" /> S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck. - Motor - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.  (Gelesen 12628 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline urangutanheinz

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« am: Dienstag 11 August 2009, 08:30:47 »
Hallo zusammen.

habe mit meinem Coupe folgendes Problem:
Im 5. Gang bei Vollgas drückt der Lader 1,4 Bar. Kaum ist dieser Druck erreicht, bockt er wie verrückt.
Schreibt den Fehler: 0220 Max Ladedruck überschritten.

Es ist ein 80 er Coupe Bj 92 von ABT auf 260 PS gechipt. Den Wagen habe ich SO gekauft und lief bis vor
kurzem auch problemlos. Auch bei 1,4 Bar druck. kein Problem. Hab am Kfz nix gefingert! Keine Wastgate Feder verdreht
oder ähnliches.

Habe das N75 und den 200kpa Drucksensor genen NEU getauscht.
Der Höhensensor ist bestellt, kommt am Mittwoch rein. Habe aber den Verdacht, dass es er auch nicht ist.
Habe das System durchgeschaut und kontrolliert und ich glaube es ist dicht. Drucktest habe ich noch
keinen gemacht, dazu fehlen mir die Anschlüsse (Flansche für Schlauch LMM und vor Drosseklappe),
welche ich mir noch bauen Muss.

Was könnte noch das Problem sein?
Lmm gibt falsche Werte?
Undichtes System, aber dann würde er doch keinen Druck von 1,4 Bar schaffen. Es sei denn, genau dann
bläst er irgendwo ab. Aber das glaube ich nicht.
Wenn der Fehler einmal aufgetaucht ist, bockt er bereits bei 0,9 bis 1,0 Bar. Also laufend.
Anhalten, Motor aus. Neu starten und die Karre rennt wieder, bis er im 5. auf 1,4 Bar kommt, dann geht die Scheiße
von vorne los.

Uhhhhhhhaaaaaaa ich dreh noch durch.

HILFE

Bitte.

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #1 am: Dienstag 11 August 2009, 08:48:58 »
Moin !

Hab da noch eine Verständnisfrage :

Das Ruckeln war da und dann hast du den Drucksensor erneuert ?
Die 1,4 bar hat er "früher" gedrückt und es gab keine Probleme jetzt ruckelt er bei gleichem Druck und hat den Fehler im Speicher ?

Wie sieht die Steckverbindung am LMM aus ? ist da noch alles hübsch sauber ?
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline urangutanheinz

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #2 am: Dienstag 11 August 2009, 12:02:00 »
Servus,

Jepp genau so. Der Wagen lief einwandfrei. Nach dem Winterschlaf fing das an!
Der ist vorher gerannt wie die Seuche. immer 1,4 Bar gedrückt. Dann ging das los.
Ich fing mit der Fehlersuche nach den Ausschlussprinzip an.
Machen wir halt alles nach und nach mal neu:

Also folgendes habe ich bereits durchgeführt:

N 75 Neu
Unterdruckschlach zum Steuergerät auf Knicke untersucht.
Verbindungen im Drucksystem optisch gecheckt.
Drucksensor im Steuergerät getauscht.
Höhensensor ist bestellt.

Heute führe ich einen Drucktest durch um sicher zu sein, dass das
System dicht ist.
Den Schlaucht vom N75 zum Wastegate werde ich kürzen, der ist mächtig lang.

Verbindungen zum Luftmassenmasser sehen gut aus.
Nur an der Stelle an der die Lamdasonden an der Spritzwand mit an den Kabelbaum
gehen ist eine Gummilippe zur Lamdasonde gerissen. Steckverbindungen sind aber OK.

Ach, Als ich das Steuergerät ausgebaut habe, hab ich da noch nen Druckschlauch im
Kabelstrang vom Stecker gesehen. Der war gut hin. Verknickt und so weiter.
Nicht der Druckschlauch zum Drucksensor!
Ein weiser Plastikschlauch. Aber der dümpelte da nur herum kein Anschluss nix. Nicht das der noch
ne Funktion hat:

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #3 am: Dienstag 11 August 2009, 12:30:37 »

Ich fing mit der Fehlersuche nach den Ausschlussprinzip an.
Machen wir halt alles nach und nach mal neu:


Das mach ich seit April 2007 ! Kostet UNHEIMLICH viel Geld  :'(


Heute führe ich einen Drucktest durch um sicher zu sein, dass das
System dicht ist.


Gute Idee nur empfehle ich inclusive Kurbelgehäuseentlüftung max 0,5 Bar zu drücken ! Dann die abklemmen und weiter hoch mit dem Druck wobei in meinen Augen 1 bar reicht da man es dann zischen hört wenn es undicht ist

Den Schlauch im Kabelstrang kenne ich nicht ( evl Klima !? ) .
Ich würde der Steckverbindung am LMM besondere Aufmerksamkeit schenken ...

Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !

Offline urangutanheinz

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #4 am: Dienstag 11 August 2009, 13:29:07 »
Moin

Also ich wollte am Saugrohr vorne in höhe vom Turbo abklemmen und am Lmm
Dann den 81 mm Deckel in den Schlauch vom LMM und einen Deckel in den Schlach
vom Druckrohr.
Dann kann ich schon mal sehen ob vom N75 über den LLK alles dicht ist.
Der Rest geht doch sonst an der Drosselklappe vorbei.
Oder hängt da noch irgendwas dran?

Hab den Drucktest noch nie gemacht.

Worauf muss ich aufpassen.
Nicht das mir da noch was um die Ohren fliegt!

Offline Otzen

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 166
    • Audi S2
    • C-Klasse T-Modell 2011
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #5 am: Dienstag 11 August 2009, 16:05:40 »
LMM wäre noch was
Nach langer Standzeit o.ä. haben die oft Probleme

Offline urangutanheinz

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #6 am: Dienstag 11 August 2009, 16:39:17 »
Drucktest gemacht,
Die Karre ist nen schweitzer Käse.

Also, der Schlauch vom LMM zum Turbo ist an der Stelle an der die Metallleitung zur
Kurbelgehäuseentlüftung geht hin.
Der Kurze am Saugrohr überhalb vom Turob ist auch hin.
Der von der Kurbelgehäuseentlüftung welcher von der Metallleitung vom LMM kommt, unterhalt drosselklappe
und weiter geht zur Kurbelgehäuseentlüftung ist auch hin. Kann das deshalb sein, dass er sich im oberen Drehzahlbereich
fährt als bekomme er keinen Spritt. Da hängt doch auch das Tankentlüftungsventiel N80 dran.

Ich kann die halbe Verbindungsrohre neu kaufen.
Wat haltet Ihr von den Teilen aus der Bucht? Die verkaufen da nen kompletten Satz für unter 200 eus.

Hat jemand die Teilenummern der Schläuche?

Was wird empfohlen, Original oder RS2 oder die aus der Bucht?

Man man man

die Karre frisst mir noch die Haare vom Kopp

danke schonmal
« Letzte Änderung: Dienstag 11 August 2009, 16:43:30 von urangutanheinz »

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #7 am: Dienstag 11 August 2009, 17:54:15 »
Servus,

frag mal hier nach einen ganzen Satz Schläuche :arrow: http://www.gt-motorsport.net/
Kostet zwar etwas, aber dann hast du für die nächsten Jahre definitiv Ruhe!

Hier der Direktlink zum Schlauchkit: http://www.gt-motorsport.net/start.php?var=13&na3=1&ti=3&ID=156&wgr=27&id=176

Und gute Schellen benutzen!
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline urangutanheinz

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #8 am: Mittwoch 12 August 2009, 13:36:36 »
Merci

Sind schon bestellt. Der Typ meinte ob ich auch das Schellenset dazu möchte.
Hab ich gleich dazu geordert.
Was bringen mir die teuren Silikonschläuche, wenn ich se mit den ollen
Schellen direkt wieder kaputt mache.

Kommen morgen.
Dann weiß ich mehr.

Ohhhh man wat ich hoff, das die Kiste wieder rennt.
Dann spring ich im kreis:-)

Offline S2ERN

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #9 am: Mittwoch 12 August 2009, 14:23:39 »
Hi,

das Schlauchset mit den dazugehörigen Schellen ist echt spitze. Nur bei dem Schlauch der zum Luftfilterkasten geht war bei mir etwas anpassung nötig  :(. Hab mir das Set letztes jahr bestellt und seitdem kein bisschen druckverlust  ;D
Hatte davor das Problem das ich nur auf 1,1 Bar gekommen bin, jetzt schaff ich die 1,4 Bar ohne Probleme.
Die Schellen sind echt der Hammer. Die kann man mal so richtig schön fest anknallen :o. Hab fast mein ganzes Auto mit diesen Schellen ausgestattet.

mfg ERN

Offline urangutanheinz

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #10 am: Mittwoch 12 August 2009, 14:39:26 »
Servus,

na das lässt ja hoffen:-)

Soviele Nerven wie ich mit der Karre schon gelassen hab,
kommt es jetzt auf die Verbindung Lmm und Schlauch nu auch nicht mehr an.
Den bekomme ich schon irgendwie drauf.
Und bist du nicht willig, so brauche ich gewalt. hi hi hi

Offline Otzen

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 166
    • Audi S2
    • C-Klasse T-Modell 2011
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #11 am: Mittwoch 12 August 2009, 17:50:54 »
Hi,

das Schlauchset mit den dazugehörigen Schellen ist echt spitze. Nur bei dem Schlauch der zum Luftfilterkasten geht war bei mir etwas anpassung nötig  :(. Hab mir das Set letztes jahr bestellt und seitdem kein bisschen druckverlust  ;D
Hatte davor das Problem das ich nur auf 1,1 Bar gekommen bin, jetzt schaff ich die 1,4 Bar ohne Probleme.
Die Schellen sind echt der Hammer. Die kann man mal so richtig schön fest anknallen :o. Hab fast mein ganzes Auto mit diesen Schellen ausgestattet.

mfg ERN

was musstest du anpassen?

Offline S2ERN

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #12 am: Mittwoch 12 August 2009, 22:01:08 »
Weiß jetzt nicht wie der Abgang heißt, aber der "kleine" Abgang nach dem LMM passte um ca 1cm nicht an den Metallanschluss.
Aber mit ein bisschen gewalt und kraftvollem biegen gehts ganz gut.

mfg ERN

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #13 am: Mittwoch 12 August 2009, 22:06:55 »
Tom,
du meinst den Anschluss der Kurbelgehäuseentlüftung! :zwinker: ;D
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Otzen

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 166
    • Audi S2
    • C-Klasse T-Modell 2011
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #14 am: Mittwoch 12 August 2009, 22:52:09 »
War der Schlauch etwas zu kurz sonst?
Ich frage, weil ich meinen nicht dran kriege
Rs2 Lufi Kasten und Rs2 Lader mit S2 3b GTM Schlauch

Is zu kurz

Offline JochenS6C4

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 33
  • 5ender for ever
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #15 am: Donnerstag 13 August 2009, 12:00:19 »
Hallo,

will Dir ja nicht den Spass verderben, aber ob Du das eigentliche Problem damit beseitigt hast?
Die Meldung ist ja max Ladedruck überschritten. Das hast Du also mit "schweizer Käse" erreicht.
Wenn jetzt alles Dicht ist, warum solls dann weiniger sein?
Wenn der Fehler auftritt, dann geht die Kiste in "Notlauf", daher dann keine Leistung mehr.
Durch das aus / einschalten geht es dann weg bis zum neuen Fehler.
Hatte das gleiche Spiel, als mein Turbo erneuert wurde. Hat sich aber nach 3-4 mal so eingependelt das
das Steuergerät die 1,5 bar nicht mehr überschreitet. (Chip von SKN)
Ging beim ersten Mal auf 1,7 bar, dann Notlauf.

Wünsche Dir aber trotzdem viel Erfolg.
früher: Audi 80 Typ85 von 1,6l (75PS) auf 2,2l 5S 115PS umgebaut
Urquattro 81er 2,2l WR(200PS)
jetzt:   Audi S6C4 20V, mit SKN-Chip ca.280PS,420Nm, Luftfilter Kingdragon,KW-Gewinde Var-1, 8X18 SMS-Ypsilon,225/40/18,
Seidl Frontschürze, Seitenblinker sw, VSD/ESD von BN-Pipes 2x70mm, Bremscheibe VA Zimmermann, Stahlflex VA/HA

Offline urangutanheinz

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #16 am: Donnerstag 13 August 2009, 12:12:32 »
Servus,

Löcher im Drucksystem können nicht vorteilhaft sein! Aber du hast recht. Die Gedanken sind mir auch schon gekommen.
Warum sollte ein dichtes System den zu Hohen Druck beheben. Anders herum wäre es plausiebler.
Nichts desto trotz hat der Luftmassenmesser ja auch was damit zu tun.
Folgendes ist MEINE THEORIE. Dadurch, dass der Druckmesser mir ja die 1,4 Bar anzeigt und auch am Steuergerät ankommen und dann der Notlauf greift muss ja wesentlich mehr Luft durch den Lufi gehen wie im Brennraum ankommt, da die hälfte ja durch die "Löcher" verschwindet.
Der Lufi meldet also x qm Luft und im Steuergerät sagt der Sensor 1,4 Bar määääähh Error.
Wie auch immer. Lange Rede ... Ich hab keine Ahnung!
Ich mach die Schläuche neu und den Unterdruckschlauch der Kurbelgehäuseentlüftung auch.
Dann muss ich wieder Testen und hoffen, den Felher irgendwann zu finden oder wenn es super läuft
gefunden zu haben.

Mehr kann ich nicht machen oder?!

Offline urangutanheinz

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #17 am: Donnerstag 13 August 2009, 12:14:07 »

Dafür bin ich ja auch hier. Wenn ich es wüsste bräuchte ich ja eure Hilfe nicht.
Wenn einem noch was einfällt. Her damit. Ich bin langsam mit meinen Latein am ende.
Die Karre ist nicht logisch. Das ist alles nicht plausiebel!

Ohh man!

Offline S2ERN

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #18 am: Donnerstag 13 August 2009, 12:35:35 »
@ Otzen

Genau den Schlauch den du meinst hab ich auch gemeint, und ja zu kurz ist er auch ein bisschen. Aber wie gesagt mit ein bisschen biegen, gewalt und gefummel ist der Schlauch draufgegangen. Find aber diesen einen Schlauch bei mir immer noch nicht perfekt (steht übelst unter spannung). Werd auch wahrscheinlich wieder den alten Schlauch (der gott sei dank noch nach 18 Jahren tip top und dicht ist) montieren.

mfg ERN

Offline urangutanheinz

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 24
Re: S2; 3B Bockt im 5. Gang unter Vollast bei 1,4 Bar druck.
« Antwort #19 am: Donnerstag 13 August 2009, 18:39:42 »
ER LÄUFT!

JUHUUUUUUUUU wat bin ich froh.

Die zerlöcherten Schläuche waren das problem.

Meine Theorie war wohl doch nicht so falsch.
Luffi hat ganz andere Werte geliefert wie der Drucksensor.
Da hat das Steuergerät wohl die Reißleine gezogen bevor noch
was kaputt geht.

Juhuuu
ich freu mich wie eine Schneekönig.

Massiver Merci an alle die mir geholfen haben

Vielen Dank!