" /> Ewiges Poltern von der Vorderachse am Audi S2 Avant!!! - Fahrwerk, Bremse, Lenkung und Getriebe - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Ewiges Poltern von der Vorderachse am Audi S2 Avant!!!  (Gelesen 9600 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline overboost

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 152
Ewiges Poltern von der Vorderachse am Audi S2 Avant!!!
« am: Sonntag 8 September 2013, 13:15:03 »
Hi Leute,

Ich weiss , das Thema wurde schon 100x durchgekaut aber ich bin schon am verzweifeln!!! :-[

Ich habe jetzt schon  folgende Teile erneuert und  trotzdem poltert es wie wild rechts vorne!!!

neue teile:

*Lenkgetriebe inkl Spurstangen

*Querlenkerlager inkl Traggelenke

*komplettes KW Variante 1 Gewindefahrwerk(neu natürlich)

* Koppelstangen links und rechts

*Aggregatträgerlager

*Motorlager inkl Getriebeaufhängungen

*Antriebswellengelenke links u. rechts aussen und rechts innen

*alle Radlager

jetzt habe ich letzte woche endlich noch meine Uniball Domlager von TS-Motorsport eingebaut und  natürlich das Fahrzeug neu vermessen aber leider poltert es genau so wie vorher!!!

Ich dreh bald durch, was kann das noch sein???

Mir kommt auch vor , das wenn ich eine linkskurve etwas zügiger fahre , etwas streift vorne rechts , wobei ich keine Schleifspuren festellen kann, ich habe mir sogar schon die Antriebswellen im bereich des Stabis markiert um zu sehen ob der eventuell ansteht aber da ist auch nichts zu erkennen!!!!

Achja, das Gewindefahrwerk ist im TÜV geprüften bereich ganz  nach oben gestellt!! Also keine Prolokiste!! 8)

Hat noch wer eine IDEE!?=????? ???
mir vergeht schön langsam die Freude am S2!!!!

mfg
Mario


Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Antw:Ewiges Poltern von der Vorderachse am Audi S2 Avant!!!
« Antwort #1 am: Sonntag 8 September 2013, 14:33:00 »
Ahoi !

Ich hab nicht "Die Lösung" ...

Nur auch die Geräusche  >:(   Mit denen hab ich inzwischen 3x TÜV bekommen ...

Mein Typ85 und mein vorheriger typ99q sind/war jedoch polter-frei  ???

Ich werd auch mal die Domlager wechseln ! Womöglich finden wir gemeinsam die Ursache ...
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1616
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Antw:Ewiges Poltern von der Vorderachse am Audi S2 Avant!!!
« Antwort #2 am: Sonntag 8 September 2013, 15:00:25 »
Servus,

hatte sehr nerviges Poltern an der VA!
Bei mir waren es die Dämpferpatronen die im Federbeinrohr durch das Bauartbedingte Spiel hin und her knackten!

Ich habe mir eine Hülse gemacht um die Dämpfer Spielfrei in das Rohr zu bekommen!
Das war jetzt vor 3 Jahren und ca 30tkm!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline overboost

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 152
Antw:Ewiges Poltern von der Vorderachse am Audi S2 Avant!!!
« Antwort #3 am: Sonntag 8 September 2013, 15:28:39 »
Hallo,

Danke für die unterstützung!!!

Also die dämpfer schliese ich jetzt mal aus, da ich wie gesagt ein neues kw gewindefahrwerk verbaut habe, das ja nicht die alten federbeine verwendet sondern neu von kw gebaut wird!! Ausserdem hatte ich das vorher mit den originalen federbeinen auch schon!!!

Was ich mir noch vorstellen könnte ist das es von der antriebswelle kommt, vielleicht schlägt diese ja innen am gelenk an durch die tieferlegung!????

Achja, die ts domlager kann ich bis jetzt nur empfehlen , ich kann bis jetzt keine nachteile feststellen!!!


Mfg
Mario

Offline Markus

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 70
    • Golf 7 1.6 TDI 4 Motion
    • Audi S4 C4 Avant
    • Golf 5 GTI Edition 30
    • Passat 2.8 VR6 Exclusiv
Antw:Ewiges Poltern von der Vorderachse am Audi S2 Avant!!!
« Antwort #4 am: Sonntag 8 September 2013, 16:10:45 »
Ich Tippe auf die Rechte Welle, wenn es bei Linkskurven auftritt....
Wird dann der Radseitige Zapfen sein.
Wahrscheinlich Verschleiß am Kugelkäfig.
Die Kugeln haben dadurch zu viel Spiel in den Laufbahnen und daraus entstehen dann die Polter Geräusche.
Ist jetzt aber nur eine  Vermutung, hatten schon mal paar Probleme mit den Fertigungstolleranzen des Kafigs und da kam nachher das gleiche bei raus. (Arbeite in der Fertigung des Achszapfens)


Mfg Markus

Das einzige was zählt ist Ladedruck!!! ;)

Offline overboost

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 152
Antw:Ewiges Poltern von der Vorderachse am Audi S2 Avant!!!
« Antwort #5 am: Sonntag 8 September 2013, 17:36:06 »
Hallo,

Sa ich e noch ein paar gelenke herum liegen habe, werde ich das mal versuchen, sobald ich wieder zeit habe!!!

Irgend etwas muss es ja sein!!!

Mfg
Mario

Offline Doc

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 70
    • 8C27L9
Antw:Ewiges Poltern von der Vorderachse am Audi S2 Avant!!!
« Antwort #6 am: Samstag 14 Dezember 2013, 16:26:59 »
Ich hab meine Limo vor 10 Jahren mit polterrn an der VA gekaut, und hab es bisher noch nicht gefunden  ???
Mittlerweile ist alles neu im Vorderwagen, und es poltert immer noch schön vor sich her wenn man unter 50 km/h und über schlechte Straßen fährt....


Offline No Mercy

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 123
Antw:Ewiges Poltern von der Vorderachse am Audi S2 Avant!!!
« Antwort #7 am: Samstag 14 Dezember 2013, 17:11:41 »
Nachdem ich an unserem S2 auch komplett alles erneuert hatte weil die Dämpfer durch waren usw. hatte ich bei der Probefahrt auch ein Poltern.

Das kommt davon wenn man z.B. die Obere Mutter des Dämpfers am Dom mit dem Schlagschrauber anzieht ohne die Dämpferstange gegenzuhalten.
Dann dreht sich diese ein wenig mit und es lößt sich die die 2-Nuten-Mutter die das Domlager auf der Kolbenstange Fixiert.
Den Effekt hat man auch wenn man diese beim Zusammenbauen nicht richtig ´fest zieht.
Dann ist zwar die Obere Mutter auf Zug angezogen weil man sie ja gegen die Nutmutter gegenzieht, aber es ist Spiel zwischen Domlager und Kolbenstangenauflage wo das Gewinde anfängt.

Ich hab die Obere Mutter am Dom und den Teller  nochmal runter gemacht und die Nutmutter die Merklich nicht Fest war Nachgezogen und dann die Obere Mutter Samt Teller wieder Drauf und schön mitm Ringschlüssel angezogen und gleichzeitig die Kolbenstange gegengehalten.

Probefahrt und Poltern weg.
Das ist die Hauptursache beim Dämpferwechsel das diese Mutter nicht ganz fest ist oder sich lößt weil Schlagschrauber verwendet wird oder nicht gegengehalten.

Nimm einfach die Mutter und den Teller runter und schau ob diese Mutter Fest ist. Ist schnell geprüft, Auto kann ja normal stehen bleiben.

Gruß
Manfred

Offline Olli W.

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 349
  • Sprit ist ein durchlaufender Posten
    • Audi 100 online - die Webseite rund um den Audi 100 und 200
Antw:Ewiges Poltern von der Vorderachse am Audi S2 Avant!!!
« Antwort #8 am: Sonntag 15 Dezember 2013, 00:39:00 »
Genauso ist es, Manfred!

Das Problem ist die sich lösende Nutmutter, wenn man oben falsch anzieht.

Allerdings gibt es auch Poltern oben im Federbein, wenn unten am Traggelenk Spiel zw. Zapfen vom Gelenk und Klemmschraube, bzw., zw. Zapfen und Loch im Radlagergehäuse vorhanden ist (durch Hebelwirkung quasi).

Es gibt von Audi eine längere Klemmschraube mit verlängerten Schaft, wo dann nicht mehr das Gewinde am Zapfen anliegt, sondern der (etwas dickere) Schaft. Damit wird Spiel vermieden und eine insges. bessere Klemmwirkung erreicht (selber bei beiden Autos festgestellt).
Teilenummer ist N  0347784, statt der originalen N  0104457.
Wenn man dann noch mit 70, statt mit 60Nm anzieht, sollte es "untenrum" keine Probleme mehr geben.

Gruss,
Olli