einbezogen wurde und der Neue andere Werte ausgibt!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Re: F76 Multifuzzi
« Antwort #6 am: Dienstag 20 Dezember 2011, 13:26:16 »
Mit Stecker auf dem G62 läuft er deutlich runder und ruhiger in LL,
aber halt auch deutlich fetter.

Wie gesagt, Fr. wird gemessen und getauscht.
mal sehen was ws wird.

Danke Andi

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Re: F76 Multifuzzi
« Antwort #7 am: Mittwoch 21 Dezember 2011, 10:26:53 »
Es ist leider noch nicht vorbei.

Gestern bei Schnee und Eis mit aufgestecktem G62 sprang er sofort an.
Heute (+ Grade) mit abgestecktem G62 sprang er garaaade so an nach langem orgeln.
Motor kalt oder warm, kein Unterschied.

Bei abgestecktem G62 im Fahrbetrieb Lambda 1 im TL Bereich.
Im Stand Lambda 0.8  Abgastemperatur 320 bei warmen Motor im LL,
egal ob der G62 drauf war oder nicht...

Lambdasonde defekt ?
Werd wohl mal den Fehlerspeicher auslesen lassen.

Welcher Geber wirkt noch auf die Gemischaufbereitug?



Gruß

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Re: F76 Multifuzzi
« Antwort #8 am: Freitag 23 Dezember 2011, 16:17:52 »
OK, denke das Thema ist durch.

Die Motronic scheint sich auf die neuen Geber angelernt zu haben.
Hat zwar ca 350 KM gedauert, aber jetzt passen die Werte, zumindest die
vom G62.

Multifuzzi wird immernoch etwas warm im Stand, also das Kühlewasser ca. 94 Grad.
Hab nen anderen zum Tausch hier. Im Winter find ich es nicht schlimm wenn er etwas wärmeres Wasser hat.

Gruß

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1615
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: F76 Multifuzzi
« Antwort #9 am: Freitag 23 Dezember 2011, 18:08:15 »
Sehr schön das es sich Normalisiert hat!
Abhilfe wäre auch gewesen der Motronic kurz den Saft zu nehmen!

Etwas über 90°C hat meiner auch im Stand das während der Fahrt auf knapp darunter abfällt!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline matzerm1

  • Foren Senior
  • ****
  • Beiträge: 972
Re: F76 Multifuzzi
« Antwort #10 am: Freitag 23 Dezember 2011, 18:47:14 »
aufpassen es sind multifuzzis im ulauf die ca. 10°C zuviel Temp anzeigen... (dafür sind diese günstig)

wurde aber vor nen halben jahr schon gepostet

deshalb die temp mal mit nen geeichten Thermometer nachmessen.......

Gruß Matze
Audi 90 Quattro Typ89 mit 10vTurbo
Audi 90 Quattro Typ89 mit 20vTurbo