" /> Kurbelwellengewinde kaputt und nu?? - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Kurbelwellengewinde kaputt und nu??  (Gelesen 11596 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline herrder4ringe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 61
Kurbelwellengewinde kaputt und nu??
« am: Mittwoch 13 Oktober 2010, 23:12:26 »
hallo! brauche dringend hilfe bei meinem problem! haben vorgestern bei nem 2.3l motor zahnriemen gewechselt und nach dem anbringen vom servo und lima riemen gemerkt das wir die kurbelwellenschraube nicht ganz fest angezogen hatten!  also hatten wir sie nachgezogen,kurz bevor sie fest war,schätze mal so 250nm ging sie wieder etwas lose. :o kam wohl dadurch das die riemenscheibe von den keilriemen verkantet wurde vorher :-\    denke das die kurbelwellenschraube neu muss. wie sieht das jetzt aus,kann man das gewinde der kurbelwelle eingebaut nachschneiden??? oder wo bekommt man werzeug oder wer macht sowas? ???  vielen dank für jeden tipp!!!!!!

Offline webblaster

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 112
Re: Kurbelwellengewinde kaputt und nu??
« Antwort #1 am: Donnerstag 14 Oktober 2010, 00:46:32 »
also mal langsam..
sicher dass das gewinder der kurbelwelle kaputt ist?
normalerweise wird die schraube mit Spezialwerkzeug 350, und mit normalem Drehmomentschlüssel 450Nm festgezogen..
außerdem kommt da noch korrosionsschutzmittelchen drauf..
ich würd erst mal in ruhe schauen was ihr alles verbogen habt beim schief festziehen und erstmal ne neue schraube holen..
und bevor ich da was nachschneide würd ich eher ne neue gebrauchte kurbelwelle kaufen :P
'83er Urquattro

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1615
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Kurbelwellengewinde kaputt und nu??
« Antwort #2 am: Donnerstag 14 Oktober 2010, 12:29:24 »
Servus,

und das Zahnriemenrad genau ansehen, evtl habt ihr das Verbogen!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline herrder4ringe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Kurbelwellengewinde kaputt und nu??
« Antwort #3 am: Freitag 15 Oktober 2010, 23:41:44 »
hallo leutz!
also heute den 2 tag versucht die schraube der kurbelwelle rauzukriegen...ohne erfolg! riemenscheibe ist lose aber die schraube it ca.3 cm noch drin. schlagschrauben hat nichts gewirkt,jetzt mit 27er nuss und langenm knebel versucht mit gang drinnen und tritt auf die bremse verucht die chraube mit gewalt zu lösen,keine chance,kupplung rutscht anscheinend durch?! weiß nichtmehr weiter,oll ich sie warm machen mit dem brenner? dichtungen wecheln ist doch besser als den motor zu zerlegen,was kann ich tun??? ???  :'(

Offline herrder4ringe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Kurbelwellengewinde kaputt und nu??
« Antwort #4 am: Freitag 15 Oktober 2010, 23:43:53 »
orry,sind einige "s" verlorengegangen im text!  :zwinker: doofe tastatur!

Offline webblaster

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 112
Re: Kurbelwellengewinde kaputt und nu??
« Antwort #5 am: Freitag 15 Oktober 2010, 23:53:57 »
hast du keinen gegenhalter?!!
'83er Urquattro

Offline herrder4ringe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Kurbelwellengewinde kaputt und nu??
« Antwort #6 am: Samstag 16 Oktober 2010, 13:35:45 »
H-Audi!
wir haben ein halter gebaut um die riemenscheibe festzuhalten...problem ist : die zahnriemenscheibe unten von der ölpumpe,von der ist die "nase" abgeschert...glaub dann bringt mir das werkzeug nix!!!??? mfg

Offline herrder4ringe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Kurbelwellengewinde kaputt und nu??
« Antwort #7 am: Samstag 16 Oktober 2010, 17:41:51 »
Nabbend! ... ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D nach knappen 15 stunden arbeit ist die 10.9er schraube draussen!!! mit schlagschrauber und 8 gängen mit dem brenner und der glühenden schraube und ewigen rein und heraudrehen und massig ausdauer ist die schraube draussen! mann bin ich froh,müsste eigentlich ein bild davon noch reinsetzten wenn das möglich ist,ca. 1,5cm sind vom kurbelwellengewinde heraus und mehrere gänge der schraube sind hinüber. jetzt muss ich am mo. erstmal zum freundlichen die teile bestellen...aber immernoch besser als geschätzte 1500€ für ne neue welle und arbeitlohn auszugeben!! danke  :zwinker:

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: Kurbelwellengewinde kaputt und nu??
« Antwort #8 am: Samstag 16 Oktober 2010, 18:19:19 »
Moin !

Schön das es auseinander ist !

Wie willst Du das Gewinde instand setzen ??
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline herrder4ringe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Kurbelwellengewinde kaputt und nu??
« Antwort #9 am: Samstag 16 Oktober 2010, 23:12:05 »
hi!
denke wir schneiden es erstmal nach und dann die neue schraube mit dem hochfesten loctite einsetzen?! mfg

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1615
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: Kurbelwellengewinde kaputt und nu??
« Antwort #10 am: Samstag 16 Oktober 2010, 23:15:54 »
Servus,

ich denke mit dem Loctite werdet Ihr euch wieder Probleme machen!
Es wird ebenso schwierig die Schraube wieder los zu bekommen!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline herrder4ringe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Kurbelwellengewinde kaputt und nu??
« Antwort #11 am: Samstag 16 Oktober 2010, 23:19:39 »
mmmh...sonst ne andere möglichkeit anzubieten? ??? will ja auch nich das ich diese nicht gaaanz unwichtige schraube verliere beim fahren! :zwinker:

Offline webblaster

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 112
Re: Kurbelwellengewinde kaputt und nu??
« Antwort #12 am: Sonntag 17 Oktober 2010, 00:10:35 »
also ich habe noch eine kurbelwelle vom 3b hier liegen..
müsste die gleiche sein oder?
wollte die eigentlich mit 3b block verkaufen für 50€ zusammen (block + welle ohne kolben etc)..
nur versand ist halt etwas teuer..

auf gar keinen fall wieder locktite nehmen :P
da kommt nur so korrosionsschutzmittel drauf!

grüße
'83er Urquattro

Offline herrder4ringe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Kurbelwellengewinde kaputt und nu??
« Antwort #13 am: Sonntag 17 Oktober 2010, 11:56:34 »
okay...wenns mein auto wäre---würde ichs machen,ist es aber nicht und ich glaube nicht das er ihn bis zum 2ten zahnriemenwechsel noch haben wird.trotzdem danke!  mfg

Offline 80er-uri

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 224
Re: Kurbelwellengewinde kaputt und nu??
« Antwort #14 am: Freitag 11 Februar 2011, 22:46:02 »
Dafür gibts es Helicoil!!! Wird auch vom Hersteller bei Neuteilen angewendet
Hat jede gute Werkstatt.Einsatz gibts zum kaufen,und das Schneideisen ausleihen.Alles andere ist Pfusch...........
einfach Googeln.

  MfG.
einmal quattro immer quattro

Offline herrder4ringe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Kurbelwellengewinde kaputt und nu??
« Antwort #15 am: Samstag 12 Februar 2011, 15:05:50 »
Danke,aber das hatte sich dank hochfestem Loctite schon längst erledigt. gab keine Probleme! für den einbau vom helicoil ist die kurbelwelle im eingebauten zustand NICHT zu empfehlen! sie müsste dafür ausgebaut sein,da das ausbohren 100% gerade geschehen müsste! aber wir wollten ja nicht demontieren! :zwinker: MFG