" /> 2X 20V = RS6 Motorschaden - Off Topic - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: 2X 20V = RS6 Motorschaden  (Gelesen 12923 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Martin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 53
2X 20V = RS6 Motorschaden
« am: Mittwoch 15 Dezember 2010, 11:40:32 »

Ich hoffe mal dass Andi diesen Beitrag duldet.

Da sich hier ja nun die Experten der Turbofraktion versammelt haben. Möchte ich einfach mal diesen Beitrag einbringen.
Worum geht es?
Es geht um einen RS6 4,2 V8 Turbo. Dieser Motor hatte einen zunehmenden Wasserverlust auf der linken Zylinderbank. Das allein ist ja so noch nichts besonderes.  Nur das dieser Motor erst ca. 10 -20000 km gelaufen hat. Dieser Motor wurde als Ersatz vor ca. 4 Monaten eingebaut und stand zuvor ca. 5 Jahre bei meinem Kunden als Ersatzmotor. Als der Motor das erste Mal gestartet wurde sprang er auf Anhieb an, lief aber kurze Zeit nur auf 7 Zylinder. Das war eigentlich immer so. Nach einiger Zeit kam dann ein deutlicher Wasserverlust zum Vorschein und des Qualmte immer mehr aus dem linken Abgasrohr. Den Motor habe ich nun zerlegt und es zeige sich ein sehr ungewöhnliches Bild. Mich würde nun mal eure Meinung interessieren woher und wie diese Folie in den Motor gelangen konnte.  Auf den Bildern 34 -39 ist die Ursache zu sehen.


http://www.milan-autoteile.de/shop_content.php/coID/25/content/RS6-Motor-BCY/XTCsid/27225309999d25fc6b5c2964e37dc4bf

Offline ATQ 970

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 174
Re: 2X 20V = RS6 Motorschaden
« Antwort #1 am: Donnerstag 16 Dezember 2010, 21:54:13 »
hi, da wurde geschlammt, entweder bei der montage vom motor oder bei arbeiten am kühlsystem! Das er die erste zeit nur auf 7 zylinder gelaufen ist ein zeichen für eine stark defekte kopfdichtung, wenn er das in den zylinder gelaufene wasser verbrannt hat, läuft er meist wieder sauber. Auch mal prüfen ob das pleuel was abbekommen hat.
mfg majo

Offline Andi T.

  • Administrator
  • ******
  • Beiträge: 1606
    • Audi S2 3B |
    • Golf 6 1,4 TSI |
    • Tiguan 2L TDI 4Motion
    • Turbotechnikforum.de
Re: 2X 20V = RS6 Motorschaden
« Antwort #2 am: Donnerstag 16 Dezember 2010, 22:30:46 »
Geduldet! :zwinker:

Dennoch hab ich das ins Off Topic verschoben da es sich nicht um einen 20vt Motor handelt!

Meine Meinung ist auch das hier geschlampt wurde!
Verpackungsfolie eines Schlauches, oder Dichtung etc. etc. "vergessen"!
« Letzte Änderung: Donnerstag 16 Dezember 2010, 23:18:34 von Andi T. »
Gruß Andi


Das "Projekt" 
Die "Auflösung"
Projekt: 5+E

S2 Coupè MJ 91 MKB 3B, K16 2480DGB 8.88 GAAXK, eAusstellfenster, GRA. Euro 2.


Offline Martin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 53
Re: 2X 20V = RS6 Motorschaden
« Antwort #3 am: Donnerstag 23 Dezember 2010, 10:03:47 »
So nun geht es weiter die Bilder 64-66 zeigen ein weiteres Problem.  Der Nockenwellenversteller hat doch schon arg gelitten.
Gruß Martin

Offline Martin W.

  • 1. Moderator
  • ******
  • Beiträge: 1362
  • Der Querdenker
    • Audi S8 AKH
    • Audi quattro MB
Re: 2X 20V = RS6 Motorschaden
« Antwort #4 am: Donnerstag 23 Dezember 2010, 10:09:47 »
Moin Martin !

Das Bild kenne ich so ähnlich von den Porsche 16V Motoren ...

Gibt es die "Kufen" einzeln oder nur komplett mit dem Spanner ?
Wie sehen denn die Teile aus dem alten Motor aus ?

EDIT: SIEHE HIER
« Letzte Änderung: Donnerstag 23 Dezember 2010, 11:59:31 von Martin W. »
Gruß Martin
ACHTUNG : ALLE meine Tipps und Hinweise nach bestem Wissen und Gewissen jedoch OHNE Gewähr !!! Arbeiten am Motor/Auto können bei unsachgemäßer Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen ... Die Verantwortung übernimmt der Mann der mit dem Schraubenschlüssel in der Hand am Auto/Motor gearbeitet hat !