" /> Erfahrungen Turbolader am 20VT - Umbauten 20V - Audi Turbo Forum.de - DAS private Audi 5 Zylinder Turbo Forum

Autor Thema: Erfahrungen Turbolader am 20VT  (Gelesen 36663 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Johann2.9

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 76
Erfahrungen Turbolader am 20VT
« am: Donnerstag 19 Oktober 2017, 15:36:05 »
Geteilt by Admin:

Hier geht es weiter mit "Erfahrungen Turbolader am 20VT"

Dieser ist entstanden aus: http://auditurboforum.de/umbauten-20v/audi-s2-avant-restoration-und-umbau/
Und knüpft an folgendem Zitat an:

...
@johann2.9:
der lader klingt sehr interessant!
Darf man erfahren von wo du den hast und wie der ladedruck verlauf ist ?

grüße
bernhard

Edit by Admin



Hallo Bernhard,
Den Lader hat eine Privatperson für mich gebaut.
Ladedruckverlauf ist nicht so gut meiner Meinung nach.
Unter 3000 rührt sich praktisch nichts. Bei 3700 vollen druck von 2.1Bar abfallend auf 1.9 bei 7400.

Gruß
« Letzte Änderung: Sonntag 5 November 2017, 20:43:31 von Andi T. »

Offline pompfinewra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #1 am: Freitag 20 Oktober 2017, 09:47:51 »
naja, ich find du übertreibst da ein bisserl.


ein kkk der 5oops schafft mit 2.1 bar bei 3.7oo ist top :daumenhoch:

Offline Johann2.9

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 76
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #2 am: Freitag 20 Oktober 2017, 09:51:10 »
Naja was heißt übertreiben? Es ist halt so dass bei uns Autos laufen mit mehr Bums und größeren Ladern die früher bzw. Gleich ansprechen. Daher bin ich nicht so zufrieden mit dem Ding.

Gruß


Offline plan_b

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 60
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #3 am: Samstag 21 Oktober 2017, 12:01:09 »
Servus,

wäre interessant welche Lader früher kommen und mehr Leistung ermöglichen?
Evtl spielen ja auch andere Faktoren eine nicht ganz unwesentliche Rolle wie Krümmer, Verdichtung, Zündung, Sprit, Ansaugung.....

Gruß

Offline Kryptonite

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 117
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #4 am: Samstag 21 Oktober 2017, 12:05:36 »

Evtl spielen ja auch andere Faktoren eine nicht ganz unwesentliche Rolle wie Krümmer, Verdichtung, Zündung, Sprit, Ansaugung.....

Gruß

Das ist definitiv so! (+Nockenwellen, AGA)
stärker mit KKK Turbolader

Audi A4 1.8T      -> K04
Audi S2 Coupe   -> K27.2
Audi S2 Avant    -> K24

Offline Johann2.9

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 76
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #5 am: Samstag 21 Oktober 2017, 12:32:30 »
Hallo,
Das ist absolut richtig dass da andere Faktoren mit reinspielen. Ich habe auch nie etwas anderes behauptet.
Meiner Meinung nach ist der K26 einfach nicht Fisch nicht Fleisch was Ansprechverhalten und Leistung angeht.

Gruß

Offline plan_b

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 60
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #6 am: Samstag 21 Oktober 2017, 12:59:27 »
Hi,

Sollte jetzt nicht blöd rüberkommen..
Aber welche(r) Lader ist den aus deiner praktischen Erfahrung heraus ich sag mal sinnvoller? Mit Theorie kann man vieles erklären aber in der Praxis schaut dann vieles doch wieder ganz anders aus.

Offline Johann2.9

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 76
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #7 am: Samstag 21 Oktober 2017, 13:08:23 »
Hallo,
Ich seh es so: mittlerweile gibt es genügend Leute die mit K24 (RS2++) echte 500PS fahren. Die Sprechen natürlich besser an als die K26. Die K27 die es hier gibt Sprechen genauso Früh oder Spät an wie die K26 bringen aber mehr Leistung.
Daraus zieh ich meine Schlüsse nach 10tkm mit dem K26. Er geht schon gut keine Frage aber ich finde er deckt ein Blödes Leistungsspektrum beim 5Zylinder ab.

Gruß

Offline plan_b

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 60
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #8 am: Samstag 21 Oktober 2017, 13:16:07 »
Super, damit kann man was anfangen!

Offline Jan_S2

  • Foren Held
  • *****
  • Beiträge: 1108
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #9 am: Samstag 21 Oktober 2017, 17:05:38 »
Hi johann
Wer hat den lader ausgelegt bzw worauf hast du wert gelegt bei deinem umbau?
Deine spetifische hardware u software ist interessant um zu wissen ob da noch potential schlummert.

3371 mit welchem tg?
Verdichter ist imho zu groß für den k26 wenn du nicht ein 10er tg fährst...

600ps lader mit gutem ansprechen ist z.b. der gtx3071 gen2. Pk hat n diagramm dazu auf seiner seite.

Fahre selbst k26 3071o  kontur 2 mit 6er tg.
6.gang 2bar bei 3300 u/min.

Gruß

Offline Johann2.9

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 76
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #10 am: Samstag 21 Oktober 2017, 17:29:39 »
Hallo,
Den Umbau hab ich auf einigermaßene Fahrbarkeit mit original Optik im Motorraum ausgelegt. Also brauchbares Ansprechen bei nicht zu wenig Leistung.

Aus welchem Grund soll der Verdichter zu groß sein für 6er oder 8er Turbinengehäuse? Wurde das schon mal praktisch getestet?

Die Seite von PK hab ich gesehen, ja.

2.bar bei 3300 find ich gut.

Gruß

Offline Sparxx

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 195
    • S2 Limo
    • RS4 B5
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #11 am: Sonntag 22 Oktober 2017, 18:05:40 »
Hi,

so lange Du uns nicht verrätst, welche Spezifikation Dein Lader hat, kann auch niemand eine vernünftige Antwort geben.
Du solltest auch daran denken, dass hier versammelt, eine große und alt eingesessene 5ender-Truppe zugegen ist.
Wir haben schon sehr, sehr viel ausprobiert und es dreht sich früher oder später alles an einem Punkt.
Entweder pumpt der Mist oder der Lader spricht spät er an oder besser, der Lader muss später kommen ....
Das ist nun mal 5enderbedingt und kann nur an einigen Punkten etwas verbessert oder abgemildert werden.
Eine K24 mit über 500PS ......
nun, auch das habe ich noch nicht gesehen, wobei ich immer offen bin für neue und völlig abgedrehte Konzepte. Leider kann man physikalische Gegebenheiten nicht ändern.

Usane Bolt kann keine 800m in Rekordzeit laufen, wenn er durch einen Strohhalm ein- und ausatmen muss. 😄😎😎



« Letzte Änderung: Sonntag 22 Oktober 2017, 18:26:52 von Sparxx »
"That which does not kill our cars, makes them go faster"

Offline Barny

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 443
  • Spass Kostet
    • VW T4 TDI 2.4
    • Audi S2 Coupe 2.2T ABY
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #12 am: Montag 23 Oktober 2017, 12:47:38 »
Also ich fahre den RS2++ ( K24 2877X mit 6er TG )  von TTE , habe damit gemessene 455 PS und 580 NM bei 2 Bar OB aber bin mit dem Ansprechen jetzt nicht super unglaublich begeistert, in Verbindung mit dem Preis hätte ich im Nachhinein lieber einen GTX3071 gekauft  :rolleyes:

Aber wie sagt man so schön, hinterher ist man immer schlauer woll :!:

Über 500 mit K24 halte ich auch für schwierig bzw wenn dann nicht lange haltbar und bekannt ist mir ehrlichgesagt nicht ein Wagen mit K24 & 500+  ???

Offline Johann2.9

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 76
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #13 am: Montag 23 Oktober 2017, 13:19:50 »
Hi,

@Sparxx
Es ist ganz einfach ein K26 mit 3371 und 6.11er Abgas (jaja ich weiß viel zu klein, kann nicht gehen usw...)

Dass hier Leute dabei sind die viel testen und Ahnung haben habe ich nie in Frage gestellt.
Zu den 500PS mit K24 am 5Zylinder: da gibts momentan schon ein paar die da bei uns in Bayern rummfahren auch wenn die Leute hier im Forum das für unmöglich halten.
Und was der Amerikanische Sportler mit einem Strohalm macht kann ich nicht beurteilen.

Barny: wie ist bei dir der Ladedruckverlauf ca.?
Zu der Frage mit dem K24 und 500PS habe ich oben schon was geschrieben.

Was mir hier im Forum auffällt ist: Nur weil hier Sachen nicht bzw. wenig bekannt sind (wie z.b die 500 mit K24) ist dass alles natürlich Quatsch und kann nicht funktionieren.

Gruß

Offline Tille

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 175
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #14 am: Montag 23 Oktober 2017, 13:31:51 »
Zu dem K24 und über 500ps möchte ich kurz was sagen, da ich schon 2 solcher Fahrzeuge abgestimmt habe. Dort ist die rede vom RS2++ Lader, jedoch nur weil es P&P an einen rs2 ADU motor passt in original Optik. Eigentlich ist es ein rs2 ATL (K24/7200) welcher eine neue Turbine bekommen hat. Diese neue Turbine hat die Ausmaße einer k26 Kontur 1 Turbine (dadurch auch 8cm² TG möglich). Das Design der Turbine ist jedoch dem Garrett GTX Gen2 ähnlich. Verdichterseitig wird das Gehäuse aufgedreht und neu gebuchst, um noch größere Verdichterräder reinzubekommen. So sind mit 6cm² 500ps und mit 8cm² wahrscheinlich sogar mehr Leistung möglich. Ansprechverhalten durch die moderne Turbine ähnlich einem Standart RS+ Lader. Ein K24 Lader ist dies jedoch nicht mehr.

Das ganze macht natürlich nur Sinn, wenn man komplett in original Optik bleiben möchte. Wenn man kein problem damit hat einen Garret Lader einzubauen macht ein GTX3071 Gen2 mehr Sinn, und kostet am Ende sogar weniger.

Mit einem normalen rs2+ Lader mit Gusskrümmer sind meiner Meinung nach max. ca 430-450 "ehrliche" PS möglich.

Grüße
Steffen
Audi Coupe Typ89 10V Turbo - VEMS - K26 3172 - Deka 630 - E85 - 3" ab Turbo

www.facebook.com/TilleMotorsportEngineering

Offline Amok-Alex

  • Foren Inventar
  • ***
  • Beiträge: 383
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #15 am: Montag 23 Oktober 2017, 14:22:06 »
Hi,

das ist interessant. Und bringt für mich Licht ins Dunkel, warum der "K24" an der 500 PS Grenze kratzt.

Beim RS2+ meinest Du den 2871O?

Der Vergleich mit dem GTX3071 sagt leider nicht aus, wie haltbar so ein Lader ist. Für die meisten hier spielt es zwar keine Rolle, da fast jede Saison zweimal der Lader getauscht wird, aber für mich wäre es interessant zu wissen, wie lange so ein Garett im Vergleich zum KKK hält.

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]

Offline Sparxx

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 195
    • S2 Limo
    • RS4 B5
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #16 am: Montag 23 Oktober 2017, 14:51:33 »
Danke Steffen und Barny für die klärenden Worte. Das deckt sich nämlich mit meinen Erfahrungen und wie schon geschrieben, ein K24 kann das einfach nicht.

Nochmal zum Langsamlesen:
jeder kann das Bauen und meinen was er gern möchte. Wenn es eben solche fantastischen Umbauten gibt, dann freut mich das.
Ich kenne die 5ender nun seit sehr vielen Jahren incl. der Scene, wobei ich seit ein paar Jahren eher mit dem RS4 zu tun hatte.
Es gab schon früher ganz wilde Fahrzeuge und Umbauten, die wahnsinnige Leistungen hervorbrachten, zumindest behauptete man das und untermauerte es mit Fake-Videos.


Aber wie schon oben geschrieben und noch etwas weiter ausholend, ich bin altersmilde und ruhiger geworden, rege mich gar nicht mehr auf, akzeptiere wilde PS-Leistungen aus Mikroteilen und lass jedem sehr gern seine Meinung.

Das wollte ich hier kurz anbringen, um die Spannung wieder herauszubekommen.
Ziemlich verkrampft die Südscene ......   immer noch 😄😄😄

Den Gag mit Usane Bolt leider nicht verstanden, Schade.

Ein guter KKK-Lader der in der Auslegung und im Motorenumfeld vermünftig geplant und erstellt wurde, von einem renomierten Ladertuner kommt, der hält meiner bescheidenen Meinung nach länger.

"That which does not kill our cars, makes them go faster"

Offline Tille

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 175
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #17 am: Montag 23 Oktober 2017, 18:34:14 »
Richtig behandelt, fährt so ein GTX Lader ausreichend lange. Ein KKK lader hält jedoch eine Überlastung länger aus. So meine Erfahrungen. Auch Garret kann nicht zaubern. Die erreichare Endleistung in verbindung mit Anprechverhalten wird zu großem teile durch die feine Lagerung und leichte Bauteile erreicht. Das dies nicht umbedingt der Haltbarkeit zu gute kommt sollte klar sein. Jedoch glaube ich das ein GTX3071gen2 mit rs2 ladedrücken (1,9bar auf 1,5) mehr leistung erzielt und das auch lange mitmacht, bei besserm oder gleichem Ansprechverhalten.
Audi Coupe Typ89 10V Turbo - VEMS - K26 3172 - Deka 630 - E85 - 3" ab Turbo

www.facebook.com/TilleMotorsportEngineering

Offline Thomas

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 219
    • S6 C4 Avant AAN RS++
    • Daihatsu Trevis Sport
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #18 am: Montag 23 Oktober 2017, 18:49:35 »
Moin zusammen,

hau ruhig mal das Leistungsdiagramm von meinem hier rein Steffen.
Wenn man bedenkt das bei mir die Leistung durch die Abgasanlage begrenzt war, sind sicher noch ein paar PS drin.
 
Gruß Thomas
S6 C4 Avant AAN, RS+++ TTH480

Offline Sparxx

  • Foren Junior
  • **
  • Beiträge: 195
    • S2 Limo
    • RS4 B5
Antw:Erfahrungen Turbolader am 20VT
« Antwort #19 am: Montag 23 Oktober 2017, 19:26:23 »
ja, die Garrett-Dinger sind schon gut, keine Frage. Und natürlich hält der Lader auch hier länger, wenn er denn in seinem Kennfeld genutzt wird und das Umfeld gut ist, keine Frage.
Jedoch sind die verwendeten Materialen wie Guss der AGG z.B. nicht annähernd mit einem KKK zu vergleichen, wobei es auch bei Garrett super Motorsportlader gibt. Die kosten denn aber auch wieder "genauso viel" wie die KKK.

Wer auf Garrett steht und einen Garrett im Auto haben möchte, der ist nun wirklich nicht schlecht bedient mit den Teilen.
Ich fahre eben lieber KKK wenn möglich.

"That which does not kill our cars, makes them go faster"