" /> Kolbendurchmesser Girling60? - Fahrwerk, Bremse, Lenkung und Getriebe - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Kolbendurchmesser Girling60?  (Gelesen 9351 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ly3d

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 44
Kolbendurchmesser Girling60?
« am: Sonntag 23 August 2009, 10:07:59 »
Hallo,

da ein Sattel meiner G60-Doppelkolbenbremsanlage defekt ist, möchte ich diesen durch einen Nachbausattel aus dem freien Teilehandel ersetzen.

Hier sind mir aber zwei verschiedene Kolbengrößen für das Girling=Lucas-Bremssystem untergekommen.

Variante 1 hat 45/40mm,
Variante 2 hat 40/40mm.

Wie kommen diese Unterschiede zustande und spielt es eine Rolle hinsichtlich der Passgenauigkeit?

Danke
Gruß
Stefan

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Kolbendurchmesser Girling60?
« Antwort #1 am: Sonntag 23 August 2009, 13:05:54 »
Servus,

normal sollte die G60 Anlage 45/40 Kolben haben.
Wenn du nur einen Sattel tauscht solltest du das unbedingt einhalten, sonst bremst eine Seite mehr als die andere!

Und größere Kolben sind immer gut! :zwinker:
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline ly3d

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 44
Re: Kolbendurchmesser Girling60?
« Antwort #2 am: Sonntag 23 August 2009, 17:33:55 »
Servus,

normal sollte die G60 Anlage 45/40 Kolben haben.
Wenn du nur einen Sattel tauscht solltest du das unbedingt einhalten, sonst bremst eine Seite mehr als die andere!

Und größere Kolben sind immer gut! :zwinker:

Ich werde gleich beide Seiten erneuern...mir geht es vor allem darum, ob der beide Sättel in den Halter passen?

Gruß
Stefan


Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: Kolbendurchmesser Girling60?
« Antwort #3 am: Sonntag 23 August 2009, 19:45:23 »
Moin !

Die Kolben sind unterschiedlich groß damit die Beläge gleichmäßiger abnutzen ! Drum würde ich wenn irgendwie möglich keine mit identen Kolben verbauen !
Ab Werk sind die Girling 60 mit 40/45er Kolben ausgerüstet !
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !